Alles zum Thema Feier

Beiträge zum Thema Feier

Kirche vor Ort

Am Heiligen Abend nicht allein

Weihnachtsfeier: Dessauer Georgenzentrum öffnet am 24. Dezember wieder seine Türen Von Angela Stoye Diese Tradition ist mit ihren 48 Jahren noch eine jüngere, aber aus dem Kalender von Dessau nicht mehr wegzudenken: die Feier für alle, die den Heiligen Abend nicht allein verbringen möchten. Um 18 Uhr beginnt sie im Gemeinde- und Diakoniezentrum Sankt Georg. Zum zweiten Mal ist der Theologe Erhard Hilmer, Beauftragter für die Sinnesbehindertenseelsorge in Anhalt, für die Organisation des...

  • Dessau
  • 29.12.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Bunt und vielfältig, das Programm der Eisenacher Festtage im Mai:
6 Bilder

Von der Wartburg in die Welt

Fast ein Jahr ist es her, dass in Eisenach an Luthers Geburtstag das Jubiläumsjahr für den Freistaat Thüringen eröffnet wurde. Es war der Auftakt für eine ereignisreiche Zeit in der Wartburgstadt. Von Mirjam Petermann Erst einmal wurde er den Eisenachern genommen, ihr Luther. Oder besser gesagt, versteckt. Denn er war gar nicht zu sehen, als zum Eröffnungsfest – und zugleich auch Martinsfest – Kinder mit ihren Laternen und hohe Gäste aus Kirche und Politik am Karlsplatz standen. Anstelle...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 07.11.17
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Feierstunde am Kummelkreuz

Kornhochheim (G+H) – Am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) findet um 14.30 Uhr eine ökumenische Feierstunde am Kummelkreuz in Kornhochheim statt. Die Predigt wird Prof. Dr. Eberhard Tiefensee aus Erfurt halten. Der Posaunenchor Wandersleben-Apfelstädt umrahmt die liturgische Feier. Im Anschluss wird zum frohen Beisammensein auf den Dorfplatz in Kornhochheim eingeladen. Bürger aus Neudietendorf und Kornhochheim hatten das Kreuz im Jahr 2000 auf der »Kummel« genannten Anhöhe aus Dankbarkeit...

  • Gotha
  • 28.09.17
  • 3× gelesen
Eine Welt

Aufgelesen: Freibier für katholische Priesterseminaristen

London (epd) – Der Türsteher eines Pubs im walisischen Cardiff hat sieben Priesterseminaristen den Zutritt verweigert, weil er ihre Talare für Kostüme hielt. »Sorry Leute, wir haben hier eine Regel: Keine Kostüme oder Junggesellenabschiede«, sagte er ihnen laut BBC. In Großbritannien ziehen oft verkleidete Gruppen von einem Pub zum anderen, um Junggesellenabschiede zu feiern. Die sieben Priesterseminaristen hatten hingegen vor, nach der Priesterweihe eines Geistlichen im Pub »The City Arms« zu...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
1828 begann der Bau des von Karl Friedrich Schinkel entworfenen Gesellschaftshauses. In ihm hat seit dem Jahr 2002 das Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung seinen Sitz.
2 Bilder

Magdeburg feiert Telemann

Telemania: Am 4. März bricht sie in Magdeburg aus. Die Stadt erinnert mit einem umfangreichen Programm an einen Künstler, der zeitweilig fast vergessen war. Eine Spurensuche aus Anlass seines 250. Todestages. Von Angela Stoye Der Name Georg Philipp Telemann (1681–1767) taucht im Magdeburger Stadtbild öfter auf. Die Konzerthalle im Kunstmuseum Unser Lieben Frauen trägt ihn ebenso wie das Konservatorium der Stadt. Auch eine Straße ist nach ihm benannt. Das Zentrum für Telemann-Pflege und...

  • Magdeburg
  • 10.08.17
  • 4× gelesen