Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Kirche vor OrtPremium
Treppe des Anstoßes: Das Brautportal ist zu einem Treffpunkt für Jugendliche geworden. Weil es Probleme mit Sauberkeit und Lärm gab, wurde eine Aussprache mit der Kirchengemeinde anberaumt.

Stadtkirche Jena
Stuhlkreis mit Punks

Seit einigen Wochen sitzen Tag für Tag Jugendliche, darunter einige Punks, auf den Stufen unter dem Brautportal der Stadtkirche St. Michael in Jena. Sie reden miteinander, hören Musik, rauchen und trinken Bier. Von Doris Weilandt Das Brautportal ist für viele von ihnen zum Lebensmittelpunkt geworden. Hier treffen sie ihre Freunde, ihre „Familie“, wie sie es nennen. Die Steine sind warm, die Aussicht von den Treppenstufen auf die vorbeieilenden Passanten gut. Einige empfinden den Platz...

  • Jena
  • 04.10.20
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort

Angemerkt
Auf der Schwelle

Klopft an, so wird euch aufgetan.« Ein Bibelwort, das man an der Jenaer Stadtkirche offenbar sehr ernst nimmt – Doch wer hat da eigentlich geklopft? Von Beatrix Heinrichs Die Gruppe von 13- bis 50-Jährigen, die sich auf den Stufen des Brautportals in wechselnder Besetzung zusammenfindet, war es sicher nicht. An der offenen Tür haben sie, allem Vernehmen nach, kein Interesse – an der exponierten Lage „ihres“ Treffpunkts schon. Doch beim Sehen und Gesehenwerden bleibt es nicht....

  • Jena
  • 03.10.20
  • 69× gelesen
  • 1
Aktuelles

Zahl der Woche
2 Kirchen

werden jeden Tag in Frankreich beschädigt. Einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge habe sich dort die Zahl der Verbrechen gegen religiöse Orte seit 2008 verdreifacht. 2018 habe es mehr als 1000 Fälle gegeben. Dabei handle es sich vor allem um Vandalismus und Diebstähle.

  • 09.08.20
  • 25× gelesen
Kirche vor Ort

Mangelnde Ehrfurcht: Auch Sakrale Gebäude werden zur Zielscheibe von Kriminellen
Tatort Kirche

Fragwürdige Graffiti, aufgebrochene Opferstöcke, Diebstahl von Kunstgegenständen, Vandalismus – die mangelnde Ehrfurcht vor Kirchen in Mitteldeutschland kennt viele Ausdrucksformen. Von Katja Schmidtke In Jena warfen Unbekannte mit Steinen Fenster der Stadtkirche ein, das Mauerwerk ist mit Graffiti verunstaltet. In Wanzleben in der Börde wurde der Keller des Kreiskirchenamtes unter Wasser gesetzt. In Althaldensleben, ebenfalls in der Börde, gruben Diebe junge Eiben aus, die um ein von...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.09.18
  • 38× gelesen
Aktuelles

Was uns noch heilig ist

Ehrfurcht: Polizisten werden unflätig beschimpft, in ehe­maligen Konzentrationslagern machen lachende junge Menschen Selfies, Kirchen werden mit Graffiti besprüht. Von Harald Krille Ist uns die Ehrfurcht verloren gegangen? »Ja und Nein«, sagt Professor Anton Bucher von der Universität Salzburg. Der Religionspädagoge und Fachbereichleiter für Praktische Theologe beschäftigt sich seit etlichen Jahren unter anderem mit dem Thema Ehrfurcht. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten...

  • 01.09.18
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.