Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Einatmen, ausatmen

G+H Nr. 13 vom 28. März 2021

War nicht gerade erst Montag? Die Pandemie bringt es auf wundersame Weise mit sich, dass das Zeitgefühl sich ändert. Jeder Tag ist gleich, manche Stunden ziehen sich gar wie Kaugummi, aber kaum einmal gezwinkert und schon wünschen sich in der Zoom-Konferenz alle ein schönes Wochenende. Ich bin fassungslos, dass wir schon mehr als ein Jahr mit dem Virus leben - und fassungsloser noch über träge Kanzlerin-Ministerpräsident:innen-Runden, in denen immer wieder das Gleiche verhandelt wird. Meine Yoga-Lehrerin sagt, richtiges Atmen verändert das Leben. Also atme ich ein. Und wieder aus. 

Alle vier Wochen diese stundenlangen Tagungen, an deren Ende keiner erklären kann, was eigentlich herausgekommen ist und wie genau das umgesetzt werden soll. Alles, was bei mir hängen geblieben ist: Bodo Ramelow ist der, der Candy Crush spielt oder Umlaute twittert. Diese Woche waren die Beschlüsse besonders verheerend. Harter Lockdown für fünf Tage. Aber eigentlich nur für vier;  mittendrin ist halt mal der Supermarkt geöffnet. Gründonnerstag aber ist ein Ruhetag. Was soll das eigentlich sein, ein Ruhetag? Und warum sollen wir auf Ostergottesdienste verzichten, obwohl sich danach eine Handvoll Ministerpräsidenten berufen fühlte, das sei - natürlich! - nur eine Bitte oder das gelte - natürlich nicht! - in ihrem Bundesland. Ich schaltete schulterzuckend das Radio aus. In meinem Mail-Postfach ploppte die Nachricht des Superintendenten auf, er empfahl den Gemeindekirchenräten: "Agieren Sie ruhig, bleiben Sie besonnen". Ich atmete ein. Und wieder aus.  

Dann ging ich in die Stadt, um Ostergeschenke fürs große Kind zu kaufen. Das Spiel-Pferd, das sie sehnlichst wünscht, konnte ich online reservieren, aber nicht analog abholen. Der Laden hatte geschlossen. Ich müsste einen Termin buchen oder zumindest vorher anrufen. Ich habe den Überblick verloren, was wo und wie gilt.  Blicken Sie da noch durch?  Wenn es Ihnen da so geht wie mir, dann sei Ihnen die App «CoroBuddy» ans Herz gelegt. Sie soll anzeigen, welche Regeln dort gelten, wo man sich gerade aufhält. Von dem zurückgekehrt, was ich vor Corona als Stadtbummel bezeichnet habe, galt auf einmal eine neue Regelung: Der harte Oster-Lockdown war zum weichgekochten Appell der Regierung an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger geschrumpft. Ich atmete ein. Und wieder aus. 

Und so ist schon wieder eine Woche ins Land gezogen. Immerhin: Der Frühling kommt, am Sonntag wird die Uhr umgestellt und mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche. So viel ist gewiss! Eine spannungsreiche Woche liegt vor uns zwischen "Hosianna" und "Kreuzige ihn!" Nehmen wir diese Spannung an, geben wir uns dem Widerspruch hin und atmen normal weiter!  Gute Lektüre!

Unsere Themen:

  • Der Jesus von Klings: Kerstin Genschow hat der Kirche in Klings ein von ihrem Vater geschnitztes Kruzifix geschenkt. Die Spende ist für sie ein Stück Trauerarbeit.
  • Die Zerrissenheit des Lebens:  Durch die Jahrhunderte hinweg gab es eine Fülle von Erklärungen dafür, warum Jesus am Kreuz gestorben ist. Doch die alten Bilder und Vorstellungen haben es immer schwerer, eine Resonanz im Glaubensleben zu erzeugen. 
  • Fenster zum Himmel:  Als Architekt setzt Falko Bärenwald auf reduzierte Formen und klare Linien. In seiner Kunst experimentiert der Jenaer lieber mit Farben und Material. Nun hat er die Altarverhüllung für die Kunst-Aktion „Kalymma“ im Kirchenkreis Erfurt gestaltet.

Und außerdem:

Von Liedern und Tränen

 

Die Ruhe vor dem Sturm
Kontroverse um die Neubesetzung

Neugierig geworden?

In"Glaube + Heimat" lesen Sie wöchentlich Reportagen und Berichte aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, aus Deutschland und der Welt und erfahren Sie mehr über Hintergründe zu gesellschaftlichen Debatten und zu Glauben im Alltag. Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ erhalten Sie als E-Paper und als gedruckte Ausgabe im Abonnement.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen