NS-Zeit

Beiträge zum Thema NS-Zeit

Kirche vor Ort
Das Duo Tomaris reist mit dem Tandem und ihren Instrumenten durch Deutschland - am 25. Mai gastieren sie unterwegs in der Rosenkirche in Elende.

Dem Andenken vieler Engel
Konzertreise mit Tandem stoppt in Elende

Zwei Musiker sind auf einem Tandem durch Deutschland auf Konzerttournee unterwegs, das hört man nicht alle Tage. Das Duo Tomaris wird mit Violine, Viola und ihrem Tandem am Mittwoch, dem 25. Mai, um 19 Uhr in der Rosenkirche in Elende für einen Auftritt rasten. Die ehemalige Wallfahrts- und heutige Pilgerkirche bietet sich dazu derzeit thematisch geradezu an. Umso mehr freut sich die Gemeinde, dass Iris und Thomas Gerlinger sie ausgewählt haben. „Dem Andenken vieler Engel“ lautet der Titel...

  • Südharz
  • 18.05.22
  • 12× gelesen
Aktuelles
Glocken mit - zum Teil entfernter - NS-Symbolik sind in ganz Deutschland zu finden, so wie hier in  der Kreuzkirche von Schweringen bei Nienburg. Einige von ihnen wurden auch in Apolda gegossen.

Weltglockengeläut 2022
Aufarbeitung zu Glocken mit NS-Symbolik noch unkonkret

Zum sechsten Mal soll das Weltglockengeläut in diesem Sommer an die Apoldaer Glockentradition erinnern. Mit Liveperformances und Videoschalten kommen anlässlich des diesjährigen Weltglockengeläuts nahezu 100 Glocken aus verschiedenen Orten der Welt zusammen und bieten am 9. Juli ein Konzert, das in der Apoldaer Lutherkirche aber auch über einen Livestream zu erleben sein wird. "Apolda verbindet mehr mit der Glocke als nur ein One-Night-Stand", sagte Veranstaltungskurator Mickey Remann bei einer...

  • Apolda-Buttstädt
  • 07.04.22
  • 53× gelesen
Aktuelles
In Schweringen bei Nienburg ist eine frühere "Hakenkreuzglocke" als Mahnmal wieder eingeweiht worden. Die Bronzeglocke in der dortigen Kreuzkirche war im November 2018 nach einem heftigen Streit in dem 800-Einwohner-Dorf stillgelegt und umgestaltet worden.

Taufstein, Kanzel, Glocke
EKBO will gegen NS-Darstellungen vorgehen

Berlin (epd) - Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz will stärker gegen historische antisemitische und nazistische Darstellungen in ihren Kirchen vorgehen. Über einen entsprechenden Gesetzentwurf will die Synode der Landeskirche bei ihrer Frühjahrstagung am Freitag und Samstag in Berlin entscheiden. Ziel sei, „Darstellungen von judenfeindlichem, rassistischem und nationalsozialistischem Gedankengut aus dem liturgischen Gebrauch zu nehmen“, sagte die kirchliche...

  • 31.03.22
  • 6× gelesen
Aktuelles
Das Tanzen half der Jüdin Roosje Glaser, schlimme Jahre zu überstehen.
2 Bilder

Ausstellung in Stendal
„Die Tänzerin von Auschwitz“ in der Marienkirche

Das Leben der niederländischen Auschwitz-Überlebenden Roosje Glaser steht im Mittelpunkt der Wanderausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz“. Sie wird am 3. Juni um 19 Uhr in der Stendaler Marienkirche eröffnet. Der Autor des gleichnamigen Buches, Paul Glaser, sowie das Gesangsduo Tabea & Tobias Wollner werden dazu erwartet. Die Schau erzählt die ungewöhnliche Lebensgeschichte der Jüdin Roosje Glaser (1914-2000) anhand von Fotos, Filmausschnitten, Texten und persönlichen Gegenständen. Sie führte...

  • Stendal
  • 27.05.21
  • 178× gelesen
FeuilletonPremium
Erhard Mauersberger 1939

Zwischen Anpassung und Widerstand:
Gotteslob unter dem Hakenkreuz

Dass in der 1920 begründeten „Thüringer Evangelischen Kirche“ die Kirchenmusik einen hohen Stellenwert einnahm, ist im Lande eines Johann Sebastian Bach oder Heinrich Schütz eine Selbstverständlichkeit. Wie ambivalent Geschichte dabei verlaufen kann, soll am Beispiel der Theologen Otto Michaelis (1875–1949) und Moritz Mitzenheim (1891–1977) und der Kirchenmusiker Rudolf Mauersberger (1889–1971) und Erhard Mauersberger (1903–1982) beleuchtet werden. Der aus Straßburg stammende Pfarrer Otto...

  • Sprengel Erfurt
  • 05.11.20
  • 108× gelesen
Aktuelles
Die Glocke der Dorfkirche St. Marien in Rettgenstedt läutet nicht mehr.

Rettgenstedt
Glocken mit NS-Symbolik: Scheitert Neuguss an Finanzierung?

Weimar (G+H) - Die Finanzierung einer neuen Glocke für die Kirchengemeinde in Rettgenstedt im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda ist noch nicht gesichert, wie die Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 9. Februar) berichtet. In der Marienkirche befinden sich zwei Glocken von 1935 mit Bezug zur NS-Zeit. Um den Neuguss zu finanzieren, hatte die Gemeinde im vergangenen Jahr Lottomittel beim Land Thüringen beantragt, zunächst bei der Staatskanzlei, danach beim...

  • 05.02.20
  • 296× gelesen
  • 5
Kirche vor Ort
Margarete Schneider erhielt 2000 das Bundesverdienstkreuz

Paul-Schneider-Gedenken
Biografie seiner Witwe Margarete Schneider erschienen

Dass wir so viel von Paul Schneider wissen, verdanken wir seiner Witwe. Auf Bitten von Freunden der Bekennenden Kirche (BK) schrieb sie bald nach Kriegsende all das auf, was sie damals miterlebt hatte. Ihr 1953 in West-Berlin gedrucktes Buch „Der Prediger von Buchenwald“ erschien bald danach auch in der Evangelischen Verlagsanstalt Ost-Berlin. In beiden Landesteilen erreichte es bis zur Wende 11 bzw. 12 Auflagen. Es wurde für die Junge Gemeinde und in den Kirchengemeinden zu einem Bestseller...

  • Weimar
  • 12.07.19
  • 428× gelesen
Kirche vor Ort
Die Publikation "Die evangelische Landeskirche Anhalts in der Zeit des Nationalsozialismus n(1939 bis 1945)" ist in der Evangelischen Buchhandlung Dessau und der Thalia-Buchhandlung Dessau im Rathaus-center erhältlich (ISBN 978-3-9819215-7-1, 8 Euro).

Broschüre: Die Landeskirche Anhalts in der NS-Zeit
Ein dunkles Kapitel

Ein unscharfes Schwarz-Weiß-Foto zeigt: Als am 6. August 1933 der Gemeindekirchenrat der Dessauer Auferstehungsgemeinde eingeführt wurde, wehte vor der Kirche auch eine Hakenkreuzfahne. Viele der vor der Tür versammelten Menschen zeigten den Hitlergruß. Auch die NSDAP hatte eingeladen, gehörten doch fünf Kirchenälteste dieser Partei an. Diesem Tag vorausgegangen war eine Anordnung der Reichsregierung, dass am 23. Juli 1933 deutschlandweit Wahlen zu den Gemeindekirchenräten und...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 29.06.19
  • 197× gelesen
Kirche vor Ort

Broschüre über Anhalt in der NS-Zeit

Dessau-Roßlau (epd) – In einer neuen Publikation beleuchtet die Landeskirche Anhalts ihre eigene Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus. Der Band einer mehrteiligen Reihe zur Historie der Landeskirche versammelt vor allem die Vorträge eines Studientages zum Thema, der 2015 in Bernburg stattfand. Die Kirchengeschichtliche Kammer hatte sich seit einigen Jahren mit der Geschichte befasst und arbeitete diese systematisch auf. Kirchenpräsident Joachim Liebig mahnte mit Blick auf die...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 20× gelesen
AktuellesPremium
Das Glockenspiel unter dem Turm-
kreuz der Lößnitzer St. Johanniskirche wurde 1939 geweiht und sollte den Ruhm der NS-Zeit verkünden.

Lößnitz: Die Inschriften des Glockenspiels im Kirchturm von St. Johannis huldigen der NS-Zeit
Nazi-Glocken erklingen auch in Sachsen

Von Harald Krille Entgegen bisher anderslautenden Aussagen erklingen auch in Sachsen sogenannte Nazi-Glocken. Wie die »Thüringer Allgemeine« in ihrer Ausgabe vom 12. April im Zusammenhang mit der Lage in Thüringen berichtet, hat die Apoldaer Glockengießerei Schilling 1938/39 für ein Glockenspiel im erzgebirgischen Lößnitz insgesamt 23 Bronzeglocken geliefert. Diese Glocken enthalten unter anderen folgende Inschriften: »Ein Volk«, »Ein Reich«, »Ein Führer«, »Im Jahr 1938, als unter Adolf Hitlers...

  • 19.04.19
  • 942× gelesen
Feuilleton

Zweisprachige Roma-Ausstellung in Prag

Prag/Dresden (epd) – Eine deutsch-tschechische Ausstellung über die Roma ist in Prag eröffnet worden. Die Dokumentation sei in grenzüberschreitender Zusammenarbeit entstanden, teilte das sächsische Kunstministerium mit. Auf 27 Tafeln widmet sie sich der Herkunft der Roma in Mähren und Böhmen, dem Völkermord an Sinti und Roma während der NS-Zeit sowie den Konzentrationslagern Lety und Hodonin. Die Wanderausstellung in tschechischer und deutscher Sprache ist bis Ende April im Prager Haus der...

  • 15.04.19
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.