Krippenbaukurs: Wie man das Wunder von Bethlehem selbst gestaltet
Baumeister der Weihnacht

Durch den Pinsel fließt das Licht: Die Hobbykrippenbauer lernen in Volkenroda, die Szenerie von innen her zum Strahlen zu bringen.
  • Durch den Pinsel fließt das Licht: Die Hobbykrippenbauer lernen in Volkenroda, die Szenerie von innen her zum Strahlen zu bringen.
  • Foto: Katharina Freudenberg
  • hochgeladen von Adrienne Uebbing

Welche Vorstellung haben wir von dem Ort, an dem Jesus zur Welt kam? In welcher Szenerie verorten wir die Erzählung von Hirten und Königen? Wenn man selbst eine Krippe gestaltet, muss man sich entscheiden – soll sie orientalisch aussehen mit Palmen und sandigem Boden wie in der biblischen Welt? Oder hole ich die Geschichte in die Region der eigenen Familie – als Heimatkrippe mit Fachwerkhaus und Nadelbäumen?

Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 48), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen