Premium

In zwei Welten gelebt

Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit werden private Geschichten aus der Wendezeit im Internet erzählt. Darunter natürlich Geschichten mit kirchlichem Bezug. Damit soll der Grundstock für ein digitales Archiv gelegt werden.

Von Christine Xuân Müller

Ein Wendekind, das mit Ostrock groß wurde. Ein Kirchenmusiker, der in der DDR nicht Direktor werden durfte, ab 1990 aber als Politiker Karriere machte. Ein Mosambikaner, der als Vertragsarbeiter in den Osten kam und durch die Kirchengemeinde eine neue Heimat fand: Facettenreiche Biografien aus Ostdeutschland sind seit kurzem auf der Internet-Videoplattform Youtube unter dem Titel "Deine Geschichte – Unsere Zukunft" zu sehen.
Die Corona-Krise hat mit dafür gesorgt, dass nun 145 private Erzählungen aus Ostdeutschland abrufbar sind.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen