Hund

Beiträge zum Thema Hund

Service + Familie

Hund und Katze
Stressfrei ins neue Jahr

Bonn (epd) - Der Deutsche Tierschutzbund hat mit Blick auf den Jahreswechsel zur Rücksicht gegenüber Haustieren aufgerufen. «Wegen ihres sensiblen Gehörs leiden Tiere, vor allem Hunde und Katzen, besonders unter dem Feuerwerk», teilte der Verband am Dienstag in Bonn mit. Tierhalter sollten deswegen schon einige Tage vor Silvester Vorkehrungen treffen, um den Jahreswechsel für ihren tierischen Liebling möglichst angenehm und stressfrei zu gestalten. Am Silvesterabend selbst sollte die Wohnung...

  • 29.12.20
  • 12× gelesen
Service + Familie

Sterbebegleitung
Gespür auf vier Pfoten

Speziell ausgebildete Begleithunde können Menschen an ihrem Lebensende Trost spenden und ihnen glückliche Augenblicke bescheren. Von Martina Schwager  «Hunde können selbst zu Sterbenden, die sich kaum noch äußern können, Brücken bauen», sagt Ellen Hassolt, Leitende Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes in Osnabrück. Sie könnten ein besonderes Gespür und einen Zugang zu den Menschen entwickeln, der sich selbst Angehörigen nicht erschließe. Hunde hätten eine Art siebten Sinn für das...

  • 11.10.20
  • 54× gelesen
Aktuelles

Schnuppertag für »Kollege Hund«

Bonn (epd) – Der Deutsche Tierschutzbund ruft für den 28. Juni wieder zum Aktionstag »Kollege Hund« auf. An diesem Tag sollen Unternehmen ihren Beschäftigten erlauben, ihren Hund mit zur Arbeit zu bringen, forderte die Organisation in Bonn. Der jährlich stattfindende »Schnuppertag« soll für mehr Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz werben. Der Aktionstag findet bereits zum elften Mal statt. In den letzten Jahren hätten sich jeweils rund 1.000 Arbeitgeber beteiligt, hieß es. Neben...

  • 21.06.18
  • 30× gelesen
Blickpunkt
Keine Berührungsängste: Labrador Lenyo im Spiel mit Helga Sikora (li.) und seinem Frauchen Corinna Blume

Vier Pfoten als Türöffner

Als Labrador Lenyo seine Vorderpfoten auf ihren Rollstuhl stellt, beginnt die 90-jährige Helga Sikora aus vollem Herzen zu lachen. Die Bewohnerin einer Usinger Seniorenpflege hatte vor fünf Jahren einen Schlaganfall, seitdem ist ihre linke Körperhälfte gelähmt. Im Umgang mit fremden Menschen wirkt die gepflegte Frau mit den weißen Haaren zurückhaltend, fast skeptisch. Nicht aber bei Therapiebegleithund Lenyo. Er und sein Frauchen, die Pflegeberaterin Corinna Blume, besuchen regelmäßig Senioren....

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.10.17
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.