Premium

Am Anfang war die Ruhe

Gesegnete Ruhe: Der wöchentliche Ruhetag ist Teil der Schöpfung und fest-gehalten in der jüdischen Tora.
  • Gesegnete Ruhe: Der wöchentliche Ruhetag ist Teil der Schöpfung und fest-gehalten in der jüdischen Tora.
  • Foto: epd-bild/Thomas Lohnes
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Sonntag: »Sechs Tage sollst du deine Arbeit tun; aber am siebenten Tage sollst du ruhen.« (2. Mose 23,12). So steht es im Alten Testament, in der jüdischen Tora. Haben der jüdische Ruhetag Sabbat und der christliche Sonntag miteinander zu tun? Und wenn ja, was?

Von Andrea Seeger

Zuerst war der Sabbat da. Der jüdische Kalender gründete auf der Zahl sieben und ihrer Vervielfachung. Die grundlegende Einheit war die Woche, die am siebten Tag oder Sabbat endete. Nicht nur bei den Hebräern hatte die Zahl sieben eine besondere Bedeutung. Sie galt in der Region zwischen Kanaan und Mesopotamien als böse. Am siebten Tag unterließen die Menschen deshalb alles, was zu Schäden oder Unfällen hätte führen können, vor allem jegliche Art von Arbeit.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen