Premium

Das Bienotop von Roldisleben

Ein Dorf wie ein Bienenstock: In Roldisleben haben die Dorfbewohner mit Bienenfleiß gearbeitet, um ihre Kirche zu einem attraktiven Anlaufpunkt für die ganze Region zu machen.
3Bilder
  • Ein Dorf wie ein Bienenstock: In Roldisleben haben die Dorfbewohner mit Bienenfleiß gearbeitet, um ihre Kirche zu einem attraktiven Anlaufpunkt für die ganze Region zu machen.
  • Foto: Frank Koch
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Bienen-Garten-Kirche: Das Hinweisschild »Roldisleben« an der Tankstelle in Rastenberg ist leicht zu übersehen. Doch das könnte sich bald ändern. St. Peter und Paul ist als IBA-Projektkirche Kunstort, Dorftreffpunkt und ein Lehrstück in Sachen Nachhaltigkeit.

Von Uta Schäfer

Bienen-Garten-Kirche« lautet die Idee, mit der es die Roldislebener Initiativgruppe schaffte, im Rahmen des Kandidatenstatus der EKM als Modellvorhaben der Internationalen Bauausstellung (IBA) ausgewählt zu werden. Angeregt durch den Wettbewerb »Stadtland: Kirche....

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.