Suhl

Beiträge zum Thema Suhl

Kirche vor Ort
Reinhard Hotop

Nachgefragt
"Gottesdienst in unverfälschter Form"

Immer wieder ist die Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl in den Schlagzeilen: Von Sachbeschädigungen, Vandalismus und Einbrüchen im Umfeld des Hauses ist zu lesen. Über Herausforderungen, Perspektiven und die Arbeit des Evangelischen Migrationsdiensts im Kirchenkreis Henneberger Land sprach Beatrix Heinrichs mit dem Projektmitarbeiter Reinhard Hotop. 2021 hat Suhls Oberbürgermeister André Knapp eine Petition zur Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung initiiert. 1900 Menschen haben unterzeichnet....

  • 31.12.21
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Jana Petri

Kirchenkreis soll nicht verändert werden
Jana Petri verabschiedet

Mit einem Gottesdienst in der Suhler Kreuzkirche ist am vergangenen Sonnabend Jana Petri aus dem Amt der Superintendentin im Kirchenkreis Henneberger Land verabschiedet worden – nach nur drei statt wie sonst üblich zehn Jahren. Von Beatrix Heinrichs Die Stelle sei von Beginn an auf diesen begrenzten Zeitraum festgelegt worden, so Petri. Ihre Aufgabe als "Interimssuperintendentin" sei dabei klar definiert gewesen: Petri sollte ein Konzept für die Zukunft des Kirchenkreises im Süden Thüringens...

  • 30.09.21
  • 63× gelesen
Kirche vor Ort
Propst Tobias Schüfer beim Besuch der Teestube

Koopereration bei Arbeit mit Geflüchteten
Aufeinander zugehen

Die Teestube in der Suhler Erstaufnahme-Einrichtung für Geflüchtete hat ihre Pforten wieder geöffnet. Am 16. Juli waren der Regionalbischof des Propstsprengels Meinigen-Suhl, Tobias Schüfer, und Jana Petri, Superintendentin im Kirchenkreis Henneberger Land, vor Ort, um sich über die Arbeit in der Einrichtung zu informieren. Von Beatrix Heinrichs Die Teestube ist ein Angebot des Evangelischen Migrationsdienstes Südthüringen, der Menschen mit Bleiberecht, Asylbewerbern sowie Geduldeten Beratung...

  • 22.07.21
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Der andere Gottesdienst
Selfies in Suhl

Suhl (red) - „Die Kirchen müssen wir in diesen Tagen schließen, aber wir haben nicht zugemacht“, lautet das Motto des „Selfie-Gottesdienstes“ im Kirchenkreis Henneberger Land. Stellvertretend für die Gemeinde feiern ihn Pfarrerinnen sonntags in der Suhler Hauptkirche St. Marien. Zur gewohnten Zeit um 9.30 Uhr läuten dann die Glocken – und die Reihen füllen sich. Jedoch nicht mit leibhaftigen Gemeindemitgliedern, sondern mit ihren Fotos. Zum Auftakt des neuen Formats, das vor dem Hintergrund der...

  • 01.04.20
  • 215× gelesen
Kirche vor Ort
Ideensammler  (v. l.): Anna Böck, Sandra Pries und Super-intendentin Jana Petri

Erprobungsraum
Von Krimidinner bis Escape-Room

Suhl (red) - Seit dem Sommer vergangenen Jahres darf sich der Kirchenkreis Henneberger Land Erprobungsraum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) nennen. Die Idee: Die Gemeinden sollen in den nächsten Jahren zu kleinen und größeren "Experimenten", also innovativen Projekten vor Ort, ermutigt werden. Das wichtigste Kriterium, welches die Projekte erfüllen müssen: Sie sollten die Christen mit den Menschen außerhalb der Kirchengemeinde verbinden, mit denen in der Kommune oder aus den...

  • 28.02.20
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.