Premium

Bach in historischer Aufführungspraxis

Jena (red) – Die Kantorei St. Michael lädt am Karfreitag zu einem Konzert in die Stadtkirche ein (19. April, 16 Uhr). Auf dem Programm stehen vier Kantaten, die das Passionsgeschehen musikalisch illustrieren – so wie es die großen Passionen tun. Der Name Bach bürgt hierbei für Qualität.
Das Besondere in diesem Jahr: kein „gewöhnliches" Orchester tritt als Partner auf, sondern die auf historischen Instrumenten spielende "Capella Jenensis", ein Berufsorchester, das projektweise zusammenkommt, um Barockmusik in authentischem Klangbild aufzuführen. Die "Capella Jenensis" wurde erst vor wenigen Jahren gegründet und setzt sich aus Musikern aus Jena und Umgebung zusammen.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen