Klima

Beiträge zum Thema Klima

Aktuelles
Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und frühere rheinische Präses Manfred Kock in seinem Haus in Köln. Manfred Kock wird am 14. September 85 Jahre alt. Er war von 1996 bis 2003 Präses der​ rheinischen Landeskirche, von 1997 bis November 2003 stand er als EKD-Ratsvorsitzender an der Spitze der Protestanten in Deutschland.

EKD
Manfred Kock: Wir müssen weiter Kirche für das Volk sein

Die Kirchen werden nach Einschätzung des ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Manfred Kock auch künftig eine wichtige Rolle in der Gesellschaft spielen. Ihre Zukunft müsse aber eine gemeinsame sein, sagte der frühere Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland dem Evangelischen Pressedienst (epd). Kurz vor seinem 85. Geburtstag am 14. September äußerte sich der Theologe, der von 1997 bis 2003 oberster Repräsentant der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) war, auch zur Klimadebatte, zum...

  • 13.09.21
  • 27× gelesen
Aktuelles

BUGA
Kirchen wollen für Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren

Erfurt (epd) - Zu einem „Weltgebetstag für die Schöpfung“ laden die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt am Mittwoch in den Kirchenpavillon der Bundesgartenschau (BUGA) auf den Petersberg der Landeshauptstadt ein. Neben einer Mittagsandacht mit den Bischöfen Friedrich Kramer (EKM) und Ulrich Neymeyr (Bistum Erfurt) steht dabei auch die Preisverleihung des Wettbewerbs „Kirchengrün“ auf dem Programm. Alle Veranstaltungen im Überblick: 12 Uhr, Mittagsandacht zum...

  • 30.08.21
  • 10× gelesen
FeuilletonPremium
Ökologischer Zukunftsstandort: Auf dem 74 Hektar großen Gelände der ehemaligen Sprengstoff-Fabrik geht die größte Pflanzenkläranlage Deutschlands in Betrieb. Auch eine Photovoltaik-Anlage ist geplant. Sie soll jährlich rund 17 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen.
2 Bilder

Sprengstoff-Fabrik wird Kläranlage
Die Pflanzen klären das

Zukunftsprojekt: Das "Werk Tanne" nahe Clausthal-Zellerfeld diente in der NS-Zeit der Produktion von Sprengstoff. Die ökologischen Altlasten sind bis heute nicht abgebaut. Doch im Harz hat man Pläne. Von Reimar Paul Das Betreten des Geländes im Harz ist verboten, das Warnschild aber leicht zu übersehen. Ein Loch ist in den Maschendrahtzaun gerissen. Eine rostige Eisentür gibt mit leichten Druck nach – und den Blick frei in das Innere einer verwüsteten Halle. Überall liegen Trümmer herum. Trübes...

  • 03.06.21
  • 15× gelesen
AktuellesPremium
Klimabedingt ändert der Wald sein Gesicht. Aus Naturschutzgründen bleibt ein Teil des toten Holzes im Wald. Nicht immer ist das ein schöner Anblick, wie hier bei Paulinzella im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau.
3 Bilder

Umwelt
Kirchenwald in Not

Erholung: Besonders viele Menschen hatten in den Zeiten der räumlichen Einschränkungen durch die Pandemie Zeit und Sehnsucht nach dem Wald und fanden dort Freude an Bewegung, Freiheit und Entspannung. Manch einer wunderte sich über den Zustand des Waldes. Von Susann Biehl Totholz – eine Folge von Klimawandel und Dürre, oder haben die Förster da einfach nicht aufgeräumt? Wie gehen wir mit unserem geschädigten Wald in der Zukunft um? Wer soll das bezahlen? Solche und ähnliche Fragen werden auch...

  • 21.08.20
  • 42× gelesen
AktuellesPremium
Der Wald stirbt: Braune Bäume überwiegen auch im Forst auf dem Rehberg in Wutha-Farnroda im Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen. Schädlingsbefall und Trockenheit haben dem Fichtenwald in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Vor allem aus der Luft ist das Ausmaß sichtbar.
2 Bilder

Wald als Wildnis
Toter Wald – neues Leben

Die Klimakrise schadet dem Wald massiv: Stürme, Hitze und Borkenkäfer vernichten riesige Flächen. Im Nationalpark Harz soll sich die Natur zwischen den toten Fichten eine neue Wildnis bauen. Von Reimar Paul Gleich hinter der Siedlung Königskrug fährt Friedhart Knolle rechts ran. "Hier kann man den Wald von morgen besonders gut beobachten", sagt der Sprecher der Harzer Nationalparkverwaltung. Wir stehen auf der Bundesstraße 4 kurz vor Braunlage, in 750 Metern Höhe. Soweit der Blick reicht, ragen...

