Zerbst - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Auf der Kirchen-Baustelle: Der Dachdecker Martin Gersteberger (v.l.), die Architektin Angelika Bräunig und Pfarrer Karl-Heinz Schmidt besprechen, was zu tun ist.

Endlich ein neues Dach

Wieder Bauarbeiten an der Gerbitzer Kirche Nachdem vor sieben Jahren der Turm der Dorfkirche zu Gerbitz saniert wurde, ist nun das Dach des Kirchenschiffs an der Reihe. »Wir haben das Glück, über das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Fördermittel aus dem Leader-Programm der EU zu bekommen«, sagt der für Gerbitz zuständige Pfarrer Karl-Heinz Schmidt. So können insgesamt 94 500 Euro verbaut werden: Dacheindeckung, Holzschutz, Elektrik und Blitzschutz werden erneuert. Aus den...

  • Bernburg
  • 07.11.17
  • 51× gelesen
Wirkt auch als Chorleiterin: Dieses Foto von Kirchenmusikerin Martina Apitz entstand in der Jakobskirche bei einer Probe für das Pop-Oratorium »Luther«. Sängerinnen und Sänger aus Köthen führten es Ende August zusammen mit vielen anderen Chören in Wittenberg auf.

Der wunderbare Klang der Orgel

Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz hat seit 34 Jahren in der Köthener Jakobsgemeinde ihr musikalisches Zuhause Von Sylke Hermann Die Musik begleitet Martina Apitz schon immer. Sie ist Teil ihres Lebens. Mit 18 beginnt sie in Leipzig an der Musikhochschule zu studieren, Klavier und Orgel. Damit steht fest: Die Hallenserin will die Musik zu ihrem Beruf machen. Martina Apitz ist Kirchenmusikdirektorin in der Jakobsgemeinde Köthen. Aber wie wurde sie, was sie heute ist? »Unsere Familie«,...

  • Köthen
  • 07.11.17
  • 34× gelesen

Sachsen-Anhalt sieht Erwartungen erfüllt

Magdeburg (epd) – Die sachsen-anhaltische Regierung hat eine positive Bilanz des 500. Reformationsjubiläums gezogen. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hob die Weltoffenheit und Besuchervielfalt hervor, die im Ursprungsland der Reformation erlebt werden konnte. Haseloff begrüßte, das der 31. Oktober 2017 erstmals in allen Bundesländern ein staatlicher Feiertag sei. Die Investitionen in die Lutherstätten und die touristische Infrastruktur haben sich gelohnt. Davon werde das Land in den...

  • Magdeburg
  • 07.11.17
  • 10× gelesen
Eckart von Hirschhausen (l). erhielt den Spendenscheck von Glaube + Heimat-Chefredakteur Willi Wild.

1000 Euro für das Lachen

Aktion der Kirchenzeitung hilft den Klinikclowns Exklusive Postkarten vom Thüringentag in Apolda und vom Deutschen Wandertag in Eisenach hatten der Wartburg Verlag und die Deutsche Post gegen eine Spende zugunsten der Stiftung »Humor hilft heilen« angeboten. Die von Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen gegründete Stiftung unterstützt Klinikclowns, deren Arbeit Kindern in Krankenhäusern beim Gesundwerden hilft. Die Postkarten erbrachten 700 Euro. Beim Sparkassen-Forum in Erfurt...

  • Weimar
  • 25.10.17
  • 11× gelesen

Das Gotische Haus als Reformationsmuseum

Wörlitz (G+H) – Das Gotische Haus im Wörlitzer Park zählt zu den frühesten und am besten erhaltenen neugotischen Architekturen auf dem Kontinent. Das Innere birgt eine bemerkenswerte Ausstattung und Kunstsammlung. Bedeutung erlangte das Gotische Haus auch als früher Sammlungsort einer reichen Kollektion altdeutscher und altniederländischer Malerei, darunter Werke von Lucas Cranach dem Älteren und dem Jüngeren. Kombiniert mit Bildnissen, Waffen, Münzen, außergewöhnlichen Möbeln und...

  • Dessau
  • 25.10.17
  • 18× gelesen

Zerbster Kirchen offenbaren Details

Im Alltag oftmals unbemerkt, befindet sich am Ostgiebel der Zerbster Kirche St. Bartholomäi, in Sandstein gehauen, ein segnender Christus. Auf seinem rechten Knie ruht eine Schriftrolle, links davon befindet sich ein Engel. Details wie diesen widmet sich die 9. Kabinettausstellung im Museum der Stadt Zerbst. Noch bis zum 5. November zeigt Peter Bürkner diese und weitere Fotografien. Am Reformationstag kann im Museum zudem ganztägig auf dem Nachbau einer Gutenbergdruckerpresse ein besonderer...

  • Zerbst
  • 25.10.17
  • 11× gelesen
In dieser Feldpostkarte beschwören zwei Kampfgefährten die Gottesfurcht und den Siegeswillen der Deutschen im Krieg: Luther und Bismarck als »Deutsche Eichen« 1917.

Mit Luther zum Sieg?

Anhaltgeschichte(n): Das Reformationsjubiläum 1917 stand im Zeichen des Nationalismus Von Jan Brademann Manch einer beklagt sich, dass die Reformationserinnerung mit zu vielen Gegenwartsbezügen belegt ist. Man erkenne kaum noch, wofür die Kirche heute steht. Von der wissenschaftlichen Fundierung mancher Bilder ganz zu schweigen. Aber gibt es eine Alternative zu dieser Pluralität? Schauen wir in das Jahr 1917. Das Herzogliche Konsistorium ermahnte im dritten Kriegsjahr das Kirchenvolk...

  • Dessau
  • 25.10.17
  • 57× gelesen
Führungsteam: Generalsekretärin Katrin Meergans leitet die Geschicke des CVJM zwischen Arendsee und Zeitz, Ulrich Baxmann ist Vorstandsvorsitzender des Vereins mit landesweit fast 700 Mitgliedern.

Spurwechsel zum Glauben

Porträt: Die 31-jährige Katrin Meergans ist neue Generalsekretärin beim CVJM in Sachsen-Anhalt Von Uwe Kraus Kiwi kommt durch das Büro gesprungen. »Er ist als Diensthund mit eingestellt worden«, erklärt Katrin Meergans, die neue Generalsekretärin des CVJM in Sachsen-Anhalt. Er hat bereits als Therapiehund gearbeitet und »wirkt gewinnend gerade auf schwierige Kinder und Jugendliche«. Die 31-jährige Meergans »verfügt selbst über umfangreiche Berufserfahrungen«, hebt CVJM-Landesvorsitzender...

  • Magdeburg
  • 20.10.17
  • 56× gelesen
Tizian Steffen aus Dessau

Keine Scheu vor viel Arbeit

Tizian Steffen ist jüngster Kirchenältester in Dessau Von Danny Gitter Als der Vorsitzende des Gemeindekirchenrats der Dessauer Innenstadtgemeinde St. Johannis und St. Marien 2014 aus dem Amt ausscheidet, zögert Tizian Steffen nicht. Seit drei Jahren ist der heute 26-Jährige der jüngste Kirchenälteste im Kirchenkreis Dessau. Mögen die neun anderen Mitstreiter mehr Lebenserfahrung einbringen, so sprachen sie ihm doch ohne Wenn und Aber das Vertrauen aus. »Ich lebe nach dem Prinzip, ach das...

  • Dessau
  • 20.10.17
  • 41× gelesen
Der Kandidat: Alexander Seidel ist nach dem Studium in Köthen geblieben und hat hier seine neue Heimat gefunden. Daran trägt auch die Jakobsgemeinde Anteil. Nun kandidiert er hier für den Gemeindekirchenrat.

Mitgestalten statt meckern

Gemeindekirchenrat: Alexander Seidel aus Köthen stellt sich erstmals zur Wahl Von Sylke Hermann Im Oktober werden die Gemeindekirchenräte von St. Jakob und St. Agnus in Köthen neu gewählt. Einige bisher aktive Mitglieder ziehen sich zurück und neue, jüngere Leute stellen sich zur Wahl. So zum Beispiel Alexander Seidel. Mit Rucksack, in kurzen Hosen, Sweatshirt und Turnschuhen trifft der junge Mann an einem herrlichen Herbsttag auf dem Köthener Marktplatz ein. Hier steht die...

  • Köthen
  • 20.10.17
  • 40× gelesen
Ulf Markmann engagiert sich seit mehr als 20 Jahren im Gemeindekirchenrat.

»Wichtig ist, alle im Dorf einzubeziehen«

Kirchenälteste im Porträt: Ulf Markmann aus Mühlsdorf freut sich über Zusammenhalt Von Helmut Rohm Ich bin auf ganz kuriose Art und Weise in den Gemeindekirchenrat gekommen«, erinnert sich Ulf Markmann. Es war der Nachbar in Mühlsdorf, der den Anstoß gab. »Wir hatten so einen Rentner-Gemeindekirchenrat. Der Nachbar sagte, er werde aussteigen, weil er das Alter hatte, und hat mich gefragt, ob ich das machen wollte.« Ulf Markmann sagt zu. Voller Respekt, wie er gesteht, vor den »ganzen...

  • Zerbst
  • 20.10.17
  • 45× gelesen
Nach dem Gottesdienst verkauft Küster Reinhard Beab in der Jakobskirche Köthen auch die aktuelle Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung.

In seinem Element

Küster Reinhard Beab kümmert sich in der Köthener Jakobsgemeinde um viele Kleinigkeiten Von Sylke Hermann Reinhard Beab hat seinen Frühsport schon hinter sich, wenn er Köthen und die Jakobsgemeinde am Morgen erreicht. Reinhard Beab ist mit dem Rad unterwegs, jeden Tag, bei jedem Wetter. »Es gibt doch heute für alles einen Schutz«, sagt er. Im Winter Ohrenklappe und Handschuhe, bei Regen ein Cape. Nichts könnte ihn abhalten, sein geliebtes Rad zu nutzen. Das sei schon immer so gewesen....

  • Köthen
  • 20.10.17
  • 27× gelesen

Eichholz: Letzter Gottesdienst vor dem Baustart

Zwei Jahre nach dem Gewinn von 125 000 Euro in der MDR-Fernsehsendung »Mach dich ran« kann die Kirchengemeinde in Eichholz im Herbst endlich mit der Sanierung ihres baufälligen Gotteshauses beginnen. Die Gemeinde um Pfarrer Albrecht Lindemann (im Foto mit dem Altarkreuz) kann das Geld bei der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler abrufen, wenn sie Eigenmittel in gleicher Höhe vorhält. Vor dem Baustart wurde am Sonntag ein Erntedankgottesdienst mit Abendmahl gefeiert. Zudem stellte...

  • Dessau
  • 08.10.17
  • 11× gelesen
Der Landwirt Markus Jacobs möchte sich für die Schlosskirchen-Gemeinde in Ballenstedt als Kirchenältester engagieren.

Zwischen zwei Kuppeln

Gemeindekirchenrat: Markus Jacobs kandidiert erstmals in der Ballenstedter Schlossgemeinde Von Uwe Kraus Es sind die Kuppeln seiner Biogasanlage, die das Leben von Markus Jacobs bisher eher prägen als die Kirchenkuppel. Seit 2002 lebt er in Ballenstedt und betreibt ein großes Agrar- unternehmen im Ortsteil Asmusstedt. Doch wenn es um die Schöpfung geht, denkt er nicht sofort an Wertschöpfungsketten auf seinem Gut. Der evangelische Christ stammt aus dem katholisch geprägten...

  • Dessau
  • 08.10.17
  • 30× gelesen

Gemeindeleiter, Vermögensverwalter und Visionäre

Wahlen: Mehr als 29 000 Menschen stimmen im Oktober über ihre Kirchenältesten ab Nach sechs Jahren werden in diesem Herbst in der Landeskirche Anhalts die Gemeindekirchenräte neu gewählt. Rund 29 600 wahlberechtigte Frauen und Männer sind dazu aufgerufen, einen neuen Gemeindekirchenrat zu wählen. Zwischen dem 11. und 31. Oktober entscheiden sie für die nächsten sechs Jahre über die Zusammensetzung des Leitungsgremiums ihrer Kirchengemeinde. Das Motto der Gemeindekirchenratswahl lautet »Mit...

  • Dessau
  • 08.10.17
  • 13× gelesen

Zehntes Benefizkonzert für das Hospiz

Dessau-Roßlau (G+H) – Noch vor der Einweihung des Anhalt-Hospizes in Dessau im Dezember vor zehn Jahren fand im September 2007 das erste Benefizkonzert für das Hospiz in der Kirche St. Bartholomäi Waldersee statt. Nun erklang, organisiert vom Freundeskreis des Hospizes, das nunmehr zehnte Konzert. Traditionell formierte sich dafür ein Projektchor mit Sängern aus verschiedenen Dessauer Kirchengemeinden unter der Leitung von Henry Lange. Zudem musizierten die Mäuseklasse der Evangelischen...

  • Dessau
  • 08.10.17
  • 7× gelesen

Würdigung für Grüne Damen und Herren

Dessau (G+H) – In einem bundesweiten Wettbewerb hat die Deutsche Stiftung für Demenzerkrankte Initiativen ausgezeichnet, die sich besonders um das Wohl von Demenzpatienten bemühen. Zu den diesjährigen Preisträgern gehören auch die Grünen Damen und Herren der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau. Die ehrenamtlich tätige Gruppe kann sich über einen dritten Platz im Wettbewerb »Kommunikation mit Demenzerkrankten« und über ein Preisgeld von 1 000 Euro freuen, teilte das Diakonissenkrankenhaus...

  • Dessau
  • 08.10.17
  • 18× gelesen
Prächtige Ernte: Stolz zeigen Franz (2) und Philipp (4) ihre Gartenerfolge in die Kamera.

Alle Tage Erntedank

Bei Kindern wird deutlich, dass das Bewusstsein für die Herkunft unserer Güter nicht auf einen Tag wie Erntedank beschränkt sein darf. Es muss im Alltag eine Rolle spielen. Von Mirjam Petermann Seit Juli kommt es regelmäßig zum Wettstreit zwischen unseren beiden Söhnen, wer als Erstes die meisten roten Tomaten von den Stauden pflückt. Beim Blick aus dem Fenster am Morgen werden fast täglich die immer größer und röter werdenden Äpfel vom Zweijährigen bestaunt. Die Jungen haben das Privileg,...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 12× gelesen
Kreisjugend-
pfarrer Martin Olejnicki

Gar nicht unpolitisch

Kreisjugendpfarrer über die Wahlen Zur Wahlparty mit Stimmabgabe hatte die Jugendkirche »plus+ punkt« in Großpaschleben eingeladen. Kreisjugendpfarrer Martin Olejnicki sprach mit Katja Schmidtke über die Ergebnisse. Deckt sich der Wahlausgang mit jenem der echten Bundestagswahl? Olejnicki: Überhaupt nicht. Die Ergebnisse sind aber nah an der U 18-Wahl. CDU und Linke sind gleichauf, es gab keine Stimme für die AfD. Keine Stimme für die AfD, hat Sie das überrascht? Olejnicki: Nein....

  • Dessau
  • 28.09.17
  • 7× gelesen

Theaterpredigt zu Verdis »Otello«

Dessau (G+H) – Der Theologe und Journalist Reinhard Mawick hält am 1. Oktober die 20. Dessauer Theaterpredigt. Sie beginnt um 14.30 Uhr in St. Johannis und nimmt Bezug auf die Inszenierung von Giuseppe Verdis Oper »Otello« am Anhaltischen Theater. Premiere war am 16. September. Die Liturgie des Gottesdienstes liegt bei Pfarrerin Geertje Perlberg. Die Musik gestalten der Otello-Darsteller Ray M. Wade (Tenor) und Organist Stefan Nusser von der katholischen Propsteikirche St. Peter und Paul...

  • Dessau
  • 28.09.17
  • 11× gelesen

Posaunenklänge in der Marienkirche

Bernburg (G+H) – Am 3. Oktober erklingen um 17 Uhr die »Posaunenklänge« des Posaunenchors der Talstadtgemeinde in der Marienkirche in Bernburg. Die Zuhörer erwartet ein gemischtes Musikprogramm, in dem ein breites Spektrum von Klassik über Choräle bis hin zu Filmmusiken zu Gehör gebracht wird.

  • Bernburg
  • 28.09.17
  • 6× gelesen

Letztmalig in diesem Jahr auf den Kirchturm

Bernburg (G+H) – Zum letzten Mal in diesem Jahr können Besucher den Kirchturm der Bernburger Martinskirche besteigen und von dort einen besonderen Blick auf die Stadt und das Umland werfen. Möglich ist dies am 1. Oktober im Anschluss an den Erntedankgottesdienst, der um 10 Uhr beginnt. Der Turm ist von 11 bis 12 Uhr geöffnet.

  • Bernburg
  • 28.09.17
  • 3× gelesen
Junge Geschichtsforscherin: Paula Eichler vom Gymnasium Philantropinum Dessau wird von Ministerpräsident Reiner Haseloff ausgezeichnet.

Ausgezeichnet: Religion macht Geschichte

Archiv der Landeskirche unterstützte Schüler bei Wettbewerb des Bundespräsidenten Vier der diesjährigen Landessieger aus Sachsen-Anhalt im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten kommen aus Dessau und wurden vom Archiv der Evangelischen Landeskirche Anhalts unterstützt. Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten stand 2016/17 unter dem Motto »Gott und die Welt. Religion macht Geschichte«. Auf Initiative von Renate Schulze, Geschichtslehrerin im Philanthropinum, beteiligten sich sechs...

  • Dessau
  • 28.09.17
  • 104× gelesen

Zukunftsmusik und Reformation

Auch die Hildebrandt-Tage lassen das Reformationsjubiläum nicht vorbeiziehen. Unter dem Motto »Zukunftsmusik. Bachs Musik und Hildebrandts Orgeln im Reformationsjahr 2017« wird das Musikfest vom 29. September bis 3. Oktober stehen. Das Eröffnungskonzert am 29. September, 19.30 Uhr, in der Stadtkirche St. Wenzel spielt die Bachakademie Stuttgart mit der Gaechinger Cantorey und Solisten. Unter anderem erklingt Bachs Kantate »Ein feste Burg ist unser Gott«. »Zukunftsmusik« ist dann am...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 8× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.