Erfurt
Kunstaktion zur Fastenzeit

  • Foto: Grafik: Jost Heyder/ Repro: Matthias Frank Schmidt
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

Erfurt (epd) – Der Kirchenkreis Erfurt setzt die Kunstaktion "Kalymma" fort. Dazu wird in der Fastenzeit der Altar der Michaeliskirche mit einer Arbeit von Jost Heyder verdeckt. "Kalymma" (altgriechisch für "Hülle") erinnert an die Tradition des "Hungertuches", mit dem einst der Altar in der Passionszeit vor den Blicken der Gemeinde verborgen war und diese zum "Seh-Fasten" zwang. Heyder, Jahrgang 1954, zählt als ein Vertreter der Neuen Leipziger Schule zu den renommiertesten Künstlern Thüringens. Sein Werk "Das Wunder des Heiligen Markus" soll ab dem 22. Februar in der Michaeliskirche präsentiert werden. In den Vorjahren konnten unter anderem die Künstler Moritz Götze und Harald Gratz für das Projekt gewonnen werden.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen