Hereinspaziert, bei uns ist offen!

8Bilder

»Auf- und zuschließen, das kann ich doch machen«, rief vor einiger Zeit ein hilfsbereiter Nachbar der Kirche in Lauchröden (Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen) der Gemeindekirchenrats-Vorsitzenden Andrea Köhler zu. Seither kümmert sich der Mann – selbst kein Kirchenmitglied – darum, dass das Gotteshaus zuverlässig geöffnet ist. Ein ermutigendes Beispiel, stellvertretend für viele.

In die Kirche gehen, nicht nur zum Gottesdienst, das kann man inzwischen in rund 1 000 Gotteshäuser der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Etwa ein Viertel aller Kirchen in der Landeskirche öffnet die Türen und bietet einen Raum der Andacht und Stille. Die Kirchen zu öffnen bedeutet auch, sich den Menschen zu öffnen und sie einzuladen, die christliche Botschaft, Traditionen und christliches Kunstgut kennenzulernen. Hier eine kleine Auswahl:

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.