Stadtkirche

Beiträge zum Thema Stadtkirche

Kirche vor Ort
 „Osterlichter“ in Lutherstadt Wittenberg
  7 Bilder

Ostern in Corona-Zeiten
„Osterlichter“ in Lutherstadt Wittenberg

Bundesweit mussten in den letzten Wochen viele Veranstaltungen ausfallen. Theater, Konzerthallen, Kirchen, Messe- und Stadthallen sowie Ausstellungsräume sind geschlossen. Auch unterliegt diesen Einschränkungen. Die Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH hat für die Osterfeiertage ein Konzept entwickelt, dieser Situation zu begegnen. Anstelle der nicht erlaubten Osterfeuer wurde eine Lichtinstallation realisiert, die für Bürgerinnen und Bürger die Altstadt illuminierte. An vier Standorten,...

  • Wittenberg
  • 15.04.20
  • 107× gelesen
Kirche vor Ort
Die Wittenberger Stadtkirche wird zu Ostern festlich illuminiert.

Corona-Krise
Wittenberg: Stadtkirche im Osterlicht

Wittenberg (red) - Die Stadtkirchengemeinde Wittenberg hat sich entschieden, während der Osterfesttage die beiden Turmhauben der Stadtkirche zu illuminieren. Dies soll die Osterfeuer symbolisieren, die in der Stadt und der Region sonst entzündet werden, aber im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten.  Das illuminierte Osterfeuer auf den Turmspitzen soll weithin sichtbar sein.  Es ist in den Nächten auf Ostersonntag, Ostermontag und Osterdienstag, jeweils in der Zeit von 22 bis 1 Uhr,...

  • Wittenberg
  • 08.04.20
  • 213× gelesen
Kirche vor Ort
Blick vom Markt zur Stadtkirche Wittenberg

Corona-Krise
Wittenberger Gemeinde gibt Tipps für Ostern

Wittenberg (red) - Auf der Internetseite der Stadtkirchengemeinde Wittenberg finden sich aktuelle Angebote, Gottesdienst zuhause zu feiern. Ebenso laden zahlreiche Radio- und Fernsehgottesdienste zum Mitfeiern ein.  Die Gemeinde ruft dazu auf, Ostern in häuslicher Gemeinschaft zu feiern. In der Religionsgeschichte sei das Wohnhaus immer auch ein Ort der Andacht und des Gebets gewesen, so Stadtkirchenpfarrer Johannes Block. "Es ist wichtig, die Kräfte der eigenen Seele zu stärken. Es ist...

  • Wittenberg
  • 07.04.20
  • 30× gelesen
Aktuelles
Die mittelalterliche "Judensau", ein Schmäh- und Spottbild auf die Juden, an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg.

"Judensau"
Rechtsstreit um Wittenberger Schmähplastik geht in die nächste Runde

Naumburg/Wittenberg (epd). Kurz vor dem Start des Berufungsprozesses über die Sandsteinplastik "Judensau" an der Stadtkirche in Wittenberg hat die evangelische Kirchengemeinde Betroffenheit geäußert. "Die Stadtkirchengemeinde Wittenberg bedauert ausdrücklich, wenn Menschen sich von der antijüdischen Schmähplastik verletzt oder beleidigt fühlen", hieß es in einer am Samstag veröffentlichen Erklärung der Gemeinde. Die Kirchengemeinde sei offen für neue Wege und wolle die "Stätte der Mahnung"...

  • Wittenberg
  • 20.01.20
  • 115× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Wittenberger Stadtkirche
Debatte um "Judensau"-Relief

Wittenberg (epd/kna) – Die Diskussion um das «Judensau»-Relief an der Fassade der Wittenberger Stadtkirche geht weiter. Nun plädierte der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, dafür, die Schmähplastik zu entfernen. «Meiner Einschätzung nach gehört die Judensau ins Museum», sagte Klein. Stattdessen solle eine Hinweistafel angebracht werden, die aussage, dass die evangelische Kirche mit der Entfernung der Judensau einen sichtbaren Beitrag zur Überwindung von Antijudaismus...

  • Wittenberg
  • 18.11.19
  • 109× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Denkmal Johann Gottfried Herders vor der Stadt-kirche St. Peter und Paul (Herder-kirche) in Weimar

Weimar erinnert an den 275. Geburtstag von Johann Gottfried Herder
Der Theologe unter den Klassikern

Spätabends fährt die Kutsche hinter der Weimarer Stadtkirche vor. Der neue Generalsuperintendent und seine Frau Karoline steigen aus. In ihrer Obhut der kleine Sohn Gottfried und der wenige Monate alte August. Von 1776 bis zu seinem Tod 1803 wird Johann Gottfried Herder mit seiner Familie in der Weimarer Superintendentur mit dem schönen Garten hinter der Kirche leben. Geboren ist er 1744 im ostpreußischen Mohrungen. Die Bibliothek seines Lehrers weckt früh seine Leseleidenschaft. Zum...

  • Weimar
  • 25.08.19
  • 145× gelesen
Kirche vor Ort
In adventliches Licht getaucht war die Jenaer Stadtkirche, in der der Adventsempfang von Kirchenkreis und Diako Thüringen stattfand.

Für eine Kultur der Barmherzigkeit

Adventsempfang von Kirchenkreis und Diako Thüringen setzte Impulse für die religiöse Bildung Von Beatrix Heinrichs Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Jena und die Diako Thüringen, ein Unternehmensverbund der Evangelisch-Lutherischen Diakonissenhaus-Stiftung Eisenach, haben am 8. Dezember zu einem Adventsempfang in die Jenaer Stadtkirche St. Michael eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin der Diako Thüringen, Elke Slowik, sprach Superintendent Sebastian Neuß den...

  • Jena
  • 19.12.17
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

»Martinsschmaus« in St. Michael

Jena (G+H) – »Überwältigend« war die einhellige Meinung von Eingeladenen und Organisatoren über das erste »Restaurant der Herzen«, den »Martinsschmaus« am 11. November in Jena. Im Geiste des heiligen Martins lud das ökumenische Trio Ralf Kleist, Volker Lissner und Benno Kremlitschka 230 Senioren in die zum Festsaal umgebaute Stadtkirche. Zusammen mit 80 Helfern gelang es, Tafeln aufzubauen, einzudecken und die vielen Gäste mit einem Drei-Gänge-Menü zu bewirten. In der Küche bereitete das Team...

  • Jena
  • 30.11.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.