Premium

500 Jahre Fuggerei
Für 88 Cent und ein Ave Maria

2Bilder

Vor 500 Jahren stiftete Jakob Fugger die heute älteste, noch existierende Sozialsiedlung der Welt. In der Augsburger Fuggerei sollten „würdige Arme“ ein Zuhause finden – für einen Rheinischen Gulden Miete. Daran hat sich bis auf die Währung nie etwas geändert.

Von Ulrich Traub

Rainer H. lebt seit drei Jahren in der innenstadtnahen Sozialsiedlung. „Ich bin jeden Tag froh, dass es geklappt hat“, betont er. „Hier kann man zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.“ Der Frührentner, der krankheitsbedingt seinen Job verlor, hatte auf dem angespannten Immobilienmarkt der Stadt keine Chance. Die Warteliste der Fuggerei aber ist lang – wie eh und je.

Doris Herzog, eine von zwei Sozialpädagoginnen auch Ansprechpartnerin für die Bewohner, führt die Bedürftigkeitsprüfung durch.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen