katholisch

Beiträge zum Thema katholisch

Glaube und AlltagPremium
Die ökumenische Michaeliskirche auf dem Gelände des Ökumenischen Hainich-Klinikums (ÖHK) in Pfafferode im Kirchenkreis Mühlhausen ist ein Gotteshaus, das von der katholischen und der evangelischen Kirche genutzt wird.
3 Bilder

Wenn man die Konfession wechselt
Mehr Farbe, mehr Geruch

Konversion: Die Konfession zu wechseln ist eine sehr persönliche Entscheidung, der meist ein längerer Findungsprozess vorausgeht. Von André Poppowitsch Wenn Christen von der evangelischen zur katholischen Konfession oder anders herum übertreten wollen, folgt der persönlichen Entscheidung ein bürokratischer Aufwand. Sie müssen – je nach Länderrecht – ihren Kirchenaustritt beim Standesamt oder Amtsgericht erklären und bei einer Gemeinde der anderen Konfession die Aufnahme beantragen. Die wird...

  • 24.07.21
  • 9× gelesen
Eine Welt
Die Kirche St. Jean Baptiste in Morinville

Kanada: Brandanschläge auf Kirchen sofort stoppen

Führende Vertreter der kanadischen Ureinwohner hatten Ende Juni dazu aufgerufen, Brandanschläge auf katholische Kirchen sofort zu stoppen. Die Kirchenbrände förderten "die Spaltung zwischen Indigenen und Nicht-Indigenen". Das erklärte Jenn Allan-Riley, Tochter eines ehemaligen Schülers eines Indigenen-Internats. Das Niederbrennen von Kirchen sei "nicht der Stil der Ureinwohner". Seit Juni wurden mehrere katholische Kirchen vollständig niedergebrannt. Insgesamt meldeten die Behörden bislang rund...

  • 24.07.21
  • 9× gelesen
Aktuelles
Glaube+Heimat Nummer 30/2021 vom 25. Juli 2021.
Video

FREITAG, VOR EINS ...
Die ersten deutschen Klimatoten

"Fuck you Greta" steht an der Heckscheibe eines Volkswagens. Viel mehr sieht man von dem Auto aber nicht, denn es steht bis zum Scheibenwischer im Wasser. Das Bild, das in der vergangenen Woche in Ahrweiler vermeintlich aufgenommen wurde, es wirkt wie eine sarkastische Karikatur unserer Zeit. Inzwischen haben Rechercheportale wie wie Correctiv.org herausgefunden, dass es sich dabei um eine Bildmontage handelt. Und sicher ist die Frage Was darf Satire? an dieser Stelle berechtigt, an der...

  • Erfurt
  • 23.07.21
  • 57× gelesen
  • 4
Kirche vor OrtPremium
Mit St. Martin steht in Heiligenstadt eine der ältesten Kirchengründungen im Eichsfeld. Von wenigen Veränderungen abge-sehen ist das hochgotische Erscheinungsbild der einstigen Stiftskirche erhalten geblieben.
2 Bilder

Hier ist Ökumene mehr als nur ein Wort
Ohne "Ö" fehlt hier was

Machen Sie das auch für Katholiken? Unser Pfarrer ist heute unterwegs.“ Von Christine Bose Hört Pfarrer Johannes Möller diese Frage am Telefon, lautet seine Antwort: „Kommen Sie, ich bin für alle da.“ Wer sich in einer seelischen Notlage befindet, braucht das Gespräch, braucht das Zuhören. Nicht morgen, nicht irgendwann, sondern mitunter gleich. Wen Zweifel plagen, bis hin zum Gedanken eines Kirchenaustritts, wird Pfarrer Möllers Rat hören, nicht aus einem Ärger heraus zu entscheiden, sondern...

  • 22.07.21
  • 5× gelesen
BlickpunktPremium
An der Pforte: Stefan Rhein (l.) und Alexander Garth im Disput vor dem Wittenberger Lutherhaus. Der eine predigt in der Stadt, der andere verwaltet ihr Erbe.
4 Bilder

Sommerinterview
Sind wir nicht alle katholisch?

Streitgespräch: Der katholische Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Stefan Rhein, und der evangelische Pfarrer Alexander Garth disputierten mit Katja Schmidtke und Paul-Philipp Braun über die Kirche, die Ökumene und den wahren Glauben. Wir sitzen in Wittenberg, dem Ausgangspunkt der Reformation. Was bedeutet das für Sie beide, hier zu sein? Stefan Rhein: Schon in meiner Doktorarbeit habe ich mich mit Melanchthons griechischen Gedichten beschäftigt und einige Jahre lang...

  • 22.07.21
  • 707× gelesen
Feuilleton

Zahl der Woche
Jeder 4.

Deutsche wünscht sich eine Vereinigung der evangelischen und der katholischen Kirche. Das ergab eine Umfrage von Insa-Consulere. Jüngere Befragte sind seltener für die Vereinigung der beiden Kirchen als ältere: Während sich bei den 18- bis 29-Jährigen nur 19 Prozent dafür aussprachen, waren bei den über 60-Jährigen 33 Prozent dafür.

  • 30.05.21
  • 25× gelesen
  • 6
Aktuelles

Finanzierung kirchlicher Medien
Katholische Publizisten warnen vor Gefährdung der Pressefreiheit

Köln (red) -  Die Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands (GKP) sieht in jüngsten Äußerungen des Passauer Bischofs Stefan Oster eine Gefahr für die Pressefreiheit innerhalb der katholischen Kirche. „Wer die Verbreitung unliebsamer Inhalte zum Anlass nimmt, die Finanzierung kirchlicher Medien infrage zu stellen, offenbart ein vormodernes, autoritäres und dirigistisches Verständnis von Kommunikation“, sagte der GKP-Vorsitzende Joachim Frank. Oster hatte sich auf „Facebook“ gegen die...

  • 29.04.21
  • 9× gelesen
Aktuelles
Auf der Buga gibt es nicht nur Blumen zum Ansehen, sondern auch zum Kaufen.
19 Bilder

Buga-Eröffnung
Erkennungszeichen Sonnenhut

"Aus den Klostergärten hat sich die europäische Gartenkultur entwickelt", sagt Marion Müller. Sie ist Diplom-Ingenieurin für Landschaftsplanung und Beauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für die Kirchenpräsenz auf der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Das katholische Bistum Erfurt und die EKM präsentieren gemeinsam den ökumenischen und ökologischen Beitrag auf dem Erfurter Petersberg unter dem Motto "Ins Herz gesät - Kirche auf der Buga 21". Am Freitag wurde die...

  • Erfurt
  • 23.04.21
  • 183× gelesen
AktuellesPremium

Thüringen: Einfälle statt Ausfälle
Katholische Religion wird online unterrichtet

Wenn ihre Mitschüler evangelischen Religionsunterricht oder Ethik haben, setzt sich Clara im Lernraum ihrer Schule ans Tablet. Sie ist die einzige Katholikin in ihrem Jahrgang und nutzt die Freistunde, um weiter an ihren Aufgaben zur Christologie zu arbeiten. Nächste Woche gibt es wieder eine Videokonferenz bei "KathReliOnline", bis dahin muss ihre Präsentation fertig sein. Von Katharina Hille  Im Stammland der Reformation war ausgerechnet das Fach Katholische Religionslehre bestens auf das...

  • 12.03.21
  • 21× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Sparkassenstiftung zeichnet Gemeindearbeit aus
Gebetsabend holt ersten Preis

Jena (red) - Die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland hat am Montag den diesjährigen Stiftungspreis für innovative Gemeindearbeit vergeben. Den ersten Preis und ein Preisgeld von 1000 Euro erhält der offene Gebetsabend „Nightfever“ der Katholischen Pfarrei „St. Johannes Baptist“ in Jena. Die „Nightfever“-Abende möchten bewusst Nicht-Christen mit Gott in Berührung bringen. Die Idee entstand im Anschluss an den Kölner Weltjugendtag 2005. Was ursprünglich als einmaliger Abend geplant war, ist...

  • Jena
  • 08.07.20
  • 73× gelesen
Aktuelles
Zahlreiche Demonstrationsteilnehmerinnen hatten bei den Hygiene-Demos sich auf den Domstufen niedergelassen, um von dort aus die Rede- und Musikbeiträge der Kundgebung zu verfolgen.

Kirche erhält Verbot aufrecht
Keine Hygiene-Demos auf den Domstufen

Die Domstufen in der Thüringer Landeshauptstadt dürfen nicht als Versammlungsort für sogenannte "Hygiene-Demonstrationen" genutzt werden. Dies hat der Pressesprecher des katholischen Bistums Erfurt, Peter Weidemann, auf Anfrage von "Glaube+Heimat" bestätigt. Damit reagierte das Bistum auf Vorfälle der vergangenen Wochen, bei denen die Stufen vor dem ältesten Kirchenbau in Erfurt immer wieder zum Aufenthaltsbereich für Demonstrationsteilnehmer wurden. Während der auf dem Domplatz abgehaltenen...

  • Erfurt
  • 04.06.20
  • 221× gelesen
Aktuelles
Das mediale Interesse an der Wahl des Ministerpräsidenten war groß.
2 Bilder

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen
Mit Gott, ohne Gott

Es sind noch 31 Minuten, bevor sie beginnt: Eine der aufregendsten Landtagssitzungen, die der Freistaat Thüringen bisher erlebt hat. Es ist der zweite Anlauf um die Wahl zum Ministerpräsidenten in der siebten Legislaturperiode des Thüringer Landtags. Zur Wahl stehen Bodo Ramelow (Linke) und Björn Höcke (AfD). Über den Ersten, der auch schon einmal Ministerpräsident war, weiß man, dass er bekennender Protestant ist. Der Zweite sagte der Zeitung Die Zeit einmal, dass biblische Geschichten für ihn...

  • Erfurt
  • 05.03.20
  • 1.073× gelesen
  • 2
Kirche vor Ort

Ökumene
Kirche im Weitwinkel

45 Menschen engagieren sich in Mitteldeutschland in der International Ecumenical Fellowship (IEF), der internationalen ökumenischen Gemeinschaft: evangelische, katholische und freikirchliche Christen, aber auch Vertreter der Neuapostolischen Gemeinde und Agnostiker waren zur Jahrestagung nach Torgau gekommen. Also: Ökumene im Weitwinkel. Evangelischer Papst und katholischer LutherPater Euchar, Karmeliter aus Erlangen, eröffnete die Tagung mit dem Vortrag „Evangelischer Papst und katholischer...

  • Torgau-Delitzsch
  • 04.06.19
  • 26× gelesen
Aktuelles

Das »C« wird katholischer

Politik: Wer das Rennen um den CDU-Vorsitz gewinnt, ist offen. Eines scheint aber klar: Es wird ein Katholik oder eine Katholikin. Evangelische sind an der Parteispitze zur Minderheit geworden. Von Corinna Buschow (epd) Dass nach der Pfarrerstochter Angela Merkel künftig aller Voraussicht nach jemand mit katholischer Kirchenzugehörigkeit die Christlich-Demokratische Union (CDU) führen wird, setzt einen Trend fort: Das »C« scheint wieder katholischer zu werden. ... Sie möchten mehr erfahren? Den...

  • 03.12.18
  • 8× gelesen
Glaube und Alltag

Anschauliche Beispiele der Gnade Gottes

Heilige sind Vorbilder und ein Zeichen von Gottes Gegenwart, aber kein Heiliger kann dem Menschen das Heil schenken. Von Corinna Dahlgrün Katholische Christen beten zu Heiligen und rufen sie um Hilfe an, evangelische nicht – ein Unterscheidungsmerkmal, das den Evangelischen seit der Reformation wichtig ist. Doch auch bei uns gibt es zwei Sichtweisen. Die Reformierten betonen die Differenz zwischen Gott und Mensch: Am Menschen ist nichts »heilig«. Heiligenverehrung ist eine Vergötterung der...

  • Jena
  • 30.07.18
  • 43× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Für unlösbare Fälle

Von Diana Steinbauer Für viele Katholiken ist es selbstverständlich, ihre Anliegen der Fürsprache eines spezialisierten Heiligen anzuvertrauen. Der »Schlamperltoni« Antonius von Padua hilft oft aus, wenn die Karten kurz vorm Theaterbesuch unauffindbar sind. Der heilige Christopherus wurde zu Ferienbeginn von manch einem gebeten, die Reise zu beschirmen. Und dass die heilige Anna eine wirkmächtige Fürsprecherin ist, wenn ein Gewitter hereinbricht, na, das hat schon Martin Luther gewusst. Auch...

  • Weimar
  • 30.07.18
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort
Gottes WG in der Platte: (von links) Christine Romanow, Ruth Stengel und Maria-Elisabeth Goldmann

Das Kloster im Fünfgeschosser

Lobeda: In Jenas Trabantenstadt leben drei katholische Ordensfrauen. Das Engagement für die Ökumene ist für sie eine Herzensangelegenheit. Von Beatrix Heinrichs Ein kontemplatives, Gott zugewandtes Leben im Plattenbau mit Leichtbauwänden – wie geht das? »Viel Zeit verbringen wir nicht in der Wohnung«, erzählt Christine Romanow. Die Schwester vom Orden der Missionarinnen Christi teilt mit Maria-Elisabeth Goldmann und Ruth Stengel von den Schwestern der hei- ligen Maria Magdalena Postel zwei...

  • Jena
  • 07.05.18
  • 306× gelesen
  • 1
Aktuelles

Gemeinsamer Religionsunterricht

Erfurt (epd) – Zur künftigen Sicherung des Religionsunterrichtes in Thüringen und Sachsen-Anhalt denken die beiden großen christlichen Kirchen über einen gemeinsamen Religionsunterricht nach. In einem ersten Schritt wollen Katholiken und Protestanten beim Ökumenischen Religionslehrertag der Frage nachgehen, wie eine Kooperation aussehen könnte, teilten das Bistum Erfurt und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit. Zu der Tagung unter dem Motto »Der Schatz der Konfessionen« am 3....

  • Erfurt
  • 28.03.18
  • 18× gelesen
Aktuelles

Keine Änderung des Vaterunsers nötig

Katholische Bischofskonferenz hält an der bisherigen Fassung des Gebets fest Die katholische Deutsche Bischofskonferenz hält an der bisherigen Fassung des Vaterunsers fest. Dafür spreche auch die konfessions- und länderübergreifende Einheitlichkeit des Gebets, teilte die Bischofskonferenz in Bonn mit. Der Papst hatte im Dezember eine Debatte ausgelöst, indem er sich für eine Änderung des Vaterunsers ausgesprochen hatte. Papst Franziskus hatte angeregt, den Passus »Und führe uns nicht in...

  • Weimar
  • 01.02.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort
Katholische Messe in der evangelischen Reglerkirche: der Augustinermönch Bruder Matthias begrüßt Teilnehmer zum Gottesdienst.

Mehr Ökumene wagen

500 Jahre nach der Reformation ist in Erfurt eine enge Zusammenarbeit zwischen Evangelischer Reglergemeinde und katholischen Augustinermönchen entstanden. Ein Jahr nach Projektbeginn ist Zeit für eine erste Bilanz. Von Markus Wetterauer »Am Anfang hatte ich das Gefühl: das ist eine völlig absurde Idee«, gibt Bruder Jeremias zu. Er ist einer von inzwischen vier Augustinermönchen, die im Pfarrhaus der evangelischen Reglergemeinde in Erfurt wohnen. Doch nach einem Jahr läuft das Ökumene-Projekt...

  • Erfurt
  • 30.11.17
  • 23× gelesen
Eine Welt

Katalonien: Uneinigkeit bei Kirchenvertretern

Barcelona (idea) – Der Konflikt um die Region Katalonien im Nord­osten Spaniens spitzt sich zu. Am 1. Oktober will die dortige Regionalregierung ein Unabhängigkeitsreferendum durchführen. Die Zentralregierung in Madrid lehnt das vehement ab. Die Region mit ihren 7,5 Millionen Einwohnern gilt als die wirtschaftsstärkste Spaniens. Die (katholische) spanische Bischofskonferenz warnt in einer Stellungnahme vor einer Eskalation. Sie bekannte sich laut der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 5× gelesen
Glaube und Alltag

Eine andere Welt

Erfahrung: Ein evangelischer Redakteur besucht eine katholische Abendmesse. Von Martin Vorländer Für das Experiment, einen Gottesdienst der jeweils anderen Konfession zu besuchen, habe ich mir etwas herausgesucht, was es bei uns Protestanten so nicht gibt: eine Abendmesse im Marienmonat Mai, mitten in der Woche. Ich mache mich kurz vor 18 Uhr mit dem Fahrrad auf den Weg zur Deutschordenskirche, eine Kirche an einer mehrspurigen Straße in Frankfurt am Main. Der Orden feiert Messen auch gerne mal...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 19× gelesen
Glaube und Alltag

Der gekittete Kelch

Erfahrung: Eine katholische Redakteurin besucht einen evangelischen GottesdienstVon Ruth Lehnen Wie gut, dass es dieses Lutherjahr gibt! Wäre ich sonst an einem sonnigen Maimorgen in eine Uniklinik gefahren, um dort an einem evangelischen Gottesdienst teilzunehmen? Nein. Dabei war das so eine tiefe und gute Erfahrung. Es ist so: Ich war schon recht oft in evangelischen Gottesdiensten. Sie haben manche Vorzüge, von denen mich einige regelrecht begeistern. Im evangelischen Gottesdienst werden die...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.