Premium

Benefizläufer John McGurk
Aufstehen, Kilt richten, weiterlaufen

Ein Schotte in Osnabrück: John McGurk ist gerade 60 geworden. Im April soll es von der niedersächsischen Großstadt ins schottische Tuam gehen.
  • Ein Schotte in Osnabrück: John McGurk ist gerade 60 geworden. Im April soll es von der niedersächsischen Großstadt ins schottische Tuam gehen.
  • Foto: Foto: epd-bild/Uwe Lewandowski
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

Menschen Gegen Not und Vergessen: Seit über 30 Jahren läuft John McGurk für den guten Zweck. Dass er sich für benachteiligte Kinder die Turnschuhe anzieht, hat etwas mit seiner eigenen Geschichte zu tun.

Von Martina Schwager 

Von den überforderten Eltern vernachlässigt und verstoßen, vom Heimleiter verprügelt, von Ärzten vollgepumpt mit Antidepressiva. «Manchmal war ich mir selbst nicht sicher, ob ich das alles wirklich erlebt habe», sagt John McGurk. Seit mehr als 30 Jahren läuft der gebürtige Schotte und Wahl-Osnabrücker, um Geld für Kinder zu sammeln, deren Start ins Leben ähnlich schwer war wie seiner. Das Markenzeichen des 60-Jährigen ist der Kilt, der kariert gemusterte Schottenrock. Mit ihm hat er viele tausend Kilometer zurückgelegt und mehr als 1,5 Millionen Euro erlaufen.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen