Buga
Zugang für Geimpfte erleichtert

Erfurt(red) – Besuchern der Bundesgartenschau, die bereits vollständig geimpft sind oder eine Corona-Infektion überstanden haben, wird der Zugang erleichtert, teilte die Buga-Gesellschaft mit. Für diese Personengruppe sei kein negativer Corona-Test mehr erforderlich. Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß: „Sie benötigen nur noch ein Onlineticket oder eine Dauerkarte und eine Zutrittskarte, die online zu lösen ist." Für diejenigen ohne Onlinezutrittskarten werden Reservekarten bereitgestellt. Zudem muss der Impfnachweis auf dem Papier oder in einem elektronischen Dokument vorgelegt werden. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Die amtliche Bescheinigung für Genesene darf nicht älter als sechs Monate sein. Alle anderen Besucher haben die Möglichkeit, sich direkt neben dem Egapark-Gelände im Testzentrum auf der Messe testen zu lassen.

buga2021.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen