Statistik
USA: Mehrheit ohne Interesse an der Bibel

Washington (epd) – 30 Prozent der US-Amerikaner lesen einer Umfrage zufolge nie in der Bibel. Wie aus der Erhebung der Amerikanischen Bibelgesellschaft hervorgeht, lesen 28 Prozent der US-Bürger täglich oder mehrmals in der Woche in der Bibel. 15 Prozent tun es einmal im Monat oder einmal in der Woche, 15 Prozent ein bis vier Mal im Jahr und zwölf Prozent weniger als einmal im Jahr. Für neun Prozent der Menschen sei die Bibel Lebensmittelpunkt, aber 54 Prozent seien an dem Buch nicht interessiert, berichtete die Bibelgesellschaft in ihrem aktuellen »State of the Bible 2018«.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen