Glaskunstprojekt "Lichtungen"
Große Kunst an entlegenen Orten

Altarraum der Lindauer Stadtkirche, Fenster von Christine Triebsch
2Bilder
  • Altarraum der Lindauer Stadtkirche, Fenster von Christine Triebsch
  • Foto: Triebsch
  • hochgeladen von Johannes Killyen

Die Evangelische Landeskirche Anhalts lädt am Samstag, 9. Oktober, um 17 Uhr unter dem Motto „Große Kunst in kleinen Kirchen an entlegenen Orten“ zu einem „Konzert mit Kontemplation“ in die Stadtkirche Lindau (Markt 4) im Naturpark Fläming ein. Zu erleben sind im Rahmen der „Fläming-Kultur-Partie“ die Hornisten Thomas Schulze und Hans-Dieter Frenzel vom MDR-Sinfonieorchester als „Leipziger AlpHornisten“.

Sie werden vom Zerbster Kirchenmusiker Steffen Klimmt an der Orgel begleitet. Dieses Konzert mit ganz besonderen Klängen findet in einem Kirchenraum statt, der Alt und Neu auf besondere Art und Weise verbindet. In die mittelalterliche Lindauer Kirche mit barocker Innenausstattung fügen sich nach und nach neue Fenster ein, die die hallesche Künstlerin Prof. Christine Triebsch gestaltet und damit eine ganz besondere Atmosphäre entstehen lässt. Im Rahmen des Projektes „Lichtungen“ der Anhaltischen Landeskirche konnten in den letzten Jahren in mehr und mehr Kirchen Fenster von zeitgenössischen Künstlern eingebaut werden

www.lichtungen-glasmalerei.de

Das Konzert findet unter der 3G-Regel statt (Zutritt nur für vollständig Geimpfte, Genesene oder mit tagesaktuellem offiziellem Schnelltest bzw. einem PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist) und unter dem Hygienekonzept der Kirchengemeinde (Masken bis zum Sitzplatz, Abstand, Registrierung). Das Konzert wird gefördert durch das Bundes-Förderprogramm „Kirchturmdenken. Sakralräume im ländlichen Raum“.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten an Sonja Hahn, E-Mail: lichtungen@kircheanhalt.de, Telefon 0179 20 29 321

Altarraum der Lindauer Stadtkirche, Fenster von Christine Triebsch
Die Leiziger Alp-Hornisten
Autor:

Johannes Killyen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen