Bernburg - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Hospiztag  der Kanzlerstiftung

Bernburg/Köthen (G+H) – Unter dem Motto »Das Leben vor und nach dem Tod« ist am 29. September in Köthen der nächste Hospiztag geplant. Dazu lädt die in Bernburg ansässige Kanzler von Pfau’sche Stiftung Mediziner, Wissenschaftler, Vertreter der Hospizbewegung und von medizinischen Versorgungszentren, Pflegekräfte aus sozialen Einrichtungen und Diensten, Verantwortungsträger der kommunalen Verwaltung, kirchliche Mitarbeitende und Gemeindeglieder sowie andere interessierte Menschen ein. Referenten...

  • Bernburg
  • 23.08.18
  • 4× gelesen

Sammlung für Rühlmann-Orgel

Rathmannsdorf (G+H) – Für die Rühlmann-Orgel in der Kirche von Rathmannsdorf im Kirchenkreis Bernburg sammelt die Kirchengemeinde Spenden. Rund 25 000 Euro sind erforderlich, um dem aus dem Jahr 1883 stammenden Instrument seine frühere Klangschönheit zurückzugeben. Die Hälfte der Summe muss aufgewendet werden, um die Balganlage der Orgel zu erneuern.

  • Bernburg
  • 03.08.18
  • 6× gelesen

Kirchenleitung ernennt Kreisoberpfarrer

Dessau-Roßlau (G+H) – Die Kirchenleitung der Landeskirche Anhalts hat am 20. Juni Sven Baier zum Kreisoberpfarrer für den Kirchenkreis Bernburg berufen. Vorausgegangen war Ende Mai ein Befragungskonvent der haupt- und ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertreter des Kirchenkreises. Sie sprachen sich mit großer Mehrheit für Baier aus, der seit November 2008 stellvertretender Kreisoberpfarrer und kommissarisch seit Juli 2017 amtierender Kreisoberpfarrer ist. Sein Amtsvorgänger Karl-Heinz Schmidt...

  • Bernburg
  • 27.06.18
  • 5× gelesen
Eisenketten: Sie waren ein bewährter Schutz für wertvolle Bücher vor Langfingern.

Kettenbücher wurden restauriert
Wo das Wissen an der Kette lag

Anhaltgeschichte(n): Drei mittelalterliche Bernburger Kettenbücher im Archiv der Landeskirche Anhalts wurden 2017 vorwiegend aus Mitteln des Bundes restauriert. Sie werfen stadtgeschichtliche Fragen auf. Von Jan Brademann Seit 1988 befinden sie sich im Archiv der Evangelischen Landeskirche Anhalts (AELKA): die Bücher der ehemaligen Kirchenbibliothek Bernburg. Einige Raritäten gehören dazu, darunter seltene Drucke aus der Wiegenzeit des Buchdrucks vor 1500. Die Bibliothek und ihre Bestände...

  • Dessau
  • 29.05.18
  • 4× gelesen

Tipp
Clemens Bittlinger kommt zum Konzert

Bernburg (G+H) – Der Liedermacher Clemens Bittlinger gibt am 22. Juni ein Konzert in der Martinskirche (20 Uhr). Es steht unter dem Motto »Öffnet den Kreis weit«, das einem irischen Segensspruch entlehnt ist. Das Konzert vereint die beliebtesten Lieder seiner Soloalben »Unerhört«, »Bitte frei machen« und »HabSeligkeiten« mit neuen und zum Teil noch nicht veröffentlichten Songs. Clemens Bittlinger wird begleitet von dem Schweizer Keyboarder David Plüss und dem Multi-Instrumentalisten David...

  • Bernburg
  • 03.05.18
  • 4× gelesen
Bio-Produkte: Sandra Donnig präsentiert eine Warenauswahl aus dem Weltladen.

Weltladen verlängert Öffnungszeiten
Neues vom »Kanzlereck«

Im »Kanzlereck« am Bernburger Louis-Braille-Platz 19 ändert sich ab Mai einiges. Als erstes werden die Öffnungszeiten des Weltladens nebst Begegnungsstätte verlängert. Montags und donnerstags ist jetzt von 10 bis 14 Uhr geöffnet, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 17 Uhr. Für diese Erweiterung der Öffnungszeiten und auch für mehr Abwechslung im Sortiment sorgt vor allem die neue Mitarbeiterin Sandra Donnig. Sie wird Kaffee, Tee, Kakao und Wein anbieten und auch dafür sorgen, dass noch...

  • Bernburg
  • 03.05.18
  • 32× gelesen
Helmkreuz: »MoGo« im Magdeburger Dom mit Biker-Pfarrer Michael Kleemann (rechts)

Zwei Räder und ein Halleluja

Motorradfahrer-Gottesdienste: Ende April beginnt die Saison Von Michael Kleemann, Superintendent im Kirchenkreis Stendal Eine volle Kirche, auch mal jenseits des 24. Dezember – davon träumen die meisten Pfarrer! Eine Kirche voller schwarzer Lederjacken, das wäre vor 30 Jahren eher ein Albtraum für manche Geistliche gewesen. Biker und Kirche – geht das überhaupt? Ich selber bin begeisterter Motorradfahrer und bewege mich in der »Szene« seit vielen Jahren. Die meisten der sogenannten Biker...

  • Bernburg
  • 12.04.18
  • 40× gelesen

Gemeindediakonat – ein Dienst für alle Menschen im Ort

Ideen: Wie ein neues Arbeitsgebiet im »Anhaltischen Verbundsystem« aussehen kann  Von Angela Stoye Im Zusammenhang mit dem Zukunftsprojekt des »Anhaltischen Verbundsystems« soll das Gemeindediakonat eine besondere Rolle spielen. Die Landessynode beauftragte Landesdiakoniepfarrer Peter Nietzer, eine Konzeption dafür zu erarbeiten. Den Synodalen dienen seine Beobachtungen und Überlegungen als Basis für die Weiterarbeit. »Der in vielen Kirchengemeinden übliche Besuchsdienst wendet sich...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 4× gelesen
Orgeleinweihung: Die romanische Kirche in Düben verfügt ab dem 18. März wieder über ein spielbares Instrument.Foto: Thorsten Keßler
2 Bilder

Pfarrer beendet seinen Gemeindedienst

Gottesdienst: Verabschiedung von Martin Bahlmann am 18. März in der Petrikirche Düben und Orgeleinweihung Martin Bahlmann wird am 18. März in einem Gottesdienst in der Kirche St. Petri Düben aus seinem Dienst als Pfarrer des Regionalpfarramtes Coswig-Zieko verabschiedet (16 Uhr). Er verlässt auf eigenen Wunsch die Pfarrstelle Coswig-Zieko und scheidet zum 31. März – ebenfalls freiwillig – generell aus dem Pfarrdienst aus. Erhalten bleibt die mit der Ordination zugesprochene Berechtigung,...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 18× gelesen
Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius

Aufatmen und Freude

Die Bildungsdezernentin der Landeskirche Anhalts, Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius, ist nach langer Krankheit wieder im Dienst. Davon überzeugten sich am 24. Februar auch die Landessynodalen. Wie geht es Ihnen? Möbius: Wirklich gut. Deshalb kann ich seit 1. Februar wieder arbeiten. Hinter Ihnen liegt ein schweres Jahr … Möbius: Ja, das war es. Aber ich habe viel Unterstützung bekommen. Sehr geholfen hat mir die Tatsache, dass die Vertretungen im Landeskirchenrat, in der...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 111× gelesen
Nicht ins Museum: Die Abstimmung darüber, ob die Glocke im Herxheimer Kirchturm bleiben darf, wird am 12. März wiederholt.

Ein unbequemes Denkmal

Streitfall: Die stillgelegte »Hitler-Glocke« in Herxheim soll wieder läuten. Wie eine Kommune in der Partnerkirche der Pfalz mit einem Erbstück umgeht. Von Florian Riesterer Die 1934 gegossene Glocke in der evangelischen Kirche im pfälzischen Herxheim am Berg mit der Inschrift »Alles fuer’s Vaterland – Adolf Hitler« und einem Hakenkreuz bleibt hängen. Das hat der Herxheimer Ortsgemeinderat am 26. Februar beschlossen. Mit zehn Ja- und drei Nein-Stimmen folgte das Gremium damit den...

  • Dessau
  • 20.03.18
  • 8× gelesen
Ein gutes Team: Kirchenpräsident Joachim Liebig (links) und der Präses der Landessynode Anhalts, Andreas Schindler.

Ein Hinhörer mit Fantasie und Humor

Kirchenpräsident Joachim Liebig zum 60. Geburtstag Von Manfred Seifert, Oberkirchenrat i.R. In der Hand halte ich die Einladung zum 60. Geburtstag von Kirchenpräsident Joachim Liebig. Und als erstes lese ich »Ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben.« (Römer 1,16). Ja, es stimmt, wir haben in Anhalt einen »un-verschämten« Kirchenpräsidenten. Und das ist ein Segen. Solche Menschen wie ihn brauchen wir hier in unserer Gegend....

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 13× gelesen

Grundhafte Umgestaltung

Landessynode diskutiert Thesen für die Zukunft Wenn an diesem Sonnabend die 23. Synode der Landeskirche Anhalts zu ihrer letzten Tagung zusammentritt, sollen Weichen für die Zukunft gestellt werden. Dies geschieht auf der Basis einer mittelfristig stabilen wirtschaftlichen Lage der Landeskirche, die gutachterlich bestätigt ist. Dennoch müsse von bestenfalls gleichbleibenden Einnahmen bei steigenden Ausgaben ausgegangen werden, heißt es in Thesen, die das Kirchenparlament am 24. Februar in...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 6× gelesen
Viele Wege führen zur Wörlitzer Petrikirche. Für ihren Weg in die Zukunft beginnt die Landeskirche Anhalts die Weichen zu stellen.
2 Bilder

Der Anstoß zur Veränderung kommt rechtzeitig

Die Landeskirche Anhalts will auf ihrem Weg in die Zukunft Neues ausprobieren. Was muss sich ändern? Was soll bleiben? Die Antworten darauf fallen unterschiedlich aus. Von Angela Stoye Als Bedenkenträger ist Albrecht Lindemann in seiner Landeskirche bislang nicht bekannt. Doch mit Blick auf das geplante Anhaltische Verbundsystem ist er nachdenklich geworden. Zwar sieht der Zerbster Pfarrer positiv, dass nach dem Perspektivpapier von 2008 einstmals ein landeskirchlicher Impuls zur Zukunft...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 8× gelesen
Ab zur Schönheitskur: Das neogotische Gehäuse hat sie nötig. Holzbildhauer Eike Knaul, Steffen Knaul und Tischlerlehrling Christopher Neumann holen es ab.

Einweihung rückt näher 

Bernburger Marien-Orgel: Jetzt wird der Prospekt restauriert Von Angela Stoye Die Bernburger Mariengemeinde ist ihrem Ziel, endlich wieder eine Orgel auf der Empore zu haben, ein Stück näher gekommen. Vor wenigen Tagen trugen der Holzbildhauermeister Eike Knaul und seine Mitarbeiter den zerlegten Orgelprospekt aus der Kirche und schafften ihn in ihre nahe gelegene Werkstatt in der Talstadt. Dort wird das reich verzierte Stück restauriert, fehlende Teile werden ergänzt, frisch entdeckter...

  • Bernburg
  • 20.02.18
  • 31× gelesen
Loch im Dach: Die Gramsdorfer Kirche bleibt voraussichtlich bis Mai geschlossen.

Kirche bleibt gesperrt 

Gramsdorf: Wie es nachdem Sturm weitergeht Von Angela Stoye Am 29. Januar waren sie alle da: Gutachter der Versicherung, Vertreter der Kirchengemeinde, des landeskirchlichen Bauamtes, Architekt, Statiker und Vertreter der Denkmalpflege trafen sich in Gramsdorf im Kirchenkreis Bernburg, um den Schaden an der Kirche zu besehen und die nächsten Arbeitsschritte festzulegen. Sturm »Friederike« hatte am Nachmittag des 18. Januar die Turmbekrönung aus ihrer Verankerung gelöst. Die Spitze...

  • Bernburg
  • 31.01.18
  • 13× gelesen
Fundgrube für Forscher: Kirchenbücher aus der Gemeinde St. Johannis und St. Marien in Dessau

Jetzt weltweit einzusehen

Digitalisierung: Die ersten 150 Kirchenbücher aus Dessauer Gemeinden sind online Bei der Verfilmung und Digitalisierung ihrer Kirchenbücher kann die Landeskirche Anhalts Fortschritte verzeichnen. Im Kirchenbuchportal www.archion.de stehen jetzt die ersten 150 Bücher von Dessauer Kirchengemeinden weltweit Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Die ältesten stammen aus dem späten 16. Jahrhundert. In den Büchern sind die Trauungen, Taufen, Beerdigungen und – später – auch Konfirmationen in...

  • Dessau
  • 31.01.18
  • 10× gelesen

Sturm »Friederike« beschädigte Kirchen 

Gramsdorf/Naumburg (G+H) – Der Orkan »Friederike« hat am 18. Januar auch an Kirchengebäuden Schäden hinterlassen. In Gramsdorf bei Bernburg brach die Turmbekrönung des Kirchturms ab, stürzte auf das Dach des Kirchenschiffes, durchschlug es und landete im Innenraum der Kirche. Sie wurde gesperrt und eine Dachdeckerfirma mit der Notsicherung beauftragt. Gramsdorf sei nach Stand vom 19. Januar die am schwersten betroffene Kirche in Anhalt. Eine erste Bilanz der Vereinigten Domstifter ergab...

  • Naumburg-Zeitz
  • 24.01.18
  • 1× gelesen

Bildung und Begegnung

Halbjahresprogramm: Kurse und Vorträge 2018 Das neue Heft »Bildung und Begegnung« der Landeskirche Anhalts für die erste Jahreshälfte 2018 ist vor wenigen Tagen erschienen. Es umfasst zahlreiche Vorträge, Seminare und Tagungen sowie Kurse, Fortbildungen und Tagesreisen zu unterschiedlichen Themen in der Region Anhalt und darüber hinaus. Besonderes Gewicht wurde auf aktuelle soziale und politische Fragen gelegt. So findet am 25. Mai im Dessauer Landeskirchenamt ein Abend zur Einführung in den...

  • Dessau
  • 22.01.18
  • 3× gelesen

Dankbar für ihren Dienst

Pfarrerin Anke Dittrich verstorben Die frühere Harzgeröder Pfarrerin Anke Dittrich ist tot. Die 57-Jährige, die zuletzt ein Pfarramt in der Landeskirche Braunschweigs innehatte, starb am 28. Dezember 2017 nach schwerer Krankheit. Anke Dittrich stammt aus Wuppertal, studierte nach dem Abitur Theologie und war danach viele Jahre Pfarrerin in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Im Jahr 2003 wechselte das Pfarrerehepaar Anke und Jürgen Dittrich mit der Tochter Dara in die Landeskirche...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 18× gelesen
Gefüllte Regale: In der Dübener Kirche wächst die Zahl der vorhandenen Bibeln stetig, aber »wir haben noch Platz und werden noch mehr Platz schaffen«, sagt Pfarrer Martin Bahlmann.
2 Bilder

Ein Heim für das Buch der Bücher

Bibelkirche Düben: Der Kirchenkreis Zerbst besitzt eine weitere Themenkirche Von Thorsten Keßler Direkt an der Dübener Dorfstraße, der Verbindung zwischen Coswig und Zerbst, bildet die vom Friedhof umgebene St.-Petri-Kirche die Dorfmitte. Die Wege zu den Gräbern sind frisch geharkt. »Willkommen in Düben« steht auf dem großen Schild am Eingangstor, das seit Neuestem auf den Ort, die Kirchengemeinde und die Bibelkirche hinweist. St. Petri gehört zur Stiftung »Entschlossene Kirchen«, die...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 17× gelesen
Thomas Meyer führte schon Dutzende Gespräche in Kirchengemeinden.

Mehr Bekenntisfrömmigkeit, weniger Strukturen

Pfarrer Thomas Meyer ist Beauftragter für kirchliche Erkundungsräume und neue Gemeindeformen in Anhalt Von Katja Schmidtke »Eine Menge Fragen für Dich« ist die E-Mail überschrieben, die Thomas Meyer vor Gesprächsterminen aus dem Landeskirchenamt Dessau zu jenen Christenmenschen der Landeskirche Anhalts schickt, die ihn einladen. Wer investiert mehr in Deinen Glauben, Du oder Gott? Was ist im Moment für Dich das Wichtigste, was in der Kirchengemeinde zu tun wäre? Ab wann ist eine Gemeinde...

  • Dessau
  • 16.01.18
  • 28× gelesen

In dankbarer Erinnerung

ADA-Vorsteher Gotthelf Hüneburg verstorben Von Torsten Ernst Die Anhaltische Diakonissenanstalt (ADA) und die Evangelische Landeskirche Anhalts trauern um den ehemaligen Vorsteher der Anhaltischen Diakonissenanstalt, Pfarrer i. R. Gotthelf Hüneburg (23. Februar 1934 bis 15. Dezember 2017). Gotthelf Hüneburg war von 1981 bis 1998 Vorsteher der ADA in Dessau. Er konnte den unter Pastor Werner Strümpfel 1979 begonnenen Neubau des OP- und Funktionstraktes 1986 seiner Bestimmung übergeben....

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 16× gelesen
»Letzte Lieder« interpretierten Mareike Benda, Stefan Weiller, Christina Schmid und Ralf Sach in der Laurentiushalle – Lieder zwischen Oper und Operette, Hit und Volkslied, verbunden mit fragmentarischen Lebensgeschichten und Erinnerungen Sterbender.

Für ein Leben bis zuletzt

Jubiläum: Zehn Jahre Anhalt-Hospiz gefeiert Musik, Worte, Glückwünsche: Das Anhalt-Hospiz feierte am 14. Dezember in der Anhaltischen Diakonissenanstalt in Dessau-Roßlau zwei Jubiläen. Am 14. Dezember 2007 wurde das stationäre Hospiz mit acht Betten eingeweiht. Zehn Jahre zuvor nahm der Ambulante Hospizdienst seine Arbeit auf. Zurzeit verfügt das Hospiz über 22 Betten in Dessau und Zerbst. Das Dessauer Hospiz wurde 2013 zum Zentrum für Hospiz- und Palliativversorgung sowie außerklinische...

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 13× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.