Kirchen

Beiträge zum Thema Kirchen

Aktuelles

Kirchen: Nachzug von Familien ermöglichen

Berlin/Hannover (epd) – Die beiden großen Kirchen haben die Bundesregierung dazu aufgerufen, den Familiennachzug für Flüchtlinge wieder zu ermöglichen. Es sei schlecht für die Integration der Menschen, wenn sie sich die ganze Zeit über Sorgen um ihre Verwandten in der Heimat machen müssten, sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, in NDR Info. Auch Berlins katholischer Erzbischof Heiner Koch sprach sich für einen verbesserten...

  • Weimar
  • 05.01.18
  • 8× gelesen
Eine Welt

USA: Kirchen kritisieren Waffengesetze

Washington/Genf (epd) – Nach einem der schlimmsten Angriffe auf Kirchgänger in den USA, bei dem am Sonntag in der »First Baptist«-Kirche in Sutherland Springs (Texas) mindestens 26 Menschen getötet und weitere 30 verletzt worden waren, gab es von kirchlicher Seite neben Trauerbekundungen auch die Forderung nach restriktiveren Gesetzen für Waffenbesitz in den USA. Der Vorsitzende der römisch-katholischen Bischofskonferenz, Kardinal Daniel DiNardo, sprach von einem »fundamentalen Problem« der...

  • Weimar
  • 10.11.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Herderkirche ist Kirche des Jahres

Weimar/Hannover (epd) – Der bundesweite Titel »Kirche des Jahres 2016« geht an die Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul, wie die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) mitteilte. Das auch als Herderkirche bekannte Gottes­haus war erst im Dezember nach sechsjährigen Bau- und Restaurie­rungsarbeiten wiedereingeweiht worden. Zweiter Sieger wurde die romanische Dorfkirche St. Nikolai in Schwanefeld (Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt). Die KiBa ist...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 6× gelesen
Eine Welt

Irak: »IS« hat Kirchen als Waffenlager missbraucht

Karakosch (idea) – Im Irak hat die Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) Kirchen vielfach als Waffenlager und Schießstände missbraucht. Das berichtet die katholische Hilfsorganisation »Kirche in Not«. Besonders betroffen gewesen sei Karakosch, die größte christliche Stadt im Irak. Die noch im Irak lebenden Christen fordern international gesicherte Schutzzonen in ihrem Land. Diese Botschaft hat der kurhessische Bischof Martin Hein von seiner Reise mit dem Ökumenischen Rat der Kirchen...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 3× gelesen
Aktuelles

Die Kirchen sollen voneinander lernen

Ökumene bedeutet weder Einheitskirche noch »Protestantisierung« der katholischen Kirche Der evangelische Theologieprofessor Thomas Kaufmann spricht sich gegen die Feier des Reformationstages am 31. Oktober gemeinsam mit der katholischen Kirche aus. In einem Gastbeitrag für die »Zeit«-Beilage »Christ und Welt« äußert er sich skeptisch zu den ökumenischen Planungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum 500. Jahrestag der Reformation. Wenn der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Gewissheit: Die erlebbare Gegenwart Gottes ist für Pfarrer Spengler unendlich wertvoll.

»Geschlossene Kirchen sind ein Unding«

Stadtkirche Bad Berka ist immer offen und Anlaufpunkt für ein breites Publikum Von Katharina Hille Verlässlich geöffnete Kirche«, wiederholt Pfarrer Ulrich Matthias Spengler nachdenklich. Dann erzählt er, wie er kürzlich von solch einem Schild angelockt wurde – und doch war die Kirche zu. »Da ist es besser, man stellt kein Plakat vor die Tür, aber die Kirche ist trotzdem offen!« So praktiziert er es seit 2011 in seiner Kirche in Bad Berka: Die Klinke müssen die Besucher schon selber...

  • Weimar
  • 31.08.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kirche von Cabarz im Thüringer Wald

Zugang mit Hindernissen

Offene Kirchen: Wenn die Suche nach dem Kirchenschlüssel zur Odyssee wird Von Diana Steinbauer Die Klinke gedrückt, aber die Tür gibt nicht nach. Das ist immer noch die Realität vor mitteldeutschen Kirchentüren. Nicht hineinkönnen, ausgesperrt sein, dieses Gefühl begleitet Gabriele Schwarz seit Juni dieses Jahres bis heute. Sie lebt in Lützen im Kirchenkreis Merseburg, war aber zuvor mehr als 30 Jahre in Eisenach zu Hause. Gern besucht sie die Thüringer Heimat, trifft sich mit ehemaligen...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 31.08.17
  • 34× gelesen
Blickpunkt
8 Bilder

Hereinspaziert, bei uns ist offen!

»Auf- und zuschließen, das kann ich doch machen«, rief vor einiger Zeit ein hilfsbereiter Nachbar der Kirche in Lauchröden (Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen) der Gemeindekirchenrats-Vorsitzenden Andrea Köhler zu. Seither kümmert sich der Mann – selbst kein Kirchenmitglied – darum, dass das Gotteshaus zuverlässig geöffnet ist. Ein ermutigendes Beispiel, stellvertretend für viele. In die Kirche gehen, nicht nur zum Gottesdienst, das kann man inzwischen in rund 1 000 Gotteshäuser der...

  • Erfurt
  • 31.08.17
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Offenheit braucht Zeit

Das große Ziel: 95 Prozent der Kirchen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland sollen im Reformationsjahr offen sein, so der Wunsch der Kirchenleitung. Was ist daraus geworden? Von Diana Steinbauer Mehr als 4 000 Kirchen gibt es in der EKM. Und all diese Gotteshäuser sollten innerhalb des Reformationsjubiläumsjahres zu offenen Kirchen werden. So die Idee der Landeskirche. »Das Ziel, was ich angegeben habe – 95 Prozent geöffnete Kirchen Ende 2017 –, werden wir bestimmt nicht...

  • Erfurt
  • 31.08.17
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenführer für den Südharz

Nordhausen (G+H) – Pünktlich zum 500. Reformationsjubiläum gibt der Geschichts- und Altertumsverein Nordhausen einen Führer durch alle Gotteshäuser des Kirchenkreises Südharz heraus. Mehr als 100 Kirchen haben Autor Thomas Müller und seine Mitstreiter besucht, allen voran der Nordhäuser Fotograf Christoph Keil. Dabei entstanden faszinierende Aufnahmen nicht nur von den Gebetsräumen, sondern auch aus Glockenstuben, Grüften und von Orgeln. Der Kirchenführer ist ein Nachschlagewerk, das es bisher...

  • Südharz
  • 24.08.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 999 Kirchen

999 Kirchen bieten derzeit bundesweit in ihren Türmen bedrohten Vögeln und Fledermäusen einen Unterschlupf. Sie wurden in den vergangenen zehn Jahren vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) als »Lebensraum Kirchturm« ausgezeichnet. Spitzenreiter bei der »Wohnraumbeschaffung« sei Baden-Württemberg mit über 212 Kirchen, gefolgt von Thüringen mit 150 und Niedersachsen mit 140, teilte der Nabu mit. Wie wichtig das Engagement der Kirchengemeinden sei, zeige das Beispiel des Turmfalken. Den...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Eine Welt

Venezuela: Appell der Kirche

Caracas (idea) – Angesichts der angespannten politischen Lage in Venezuela haben Kirchenvertreter zur Besonnenheit gemahnt. Papst Franziskus wandte sich mit einem eindringlichen Appell an Präsident Nicolás Maduro. Er möge auf Pläne verzichten, die das Land in eine Diktatur verwandeln könnten. Der Bischof von San Cristobal, Mario Moronta, rief die Nationalgarde auf, die Seiten zu wechseln. »Wir fordern die Sicherheitskräfte dazu auf, umzukehren und sich auf die Seite der Menschenrechte zu...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 5× gelesen
Eine Welt

80 Meter hohe Kirche in Maos Heimat

Hunan (idea) – Im chinesischen Changsha (Provinz Hunan) ist der bislang größte christliche Themenpark Zentral- und Südchinas entstanden; auch ein 80 Meter hohes Kirchengebäude in Form einer Arche mit einem Kreuz an der Spitze gehört dazu. Laut einem Vertreter des Planungsteams soll der Park Bürgern vor allem als Kulisse für romantische Hochzeitsfotos dienen. Die Finanzierung hat die Lokalbehörde von Changsha übernommen.Daran entzündet sich heftige Kritik. Es widerspreche der Weltanschauung des...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt
Blick in den einmaligen Innenraum der »Painted Church« in Honaunau auf Hawaii’s Big Island

Farbenfrohes Gotteshaus im Pazifik

Wer nach Hawaii reist, hat meist anderes vor, als Kirchen zu besichtigen. Doch wenn man sich auf Entdeckungstour begibt, stößt man auf zahlreiche gut gepflegte Gotteshäuser, in denen regelmäßig Gottesdienste gefeiert werden. Von Werner Golder Großartige Architektur und Innenausstattung darf man nicht erwarten. Die meisten Kirchen sind schlichte Holzgebäude mit bescheidenem Inventar, hierzulande würde man sie einfach Kapellen nennen. Eines der wenigen kunsthistorisch interessanten...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Gemeindemitglieder mit Nistkästen vor der Kirche.

Dohlen im Kirchturm

Von Claudia Götze Die rabenschwarze Intelligenz« wird demnächst im Südturm der Mühlhäuser Bachkirche (Kirchenkreis Mühlhausen) einziehen. Das hoffen junge Ornithologen von der Vogelschutzwarte Seebach und Mitglieder der Kirchengemeinde Divi Blasii – St. Marien. Sechs Nistkästen haben sie mehr als 150 Stufen hochgeschleppt und ins Turminnere eingebaut. Über kleine Luken sollen vor allem Dohlen ins Innere gelangen und dort ihr Nest bauen. Bald könnte es soweit sein, hofft Biologe Sven Pompe....

  • Mühlhausen
  • 10.08.17
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Jens Bechtloff an der E-Bike-Tankstelle
2 Bilder

So zeitgemäß kann Kirche sein

Photovoltaik auf dem Dach, Godspot im Turm und E-Bike- Tankstelle am Eingang – die Johanniskirche in Frömmstedt (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) ist in vieler Hinsicht ein Unikum. Von Diana Steinbauer Der kleine weiße Kasten an der Wand der Frömmstedter Kirche blinkt geschäftig. Er fängt das Signal auf, das vom Pfarrhaus hierher in die Kirche gesendet wird, damit die Besucher der Sankt Johanniskirche dieses nutzen können. »Die Testphase ist abgeschlossen«, erklärt Pfarrer Jens Bechtloff...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 10.08.17
  • 14× gelesen
Feuilleton
Hausbesuch: Wulf Bennert war schon zu DDR-Zeiten ins Weimarer Land gezogen, wo er die alte Windmühle in Hopfgarten wieder aufgebaut hat.

Die Freiheit eines Christenmenschen

Wulf Bennert ist renommierter Kirchenrestaurator und engagierter Christ. Er hat viele Gotteshäuser gerettet und fühlte sich der Kirche eng verbunden. Dennoch ist er ausgetreten. Von Johann Michael Möller Ringsherum ist nichts. Nichts als das weite Weimarer Land. Im Winter und weißverschneit wirkt es noch weiter. Fern am Horizont kann man Buchenwald sehen. Die alte Windmühle von Hopfgarten ist ein selbstgenügsamer Ort. Der Müller, der sie nur wenige Jahre nach Goethes Tod hatte bauen...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 94× gelesen
Kirche vor Ort

Lutherbound in Meraner Christuskirche

Die evangelische Gemeinde Meran in Südtirol bietet in der Christuskirche ein Quiz-Spiel zum Erkunden von Geschichte, Religion und Allgemeinwissen an. Im Zeitalter von digitaler Technik, Internet, Smartphone und Tablet »wollen wir unterschiedliche Zugänge zur Reformationsgeschichte in Europa und ihre Folgen ermöglichen«, sagt Pfarrer Martin Krautwurst. Der »Lutherbound« ist eine digitale Rallye für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene und kann mit dem eigenen Smartphone oder Tablet in der...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Holzkreuze am Baugrundstück der geplanten Moschee im Erfurter Stadtteil Marbach. Die Gruppierung »Bürger für Erfurt« hat sie als Zeichen des Protestes aufgestellt.

Streit um Moschee-Bau: Protest auf beiden Seiten

Unterstützung: Erfurts Kirchen unterstützen die Baupläne der Ahmadiyya-Gemeinde Gegen diesen Missbrauch eines christlichen Symbols hatten sich das Bistum Erfurt und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland vergangene Woche in einer gemeinsamen Erklärung gewandt. Darin bekräftigen die Bischöfe beider Kirchen, der Katholik Ulrich Neymeyr und die Protestantin Ilse Junkermann: »Das Kreuz als Symbol des Christentums ist ein Zeichen der Gewaltlosigkeit, kein Kampfeszeichen.« Mit Verweis auf die...

  • Erfurt
  • 04.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt

Brasilien: Täglich rund 25 Kirchengründungen

Rio de Janeiro (epd) – Brasilien erlebt einen religiösen Boom. Jeden Tag werden im größten Land Lateinamerikas im Durchschnitt 25 Kirchen gegründet. Insgesamt seien in den vergangenen sieben Jahren knapp 68 000 religiöse Organisationen ins Leben gerufen worden, meldete die Zeitung »O Globo«. Meist handelt es sich um evangelikale Kirchen, die insbesondere in ärmeren Vierteln entstehen und vor allem der katholischen Kirche die Gläubigen streitig machen. Ein Grund des Booms, von dem auch...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 3× gelesen
Aktuelles

Christliche Kirchen treffen sich

Magdeburg (epd) – Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) kommt bis Donnerstag im Roncallihaus in Magdeburg zu ihrer Frühjahrstagung zusammen. Mit einem feierlichen Gottesdienst im Magdeburger Dom soll dabei auch an die vor zehn Jahren unterzeichnete gegenseitige Anerkennung der Taufe erinnert werden. »Wir sind dankbar für die erreichten Schritte«, sagte der Vorsitzende der ACK in Deutschland, Bischof Karl-Heinz Wiesemann. Die ACK vereinigt derzeit 17...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt
Ruhepol im pulsierenden städtischen Leben: 
St. Christophori am Ohlauer Tor

Eine kleine Kirche in Breslau feiert ganz groß

Von Hartmut Ellrich Mit 500 Jahren Reformation und 750 Jahren Kirche am Ohlauer Tor feiert die deutschsprachige evangelische Christophorigemeinde Breslau in diesem Jahr gleich zwei große Jubiläen. Zwei Festgottesdienste und sieben thematische Predigtgottesdienste von Freunden, Weggefährten und Partnergemeinden bilden den Rahmen des evangelischen Festjahrs an der Oder. Initiator und Impulsgeber der vielfältigen Aktivitäten ist der aus Teschen stammende Propst Andrzej Fober. Geschickt hat er...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort

Rast an der Radwegekirche

Elberadweg: Teilstück in der Altmark wieder befahrbar Mehr als 4000 evangelische Kirchen und Kapellen stehen in Mitteldeutschland. Das sind rund 18 Prozent aller evangelischen Kirchen Deutschlands. Derzeit laden 64 davon, sogenannte Radwegekirchen, zu einer besonderen Rast ein. Die Gotteshäuser liegen unmittelbar an Radwegen in Thüringen, Sachsen-Anhalt sowie in Sachsen und sind auf Hinweisschildern am Weg und an den Kirchen als Radwegekirchen gekennzeichnet. Die Kirchen bieten noch bis zum...

  • Stendal
  • 03.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles
Eine Andacht in der Petruskapelle (Foto) bildet den Auftakt der Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am 21. und 22. April in Alexisbad im Harz. 
Das kleine Holzgebäude wurde 1812 nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel als Teehäuschen errichtet. Da Alexisbad über keine Kirche verfügte, gab es dort auf Anordnung von Herzogin Friederike von Anhalt-Bernburg Gottesdienste, bevor es schließlich zur Kapelle umgebaut wurde.

Anhalt: Größe im Kleinen

Die Zukunft der kleinsten evangelischen Landeskirche scheint ungewiss. Bis 2025 soll die Evangelische Landeskirche Anhalts verändert werden. Von Willi Wild Für Joachim Liebig ist es zum beruflichen Lebensthema geworden. Der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts kommt aus der zweitkleinsten evangelischen Landeskirche, Schaumburg-Lippe. Seit acht Jahren steht er der kleinsten Glied­kirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vor. Gemessen an der Mitgliederzahl der...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 8× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.