Premium

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog verliehen
Jüdische Kultur pflegen

Die jüdische Kultur soll nicht ausgelöscht werden, auch wenn es in der Stadt keine jüdische Gemeinde mehr gibt, sagt Jonas Reichenbach. Deshalb gibt es in Mühlhausen Führungen durch die Synagoge. Schüler führen Kinder und Jugendliche, Einheimische und Touristen, ihre Mitschüler und sogar Lehrer. »Die Resonanz ist positiv«, freut sich Jonas. Freude auch bei seinen Mitschülern und Lehrern, denn für ihr Engagement, ihre Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, aber auch mit heutigen Fragen ist das Evangelische Schulzentrum Mühlhausen mit dem Werner-Sylten-Preis geehrt worden.
Die Evangelische Kirche Mitteldeutschlands hat die Auszeichnung für christlich-jüdischen Dialog zum zweiten Mal verliehen. Neben dem Schulzentrum erhielt Pfarrer i. R.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen