Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Der Bau ist das Ziel

G+H Nr. 10 vom 10. März 2019 (Invokavit)

"Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau! […] Architekten, Bildhauer, Maler, wir alle müssen zum Handwerk zurück!" Zwei Sätze, eine Ansage. Was Walter Gropius vor 100 Jahren im Gründungsmanifest als Intention und Arbeitsauftrag des Staatlichen Bauhauses verstand, klingt wie eine zwingende Voraussetzung für die später oft zitierte Zauberformel der Kunstschule: "form follows function" ("Die Form folgt der Funktion").

Die Vorstellung aber vom rationalen, pragmatischen Stil, der heute mit dem Bauhaus in Verbindung gebracht wird, steht nicht für die frühen Weimarer Jahre. Denn zunächst hatten vor allem die Meister das Sagen, die über ein ausgeprägtes spirituelles Potenzial verfügten. In unserer aktuellen Ausgabe stellen wir sie Ihnen vor.

Unser Bauplan:

  • Hausbesuch: Anhalts Kirchenpräsident Joachim Liebig zieht mit seiner Frau ins Eigenheim - direkt neben dem Dessauer Bauhaus 
  • Begegnung: Michael von Hintzenstern erinnert sich an ein Treffen mit dem Bauhausschüler Kurt Schmidt

Außerdem:

  • Lasterhaft: Erster Teil der Fastenserie zu den sieben Todsünden - Hochmut (Superbia)
  • Aufgezeichnet: Architekt Ulrich Mund ist Bewahrer aus christlicher Überzeugung 
  • Ökumene: Die Mertens, eine konfessionsverbindende Familie 

Neugierig geworden?
Lesen Sie wöchentlich Reportagen und Berichte aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, aus Deutschland und der Welt und erfahren Sie mehr über Hintergründe zu gesellschaftlichen Debatten und zu Glauben im Alltag. Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ erhalten Sie als E-Paper und als gedruckte Ausgabe im  Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

Autor:

Beatrix Heinrichs aus Jena

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.