Dritter Platz für Pfeiffers

Magdeburg (red) – Auf einem Kongress sind die besten Initiativen gegen Einsamkeit im Alter ausgezeichnet wurden: Der »Treffpunkt Wohncafé« der Pfeifferschen Stiftungen im Magdeburger Milchweg wurde mit einem dritten Platz geehrt.
Seit August 2015 kooperieren die Pfeifferschen Stiftungen und die Wohnungsbaugenossenschaft »Otto von Guericke eG«: Im Hochhaus ist parterre ein Treff mit Wohnküche eingerichtet. »Die klassische Altenhilfe erfährt gerade eine Kurskorrektur hin zu pflegerischen Konzepten. Sie setzt verstärkt auf Gemeinwesenorientierung und eigenverantwortliche Lebensentwürfe«, sagte Steffi Ginap, Bereichsleiterin bei Pfeiffers. Im Milchweg heißt das: wöchentlicher Mittagstisch, Seniorensportgruppen, Beratung und Vermittlung von Hilfsdiensten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen