Trend: Kinderarbeit in der Landwirtschaft

Rom (epd) – Die Kinderarbeit in der Landwirtschaft weltweit hat nach Angaben der Vereinten Nationen wieder zugenommen. Heute müssten etwa 108 Millionen Jungen und Mädchen auf Feldern oder in Gewächshäusern arbeiten, erklärte die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) in Rom. Das seien zehn Millionen Kinder mehr als 2012. Gründe seien zunehmende kriegerische Konflikte, Fluchtbewegungen und Naturkatastrophen, die durch den Klimawandel verursacht werden.
Die FAO spricht von einem besorgniserregenden Trend, der den Kampf gegen den Hunger erschwere. Gesundheit und Entwicklung der Kinder würden gefährdet.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen