Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Kirche vor Ort
Zuflucht: Sarah und Amir (Namen geändert) waren auf der Flucht. Im evangelischen Weigle-Haus in Essen hatte das iranische Paar 2015 Kirchenasyl gefunden. Aktuell sind in der EKM 20 Personen im Kirchenasyl.

Barmherzig, nicht blauäugig

Schutz unter dem Kruzifix: Gott zeigt sich in der Bibel als Beschützer von Flüchtlingen und Fremden. Kein Gebot wird schon im Alten Testament sooft wiederholt wie das Gebot, Fremde nicht zu unterdrücken. Von Willi Wild Fremde zu lieben und sogar von rechtlicher Gleichstellung ist die Rede. In 3. Mose 19,33f heißt es: »Wenn ein Fremdling wohnt bei euch in eurem Lande, den sollt ihr nicht bedrücken. Er soll bei euch wohnen wie ein Einheimischer unter euch, und du sollst ihn lieben wie dich...

  • 11.02.19
  • 5× gelesen
Feuilleton Premium
Das Chormusical »Martin Luther King« wird in Essen uraufgeführt und ist im Juni beim Kirchentag zu erleben.

Das Chormusical »Martin Luther King« wird am 9. Februar in der Essener Grugahalle uraufgeführt
Ein Traum verändert die Welt

Bei der Premiere und am folgenden Abend stehen jeweils 1200 Sänger auf der Bühne, wie die Stiftung Creative Kirche als Veranstalter am Donnerstag in Witten ankündigte. Gemeinsam mit internationalen Musical-Solisten, Big-Band und Streichorchester bringen sie das Leben des 1968 ermordeten Bürgerrechtlers und Baptistenpastors Martin Luther King (1929–1968) auf die Bühne. Beide Vorstellungen am 9. und 10. Februar sind bereits ausverkauft. Nach der Premiere in Essen ist das Musical im Juni auch...

  • 07.02.19
  • 6× gelesen
Feuilleton Premium
»Sicherheitshinweise« für den Weihnachts-Gottesdienst: Mit diesem humorvollen Kurzvideo landete das Bistum Essen einen Publikumserfolg auf dem Internetkanal »Youtube«. Eine Stewardess erklärt darin die wichtigsten Dinge eines Weihnachts-Gottesdienstes.

So geht ökumenisch

Gemeinsam glauben: Folgt man dem neu erschienenen »Ökumeneknigge«, ist die evangelisch-katholische Begegnung eine schwierige Kiste. Überall lauern Fettnäpfchen. Doch die Ökumene braucht keine Benimmratgeber, sondern mehr Humor. Ein Internetvideo aus Essen zeigt einen besseren Weg. Von Olaf Schmidt Ökumene tut nicht weh, sondern uns allen gut«, sagte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm 2017 anlässlich der Verleihung des Ökumenischen Preises der Katholischen Akademie in Bayern...

  • 17.01.19
  • 9× gelesen