Verlängerung für »Ich bin Mathilde«

Quedlinburg (red) – Die Ausstellung zum 1050. Todesjahr der Heiligen Mathilde wird wegen der guten Besucherresonanz bis 17. März 2019 verlängert. Die aktuelle Schau »Ich bin Mathilde« nimmt seit September 2018 Königin Mathilde, Gattin von Heinrich I., in den Blickpunkt. Sie zeigt, dass Mathilde viel mehr war als nur die Frau an der Seite des Königs. Sie spielte unter anderem eine bedeutende Rolle bei der Gründung und Führung des Quedlinburger Damenstiftes. Die Ausstellung befindet sich in der romanischen Krypta, welche die Grablege Heinrichs I. und Mathildes beherbergt, und damit an einem authentischen Ort der Geschichte. Eine Besonderheit gibt es für alle Besucherinnen, die sich mit dem Vornamen Mathilde ausweisen können: sie erhalten freien Eintritt.

www.die-domschaetze.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.