Wort zur Woche
Der Reiz des Aufbruchs oder wenn neue Hoffnung keimt

2Bilder

 Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Jesaja 60, Vers 2 b

Gerade waren einige Gemeindeglieder von uns in Israel. Als sie von der Reise sprachen, erinnerte ich mich an meine Erlebnisse dort, vor knapp dreißig Jahren. Es war die Zeit noch vor der zweiten Intifada. Die Sicherheitslage war relativ entspannt, auch wenn uns unsere israelische Reiseleiterin immer wieder von den häufigen Raketenangriffen von den Golanhöhen herunter erzählte, und wir einige unserer Seminare vorsichtshalber im Bunker abzuhalten hatten.
Israel, das gelobte Land. Ein Sehnsuchtsort. Wir waren Theologiestudenten, nutzten kurz nach dem Mauerfall die bisher utopisch gewesene neue Möglichkeit, dorthin zu fliegen. Das Land, dem die Worte aus dem Buche Jesaja galten: "die Herrlichkeit des Herrn erscheint über dir". Das Land, in dem sich seit vielen Jahrhunderten die Religionen treffen, mischen, kreuzen. Das Land, für das die Geschichte heilige Orte und gekreuzte Schwerter, Freud und Leid ausweist – und ein Ende ist nicht in Sicht, auch eine Lösung der Probleme nicht.
Wir sogen damals alles auf, was in der kurzen Zeit von zehn Tagen zu sehen und zu erleben war. Diese Reise wirkt nach und ist mir seither bei vielen Predigten und Bibelarbeiten hilfreich präsent.
Jesajas Prophezeiung wurde im Zusammenhang mit dem zu erbauenden zweiten Tempel gegeben. Es war die Zeit, da das Babylonische Exil beendet war. Als neue Hoffnung keimte, sich eine Zukunft gestalten ließ. Vielleicht war die Stimmung damals ähnlich wie die, die wir als Studenten kurz nach der Wende verspürten.
Solche Aufbruchstimmungen haben ihren eigenen Reiz. Ich wünschte, wir alle könnten das immer wieder einmal erfahren. Weltweit, in Israel und dem ganzen Nahen Osten, in Deutschland und nicht zuletzt – in unseren Kirchen. Bewahren wir uns einen offenen Blick, und bleiben wir offen für Neues. Möge die Prophezeiung nicht Geschichte bleiben: Über dir geht auf der Herr und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Freu dich darauf!

Pfarrer Lambrecht Kuhn, Martinsgemeinde Bernburg

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen