Namen

5Bilder

Sängerin Stefanie Hertel hat mit dem frühen Durchbruch als Volksmusikerin ihre Bindung zur Kirche, jedoch nicht ihren Glauben verloren. Der schnelle Erfolg sei für ihre "junge Seele in gewissem Maße belastend" gewesen, erzählt sie. Umso stärker habe sie Halt im Glauben gefunden, sagt die heute 41-Jährige: "Wenn ich abends im Bett lag, hat es mir geholfen zu wissen: Ich habe meinen Gott, mit dem ich sprechen kann."

Unternehmer Tandean Rustandy wird mit der Luther-Rose 2020 für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage der Internationalen Martin Luther Stiftung ausgezeichnet. Man ehre mit ihm eine Persönlichkeit, die sich in beispielgebender Weise für die reformatorische Tradition von Freiheit und Verantwortung für das Gemeinwohl einsetze, so die Stiftung. Mit seinem Unternehmen, dem größten Hersteller für Keramikfliesen in Indonesien, setze sich Rustandy für den Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit ein. Aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens soll die Verleihung im kommenden Jahr nachgeholt werden.

EKD-Synodenpräses Irmgard Schwaetzer zieht sich von dem Leitungsamt zurück, das sie seit 2013 inne hatte. Mit den Worten "Ich hab’s gern gemacht" verabschiedete sich die 78-Jährige zum Abschluss der diesjährigen digitalen Synodentagung. Im nächsten Jahr konstituiert sich das Kirchenparlament neu. Mit ihrem Ausscheiden gehe eine Ära zu Ende, würdigte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm die frühere FDP-Politikerin. Nach Schwaetzers Abschiedsworten schalteten einzelne Synodale ihre Bildschirme und Mikrofone frei, um aus der Ferne zu applaudieren.

Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister glaubt daran, dass der Handschlag als Begrüßungsritual ein Comeback erleben wird. Wenn die Corona-Pandemie überwunden sei, «werden wir Umarmungen und Handschlag schnell wieder revitalisieren», sagte der evangelische Theologe bei einer Diskussion. In der Corona-Krise gebe es die tiefe Erfahrung, wie abhängig Menschen von anderen seien, sagte der 58-Jährige: «Wir werden nicht digital geboren, wir sterben nicht digital.»

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen