Nach den Ferien
Gottesdienste und Familienfeste zum Schuljahresbeginn

Die Ferien sind vorbei, die Schule geht wieder los. Viele Gemeinden stellen sich darauf mit besonderen Gottesdiensten ein.
  • Die Ferien sind vorbei, die Schule geht wieder los. Viele Gemeinden stellen sich darauf mit besonderen Gottesdiensten ein.
  • Foto: epd-bild/Jens Schulze
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Zum Schuljahresbeginn laden traditionell wieder zahlreiche Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu Andachten und Gottesdiensten ein. Sie seien meist als Familiengottesdienste mit einem besonderen Programm und der Segnung der Schulanfänger geplant, sagte eine EKM-Sprecherin in Erfurt. Das neue Schuljahr startet in Sachsen-Anhalt am 15. August und in Thüringen und Sachsen am 19. August.
Am 18. August lade zum Beispiel die Weimarer Jakobskirche zu einem Liedergottesdienst mit Segnung ein. Unter dem Motto "Schöpfung bewahren - Klima retten" soll dabei auch an die ökumenischen Versammlungen vor 30 Jahren in der DDR zu den Themen "Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung" erinnert und die gegenwärtige Situation thematisiert werden.
Der Start in das neue Schuljahr steht laut EKM auch an den kommenden Wochen vielerorts im Mittelpunkt des Gemeindelebens. So werde am 25. August in der Paul-Gerhardt-Kirche in Eisenach zu einem Familiengottesdienst eingeladen. Am 1. September soll im Pfarrhof in Nöbdenitz im Altenburger Land gefeiert werden. Dem Kirchgang schließe sich dort ein Familienfest mit Spielen und Wettbewerben für die Kinder und Jugendlichen an.

Gottesdienste und Andachten in Sachsen-Anhalt

Das Ökumenische Domgymnasium Magdeburg feiert am Donnerstag (15.
August, 16 Uhr) einen Schuljahresanfangsgottesdienst im Magdeburger Dom. Ebenfalls in den Magdeburger Dom lädt die Domgrundschule am Samstag (17.
August, 10 Uhr) zu ihrem Einschulungsgottesdienst ein. Eine Andacht zur Einschulung der neuen ersten Klasse feiert die Evangelische Grundschule Gardelegen am Samstag (17. August, 10 Uhr) in der Marienkirche.Der Einschulungsgottesdienst der Domschule St. Martin findet am Samstag (17. August, 14 Uhr) im Naumburger Dom statt. Auch die Petrusgemeinde in Halle (Saale) lädt am Sonntag (18. August, 10 Uhr) zu einem Schulanfangsgottesdienst ein. Die Ev. Grundschule Peter &Paul in Delitzsch im Kirchenkreis Torgau-Delitzsch der EKM feiert am Samstag (17. August, 10 Uhr) ihren Gottesdienst zur Einschulung.In der Trinitaskirche in Genthin werden am Sonntag (18. August, 10 Uhr) im Gottesdienst die Schulanfänger gesegnet. Zugleich stellen sich die Konfirmanden der Gemeinde vor.

Über die Entwicklung ihrer Schulen will die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland am Freitag informieren. Im zu Ende gegangenen Schuljahr besuchten nach ihren Angaben 5250 Schüler die 21 Schulen und drei Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie seien von 630 Lehrern und anderen Mitarbeitern betreut worden.

Autor:

Katja Schmidtke aus Halle-Saalkreis

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.