  • 20.08.20
  • 71× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Klimaforscher zu Gast
Auftakt zu Collegium-maius-Abenden

Erfurt (epd) - Mit einem Vortrag von Elmar Kriegler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung startet die Reihe der Erfurter Collegium-maius-Abende am Donnerstag in das Jahr 2020. Der Wissenschaftler spreche zum Thema "Klimawandel - eine globale Herausforderung", teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland am Freitag in Erfurt mit. Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Hauptgebäude der alten Erfurter Universität, das Collegium maius, beherbergt nach seinem Wiederaufbau seit 2011 das...

  • 27.01.20
  • 179× gelesen
Kirche vor Ort

Evangelische Grundschule
Glockengeläut fürs Klima

Eisenach (red) - Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu weltoffenen Menschen erziehen, die die Bereitschaft und die Kompetenzen entwickeln, sachkundig und verantwortungsbewusst an der Gestaltung der Welt mitzuwirken“, sagt die Leiterin der Evangelische Grundschule "Katharina von Bora" in Eisenach, Mana Güldenpfennig. Gemeinsam mit der Kirchengemeinde Eisenach beteiligt sich die Grundschule daher an der Initiative „Klimaläuten“ der Evangelischen Schulstiftung in Deutschland. Seit dem...

  • 04.12.19
  • 88× gelesen
Kirche vor Ort

Fridays for future
Evangelische Erwachsenenbildung unterstützt Klima-Demonstration

Magdeburg (red) - Die Evangelische Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt hat in einer Pressemitteilung die Klima-Demonstrationen am 20. September befürwortet und zur Teilnahme aufgerufen. Demnach wird in Sachsen-Anhalt in Magdeburg (Domplatz, 12 Uhr),  Halle (Hallamrkt, 12 Uhr), Aschersleben (Herrenbreite, 13 Uhr), Beetzendorf-Poppau (Dorfplatz Sieben Linden, 12 Uhr), Halberstadt (Holzmarkt, 13.30 Uhr), Lutherstadt Wittenberg (Marktplatz, 13 Uhr), Naumburg (Markt, 13.30 Uhr), Salzwedel...

  • 18.09.19
  • 151× gelesen
BlickpunktPremium
Erst umdenken, dann übergeben: Wie nachhaltig der eigene Lebensstil tatsächlich ist, lässt sich berechnen. Das Ergebnis zeigt: Ernährung, Wohnen und Mobilität sind die Wackersteine in unserem ökologischen Rucksack.

Unser ökologischer Rucksack

Nachgerechnet: Ein neues Handy kaufen, die Heizung andrehen, das Steak grillen – all das kostet Rohstoffe. Wie viele, ermittelt ein Online-Test und liefert Sparvorschläge gleich mit. Ein Versuch. Von Ute Jungmann Rund 43 Tonnen an Ressourcen verbraucht ein Europäer durchschnittlich im Jahr«, berichtet Carolin Baedecker, Forscherin am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie. Mehr als die Erde liefern kann, soll sie noch lange künftigen Generationen dienen. »Für die Ziele der...

  • 28.04.19
  • 321× gelesen
Aktuelles
Plenum des Landesjugendkonvents

Landesjugendkonvent tagt in Halle
Landesjugendkonvent der EKM unterstützt Initiativen für mehr Klimaschutz

Auf seiner Frühjahrvollversammlung in Halle hat der Landesjugendkonvent (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) über die Initiative Fridays for future beraten. Aus der Diskussion verabschiedete der Landesjugendkonvent eine Verlautbarung. „Wir sehen es als unsere Pflicht an, uns für die Schöpfung und unsere Umwelt einzusetzen. Deshalb unterstützen wir die Demonstrationen freitags. Uns ist bewusst, dass das Fernbleiben von der Schule persönliche Konsequenzen haben kann und...

  • Halle-Wittenberg
  • 10.03.19
  • 117× gelesen
  • 1
  • 1
Kirche vor Ort

Bäume für Klimawald gepflanzt

Hohenleuben (G+H) – Im Klimawald der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Hohenleuben (Kirchenkreis Greiz) sind die ersten Bäume gepflanzt worden. Insgesamt konnten 1.200 Eichen und 10 Vogelkirschen gesetzt werden. An der Pflanzung beteiligt sich Brigitte Andrae, Präsidentin des Landeskirchenamtes, zusammen mit Vertretern aus dem Umweltteam der EKM. In einer Umwelterklärung hatte die EKM im vergangenen Jahr beschlossen, den Ausstoß von Kohlendioxid der Dienstwagen durch einen...

  • Greiz
  • 03.12.18
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.