Jubiläum
Ökumene – läuft!

Greußen: Wanderverein St. Bonifatius feiert 25-Jähriges
Von Marcus Wetterauer

»Die Kirchen in Rom und Lourdes kenne ich, aber die in der Nachbarschaft nicht«, sagt Anita Köhler, Vorsitzende des ökumenischen Wanderverein St. Bonifatius in Greußen. Der Verein feiert im Juli sein 25-jähriges Jubiläum.
Seit 1993 treffen sich die knapp 50 Mitglieder jeden Monat, meist zu Wanderungen, aber auch zu Vorträgen und Ausflügen. Dafür ist die Mitgliedschaft in einer Kirche keine
Pflicht – obwohl bei vielen Touren zwischen Kyffhäuser und Thüringer Wald eine Kirche besichtigt wird.
So wie an diesem Samstag im April, als der Steigerwald in Erfurt erkundet wird. Zu Beginn der Tour treffen sich die Greußener an der Kirche »Zum guten Hirten« in Rhoda. Dort erfahren sie etwas über die Geschichte des Gotteshauses und singen gemeinsam.
Ziel des Vereins ist es, die »Heimat zu erkunden und dabei das christliche Leben nicht außer acht zu lassen«, erklärt Anita Köhler. Das Ökumenische funktioniere reibungslos, so Vereinsmitglied Helga Rott, in kleineren Orten vielleicht auch notgedrungen besser als in Städten.
Allerdings sei es schwierig, Nachwuchs zu finden. Das Durchschnittsalter ist inzwischen relativ hoch. Deshalb sind die Touren kaum länger als zehn Kilometer. Hinzu kommt, dass das »klassische« Wandern aus der Mode gekommen scheint. Trekking in fernen Ländern: ja. Wandernd die Heimat erkunden: naja.
Dabei ist es gerade das, was Mitglieder wie Marie-Luise Rode, schätzen. Mehr als 40 Jahre wohnte sie in Berlin, bevor sie vor sechs Jahren wieder nach Thüringen zog. Nun entdeckt sie ihre Heimat »total neu« . Dass Heimat dabei ein schwieriger Begriff ist, weiß auch Helga Rott. »Das Gefühl zur Heimat hat nichts mit Politik zu tun«, sagte sie. Für sie sei es vielmehr verbunden mit dem Ort, an dem sie aufgewachsen ist.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.