Bad Frankenhausen-Sondershausen - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Große Strobel-Orgel wieder wie neu

Bad Frankenhausen (red) – Am 23. Juni kann nach vierjähriger Sanierungsarbeit die große Strobel-Orgel in der Unterkirche von Bad Frankenhausen eingeweiht werden. Das Instrument ist die größte erhaltene Orgel des Thüringer Orgelbauers Julius Alexander Strobel. Mit ihren 49 Registern auf drei Manualen gehört sie zu den bedeutendsten Großorgeln der Romantik in Mitteldeutschland. Viele Jahre hat die Kirchengemeinde die Restaurierung geplant, Anträge gestellt, Gelder besorgt, Fürsprecher gesucht...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 22.06.19
  • 22× gelesen

Einmaliges  Forschungsprojekt

Bad Frankenhausen (G+H) – Ein großes Gemeinschaftsprojekt zur »Erschließung und Sicherung der Nordthüringer Kirchenbibliotheken« steht vor dem Abschluss. Im Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen, das in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland aufgegangen ist, gab es mindestens 800 Kirchenbibliotheken. Einige sind gut erschlossen, der größte Teil ist jedoch nahezu unbekannt. Das Pilotprojekt widmete sich dem Auffinden, Erfassen und Verzeichnen historischer...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 03.12.18
  • 3× gelesen
Durch den Pinsel fließt das Licht: Die Hobbykrippenbauer lernen in Volkenroda, die Szenerie von innen her zum Strahlen zu bringen.

Krippenbaukurs: Wie man das Wunder von Bethlehem selbst gestaltet
Baumeister der Weihnacht

Welche Vorstellung haben wir von dem Ort, an dem Jesus zur Welt kam? In welcher Szenerie verorten wir die Erzählung von Hirten und Königen? Wenn man selbst eine Krippe gestaltet, muss man sich entscheiden – soll sie orientalisch aussehen mit Palmen und sandigem Boden wie in der biblischen Welt? Oder hole ich die Geschichte in die Region der eigenen Familie – als Heimatkrippe mit Fachwerkhaus und Nadelbäumen? Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 03.12.18
  • 6× gelesen

EKM-Synode: Auf Stellenkürzungen reagieren
Zusammenarbeit angeregt

Ein Synodenantrag der Kreissynode des Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen zeigt beispielhaft die Problematik der veränderten Stellen- und Strukturplanung. In dem Antrag wird um die Prüfung und Schaffung rechtlicher Grundlagen für eine Zusammenarbeit der Kirchenkreise innerhalb der zukünftigen Stellenplanung gebeten. In der Begründung äußert man die Befürchtung, dass gravierende Stellenkürzungen in der strukturschwachen ländlichen Region einen Akzeptanzverlust für Kirche zur Folge...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 27.11.18
  • 2× gelesen

Müde aber glücklich: Kannste glauben

Beim Abschlussgottesdienst vom Evangelischen Jugendfestival in Volkenroda (Foto) war manchen Beteiligten der fehlende Nachtschlaf anzusehen. Etwa 800 Jugendliche und junge Erwachsene haben beim Festival »Kannste glauben« des Bundes Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland am vergangenen Wochenende das Klostergelände bevölkert. Eröffnet wurde das Festival am Freitagabend mit viel Musik. Auf dem Wochenend-Programm standen unter anderem Workshops zu Themen wie »Warum lässt Gott es zu? – Wenn...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 27.06.18
  • 6× gelesen

Ordination in Gera

Sieben Frauen und vier Männer sind am Sonntag Rogate in Gera zu Pfarrerinnen und Pfarrern der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland berufen worden. Am Festgottestdienst nahmen 400 Besucher teil. Mit der Ordination wird auf Lebenszeit das Recht übertragen, öffentlich zu predigen, das Abendmahl zu spenden, zu taufen und Beerdigungen abzuhalten. Als Gäste (vorn li.) waren Dekan Klaus Schreiter vom Katholischen Bistum Dresden-Meißen und der Slowakische General­bischof Dr. Miloš Klátik...

  • Gera-Weimar
  • 14.05.18
  • 55× gelesen

Jubiläum
Ökumene – läuft!

Greußen: Wanderverein St. Bonifatius feiert 25-Jähriges Von Marcus Wetterauer »Die Kirchen in Rom und Lourdes kenne ich, aber die in der Nachbarschaft nicht«, sagt Anita Köhler, Vorsitzende des ökumenischen Wanderverein St. Bonifatius in Greußen. Der Verein feiert im Juli sein 25-jähriges Jubiläum. Seit 1993 treffen sich die knapp 50 Mitglieder jeden Monat, meist zu Wanderungen, aber auch zu Vorträgen und Ausflügen. Dafür ist die Mitgliedschaft in einer Kirche keine Pflicht – obwohl bei...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 07.05.18
  • 3× gelesen
Gedächtnishüter im Ehrenamt: (von links) Mattias Thümmler, Wolfram Theilemann, Johannes Brehmer und Armin Menzel treffen sich zweimal wöchentlich, um den Archivbestand zu ordnen.

Schützen, Bergen, Retten

Die Umstrukturierung von Pfarrbereichen hat auch Folgen für Gemeindearchive Von Katharina Freudenberg »Würmer tanzten auf den alten Büchern und der Schimmel erfreute sich bester Bedingungen, als wir das Archivgut im Turm in Steinthaleben fanden«, erinnert sich Wolfram Theilemann. Dem promovierten Archivar stehen die Haare zu Berge, wenn er an diesen Tiefschlag im Umgang mit Archivalien denkt. »Viele Gemeindeglieder wissen nicht, welche Schätze und spannenden Geschichten sich im...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 06.04.18
  • 8× gelesen
Ein Nachmittag im Begegnungscafé: Maximiliane Hoffmann (vorne links) liest Alma ein Kinderbuch vor. Rechts daneben lernen Rabee Qumbarji und Alfons Burhenne miteinander Vokabeln

Auf ein Wort zwischen Vokabellernen und Tischkicker

Couragepreis ehrt Engagierte des Begegnungscafés in Schlotheim Von Katharina Freudenberg In bunten Lettern grüßt das »Herzlich Willkommen« aus den Fernstern des Begegnungscafés. Viele Einheimische und Geflüchtete laufen täglich daran vorbei, auf dem Weg zum Supermarkt oder zur Arbeit. Durch die Tür treten allerdings nicht alle. Am zahlreichsten kommen die Geflüchteten, die in der drei Kilometer entfernten Gemeinschaftsunterkunft Obermehler untergebracht sind. Seit das Café im Februar 2017...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 20.03.18
  • 5× gelesen
Das gemeinsame Musizieren kam bei der diesjährigen Vertreterversammlung des Posaunenwerkes in Volkenroda nicht zu kurz.

Höhepunkt wird der Posaunentag auf der Landesgartenschau 

Luft holen für das neue Jahr: Im thüringischen Volkenroda wählten die Bläserinnen und Bläser ihren neuen Posaunenrat Einmal im Jahr holen sie gemeinsam Luft und planen die Arbeit: Rund 100 Bläser aus den Posaunenchören der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland folgten am vergangenen Sonnabend der Einladung zur jährlichen Vertreterversammlung des Posaunenwerkes in das Kloster Volkenroda bei Mühlhausen. Hauptprogrammpunkt war diesmal die Wahl eines neuen Posaunenrates. Das jeweils auf...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 24.01.18
  • 9× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 5× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 2× gelesen
Dorothee Land

Gleichstellung in der Kirche: Neues Amt für Pfarrerin Dorothee Land

Am 17. Januar wird Pfarrerin Dorothee Land in ihr Amt als Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingesegnet. Daneben hat sie die Studienleitung der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg der EKM in Drübeck inne. Über die neuen Herausforderungen sprach sie mit Mirjam Petermann. Wissen Sie, was Sie als Gleichstellungsbeauftrage der EKM erwartet? Land: Ich werde zunächst schauen, wie ich über die beratende Tätigkeit hinaus...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 36× gelesen

Zahl der Pfarrer gesunken

Magdeburg (epd) – Seit 1990 hat sich die Zahl der Pfarrer in Sachsen-Anhalt halbiert. In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich die Zahl der Stellen von rund 2 000 auf nun 930 Pfarrer reduziert, berichtete die »Magdeburger Volksstimme«. »Weniger Mitglieder, weniger Einnahmen, die demografische Entwicklung – die Gründe liegen auf der Hand«, sagte EKM-Personaldezernent Michael Lehmann dem Blatt. »Es gibt Pfarrer, die jetzt auf einer Stelle sind, wo früher drei waren.« In...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 11× gelesen
Ohne Sonntag gibt es nur noch Werktage: Die gleichlautende EKD-Kampagne 1999 fand in der Geschäftswelt keinen großen Widerhall.

Du sollst den Feiertag heiligen

Ruhetag: Für viele ist der Sonntag ein Werktag wie jeder andere. Dies birgt jedoch Risiken. Eine Initiative, der auch die Kirchen angehören, setzt sich für den Sonntagsschutz ein. Von Albrecht Steinhäuser Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde« – so lesen wir es in der Bibel gleich im ersten Satz. Die Schilderung des göttlichen Handelns in den danach folgenden Versen unternimmt den Versuch, die gesamte wahrnehmbare Welt als Schöpfungswerk des einen Gottes zu verstehen. Und vollendet wird...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 6× gelesen

Zwickmühle am Feiertag

Sonntagsarbeit bei Kirche und Diakonie - die Sonn- und Feiertagsarbeit ist ein Dauerthema bei der kirchlichen Arbeitnehmervertretung. Markus Böttcher, Vorsitzender des Verbandes kirchlicher Mitarbeitender der evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (VKM), dazu: In der Pflege ist es unerlässlich auch am Wochenende zu arbeiten. Sitzen Sie da nicht im Glashaus? Böttcher: Als kirchlicher Dienstnehmerverband kommen wir da sehr schnell in eine Zwickmühle. In diakonischen Einrichtungen...

  • Erfurt
  • 05.01.18
  • 6× gelesen

Wartburgstadt: Bilanz des Reformationsjahres

Eisenach (epd) – Zum Jahresabschluss hat die Stadt Eisenach ihre Bilanz »500 Jahre Reformation in Eisenach und der Wartburgregion« vorgelegt. In der Schrift seien noch einmal die Ereignisse, Ausstellungen, Veranstaltungen und Initiativen zusammengefasst, teilte die Stadtverwaltung mit. Dabei werde der Bogen gespannt von der Kunstaktion »In Bed With Martin Luther« und dem Martinsfest zur Eröffnung des Reformationsjubiläums im Herbst 2016 bis hin zu den vielen unterschiedlichen Ausstellungen in...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 05.01.18
  • 2× gelesen

Diakoniewerk lehnt AfD-Spende ab

Sonneberg (epd) – Eine abgelehnte AfD-Spende für Bedürftige sorgt einem Medienbericht zufolge für Kritik an der »Sonneberger Tafel« in Südthüringen. Bereits Anfang Dezember habe der AfD-Bundestagsabgeordnete Anton Friesen dem Diakoniewerk Sonneberg, das die Tafel betreibt, in seinem Thüringer Wahlkreis 100 Euro für die Arbeit der Suppenküche gespendet, berichtet die »Bild«-Zeitung. Drei Tage später habe er das Geld zurückgeschickt bekommen. Zur Begründung zitiert die Zeitung mehrere Vertreter...

  • Sonneberg
  • 05.01.18
  • 5× gelesen

Innehalten am Jahresanfang

Bad Blankenburg (GKZ) – Zum Innehalten am Anfang des neuen Jahres lädt die Weltweite Evangelische Allianz vom 14. bis 21. Januar ein. Die nunmehr 172. Internationale Allianzgebetswoche steht 2018 unter dem Motto »Zeit zum Ruhen und Rasten«. Gemeinsam mit Gott und anderen Menschen seien die Christen unterwegs, das persönliche Leben wie das Miteinander der Menschen nach Gottes Auftrag und Willen zu gestalten. »Bei diesem Unterwegssein gibt es auch Oasen, Zeit zum Ruhen und Ras- ten«, schreibt...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 29.12.17
  • 4× gelesen

Gib dein Vertrauen auf Gott nicht auf

Eine Meditation zur Jahreslosung von Kirchenpräsident Joachim Liebig Die Jahreslosung des Jahres 2018 ist der Offenbarung des Johannes entnommen – dem letzten Buch der Heiligen Schrift. Sehr wahrscheinlich entsteht die Johannes-Offenbarung während der zweiten oder dritten Generation der frühen Christenheit: Erste Gemeinden haben sich – nicht zuletzt dank der Missionstätigkeit des Paulus – verbreitet. Nun stehen sie vor einer ersten echten Bewährungsprobe. Vermutlich der römische Kaiser...

  • Dessau
  • 29.12.17
  • 10× gelesen

Und es begab sich …

Jesuborn ist nicht die kleinste unter den Städten im Ilm-Kreis und auch nicht der Geburtsort des Herrn, wie man vermuten könnte. Der Ort liegt einen Kilometer nordöstlich von Gehren am Nordrand des Thüringer Waldes. Der Name ist zurückzuführen auf das germanische Wort »jesen«, das »aufwallen« oder »sprudeln« bedeutet und damit wohl auf die dortige Quelle zurückgeht. Die Kirche des Ortes wurde 1819 erbaut. Pfarrer Udo Huß feiert dort am Heiligen Abend um 14 Uhr die Christvesper....

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 29.12.17
  • 6× gelesen

600 Baumanhänger aus Porzellan

Das Ergebnis ihrer Arbeit im Museum Porzellanikon in Selb (Oberfranken) präsentieren Schüler aus Wittenberg und Selb in der Wittenberger Schlosskirche. Im Herbst hatten die Schüler Christbaumschmuck aus Porzellan gefertigt. Jetzt haben sie damit den Christbaum der Schlosskirche geschmückt (Foto). Die Engel, Sterne oder auch kleine Luther-Köpfe waren vorher in den Öfen des Unternehmens Rosenthal gebrannt worden. Auch die Tanne kommt übrigens aus dem Fichtelgebirge. Traditioneller Baumschmuck...

  • Wittenberg
  • 29.12.17
  • 7× gelesen

Luther auch nach 2017

Landesbischöfin: Nicht allein auf Zahlen fixieren Die evangelische Kirche verliert weiter Mitglieder. Es gebe zwar immer wieder Wunder in der Kirchengeschichte, aber mit einer Umkehrung des Negativtrends könne man nicht rechnen, sagte Landesbischöfin Ilse Junkermann, der »Thüringer Allgemeinen«. Allerdings reiche es nicht aus, sich allein auf Zahlen zu fixieren. Wichtiger wäre es, den Blick verstärkt auf die zu richten, »die da sind, die uns brauchen, und auf unsere Ausstrahlung vertrauen«....

  • Magdeburg
  • 29.12.17
  • 4× gelesen

Finanzdezernent: Haushalt schrumpft

Halle (epd) – Die Kirchen in Deutschland stehen finanziell vor einer Zeitenwende. Wie die »Mitteldeutsche Zeitung« berichtet, müssen die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Bistümer nach Jahren stetig wachsender Einnahmen nun mit schrumpfenden Haushalten rechnen. »Der Zenit bei unseren Kirchensteuern dürfte erreicht sein«, sagte Stefan Große, Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), dem Blatt. Große erwartet, dass nach den Jahren des Zuwachses ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 29.12.17
  • 6× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.