Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Aktuelles
Außenminister a. D. Markus Meckel kommt zu Lesungen nach Niederndodeleben und Magdeburg.

30 Jahre Deutsche Einheit
Magdeburger Lesereihe „Politischer Herbst“

Magdeburg (red) - Unter dem Titel „Politischer Herbst - Literatur nach und zu 30 Jahren Deutscher Einheit“ laden die Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt und die Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt für die Aufarbeitung der SED-Diktatur zu einer Lesereihe ein. Zum Auftakt liest der letzte Außenminister der DDR nach der freien Volkskammerwahl vom 18. März 1990, Markus Meckel, am 25. September an zwei Orten aus seinem Buch „Zu wandeln die Zeiten. Erinnerungen“. Darin beschreibt er...

  • Magdeburg
  • 17.09.20
  • 68× gelesen
  • 1
Feuilleton
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Teil 7: "Heit geht’s no"

"Ich merkte, dass an einem Tag, der vor allem aus der sehr existenziellen Beschäftigung des Gehens bestand, sich die Gedanken vor allem um ebenso existenzielle, vielleicht banal erscheinende Fragen drehten: Wo gibt’s was zu essen, wo werde ichheute schlafen, wie wird das Wetter?" Eberhard Grüneberg, Dikonie-Chef im Ruhestand, ist unterwegs. Unterwegs von Eisenach nach Assisi - und zu sich selbst. Im siebten und letzten Teil der G+H Video-Lesung berichtet er davon, wie ihn seine Füße...

  • 03.05.20
  • 88× gelesen
FeuilletonPremium
Christian Meyer-Landrut hat das Buch "deserta" verfasst.

Literaturgottesdienst zum Weltkriegsende
Lesung: 75 Jahre danach

Die Evangelische Akademie Thüringen und der Kirchenkreis Erfurt laden am 8. Mai um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Literaturgottesdienst in die Erfurter Michaeliskirche ein. Anlässlich des 75. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs wird der Autor und ehrenamtliche Landesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe Sachsen-Anhalt – Thüringen, Christian Meyer-Landrut aus seinem Werk "deserta – Ich rufe dich bei deinem Namen" lesen. Im Buch versucht er die Kriegserlebnisse seines Vaters zu verarbeiten....

  • Erfurt
  • 29.04.20
  • 150× gelesen
  • 2
Aktuelles
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Lesung mit Grünberg (6): "Pilgern ist nicht nur Wandern"

Kilometer 23. Eberhard Grüneberg erinnert sich an einen besonderen Aufbruch in seinem Leben. Im sechsten Teil der G+H Video-Lesung berichtet er von den Begegnungen auf seinem Weg. Und dieser ist noch lang: 1.368 Kilometer werden ihn seine Füße tragen, von Eisenach bis Assisi. In der Lesung aus "Zu Fuß zu Franziskus" können Sie beim Zuhören ein Stück des Weges mit ihm gemeinsam pilgern.  BuchtippGrüneberg, Eberhard: Zu Fuß zu Franziskus. Von Eisenach nach Assisi auf der Via Romea,...

  • 28.04.20
  • 71× gelesen
Aktuelles
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Lesung mit Grünberg (5): "Ich hatte ein mulmiges Gefühl im Magen"

Eberhard Grüneberg erinnert sich an seiner nächsten Pilgerstation, der Stadtkirche in Meinigen, an eine Chance, die sich 1999 für ihn im dortigen Kirchenkreis eröffnet hatte. Warum er sie nicht wahrnahm, erzählt der ehemalige Diakonie-Chef im fünften Teil der G+H Video-Lesung. In seinem Buch "Zu Fuß zu Franziskus" berichtet Grüneberg von einem besonderen Aufbruch in seinem Leben. Folgen Sie ihm beim Zuhören in Gedanken: 1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis...

  • 25.04.20
  • 32× gelesen
Feuilleton
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Lesung mit Grünberg (4): "Mit Pilgern haben wir es hier nicht so"

»Die Beine waren schmerzfrei und gehbereit - bei wunderbarem Wanderwetter." Eberhard Grüneberg ist in Schmalkalden.  Es ist noch ein weiter Weg bis Assisi, bis zu seinem Sehnsuchtsort. Der ehemalige Diakonie-Chef aus Eisenach begibt sich mit dem Eintritt in den Ruhestand auf eine Pilgertour. 1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis Assisi. Über diesen besonderen Aufbruch in seinem Leben erzählt er in seinem Buch "Zu Fuß zu Franziskus".  Warum sich die Herbergssuche schwierig gestaltet,...

  • 22.04.20
  • 343× gelesen
Feuilleton
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Teil 3: Lesung mit Eberhard Grüneberg

»Seit Jahren hing an der Wand über meinem Schreibtisch eine bunte Keramik, die Franz von Assisi zeigte. Ich war noch nie in Assisi. Aber nach und nach wurde diese Stadt zu einem Sehnsuchtsort, der mich anzog. Ich wollte dorthin gehen. Unbedingt«, sagt Eberhard Grüneberg. Zu seinem Abschied in den Ruhestand hatte der ehemalige Diakonie-Chef einige Reisetagebücher geschenkt bekommen. Für seine Pilgertour 1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis Assisi wählte er ein handliches Exemplar. Die...

  • 18.04.20
  • 118× gelesen
Aktuelles
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Zweite Teil der Lesung mit Eberhard Grüneberg

1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis Assisi. Ein Aufbruch der besonderen Art. Im zweiten Teil der G+H Video-Lesung erzählt Eberhard Grüneberg von seiner Pilgerreise nach Italien. Mit Aufbrüchen kennt sich Eberhard Grüneberg aus. 2018, nach dem Ende eines Berufsleben mit dem stets vollgestopften Terminkalender bricht er auf, zu einer besonderen Pilgerreise: Ein Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt? Zu seinem Sehnsuchtsort? Oder eher zu sich selbst? Hören Sie selbst im zweiten Teil der...

  • 13.04.20
  • 70× gelesen
Aktuelles
Video 3 Bilder

G+H Exklusiv
Eberhard Grüneberg liest aus seinem Pilgerbuch

Mit Aufbrüchen kennt sich Eberhard Grüneberg aus. 2018, nach dem Ende eines Berufsleben mit dem stets vollgestopften Terminkalender bricht er auf, zu einer besonderen Pilgerreise. In seiner Video-Lesung nimmt Sie Eberhard Grünberg mit: 1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis ins italienische Assisi.  Von seinen Erlebnissen unterwegs, den Begegnungen mit Menschen und Orten, von Enttäuschungen und Schmerzen erzählt der einstige Diakoniechef in "Zu Fuß zu Franziskus", das im März im Wartburg...

  • 11.04.20
  • 490× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Neuer Roman von Pfr. Andreas Müller
Buchlesung: „Die Leute vom Marienstift“

Es ist das Jahr 1905. Fürstin Marie von Schwarzburg-Sondershausen ist nach Arnstadt gekommen, um eine „Heil-, Pflege- und Erziehungsanstalt“ zu eröffnen. Neugierig und aufgeregt blinzeln draußen vor der Tür der junge Schustergeselle Frieder Katt und die Schwesternschülerin Marie durch die Tür. Die Sonne verfängt sich in Maries braunem Haar und lässt das kleine Silberkreuz an ihrem Hals glitzern. Frieder weiß, dass Marie Diakonisse werden will. Doch es kommt alles ganz anders ... Eine...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 19.09.19
  • 131× gelesen
Kirche vor Ort

Lesung zum Thema Selbstfreundschaft

Gernrode (red) – Der Philosoph Wilhelm Schmid kommt am 24. April zu einer Lesung in die Harzstadt. Im Stiftssaal liest er ab 19 Uhr aus seinem 2004 erschienenen Buch »Mit sich selbst befreundet sein«. Schmid wurde nach Lehraufträgen in verschiedenen Städten 2004 zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Erfurt ernannt, wo er bis zur Altersgrenze unterrichte. Von 1998 bis 2007 arbeitete er als »philosophischer Seelsorger« am Spital Affoltern bei Zürich. Seine Bücher erreichten eine...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.04.19
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort

Frauen und die Friedliche Revolution

Auerstedt (red) – Die Kunsthistorikerin und Autorin der Kirchenzeitung, Doris Weilandt, wird am 14. April, 11 Uhr, im Restaurant »Reinhardt’s« in Auerstedt aus ihrem Buch »Auf-Bruch – Die Thüringer Frauenbewegung in der Friedlichen Revolution von 1989« lesen. Das Buch, das in Zusammenarbeit mit der Weimarer Kabarettistin Christiane Kloweit entstand, lässt Frauen zu Wort kommen, die ihre Sicht auf den gesellschaftlichen Umbruch von 1989 schildern. Die Mehrzahl der Interviewten hat sich bereits...

  • 12.04.19
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort

Orgel erzählt in Nordhausen
Schüler näher sich den Themen Abschied und Sterben

Am Freitag, dem 2. November, kamen rund 100 Schülerinnen und Schüler aus Nordhäuser Regelschulen und dem Förderzentrum St. Martin in die St. Blasiikirche nach Nordhausen.  Unter dem Titel "Orgel erzählt" lauschten sie der wunderschöne Geschichte "Leb wohl, lieber Dachs" von Susan Varley - gelesen von Elisabeth Krieger. In dieser Geschichte wird nicht nur Kindern das Thema Sterben und Abschied auf sehr tröstliche Weise nahegebracht. Musikalisch umrahmte und kommentierte Musik von Johannes...

  • Südharz
  • 04.11.18
  • 82× gelesen
Kirche vor Ort

Buch über »Deutsche Christen«

Halle (G+H) – Am 23. Oktober, 19.30 Uhr, stellt Joachim Krause in der Stadtbibliothek Halle sein neues Buch »Im Glauben an Gott und Hitler« vor. Der Autor ruft damit ein dunkles und weithin unbewältigtes Kapitel der Kirchengeschichte in Erinnerung: Er beschreibt den Weg der 1928 durch zwei evangelische Pfarrer im Altenburger Land gegründeten »Deutschen Christen«. Joachim Krause thematisiert Aufbruch, Triumph und Niedergang der »Deutschen Christen« und die Aufarbeitung ihrer Geschichte nach...

  • Halle-Wittenberg
  • 19.10.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Friedensdekade 2018
Friedensdekade in der Predigergemeinde Erfurt

Zur diesjährigen Friedensdekade werden am 11.11.2018 zwei Veranstaltungen in der Evangelischen Predigergemeinde Erfurt stattfinden: Um 10 Uhr beginnt der traditionelle Bittgottesdienst für den Frieden im Refektorium, Meister-Eckehart-Str. 1. Im Anschluss gibt es im Kapitelsaal eine Veranstaltung unter dem Titel „Nieder mit Hitler“ – oder warum Karl kein Radfahrer sein wollte (Karl Metzners friedensbewegtes Leben in zwei Diktaturen).  Gezeigt wird ein Film über die Erfurter...

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.