Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Kirche vor Ort

Diebstahl
Kirche ist nun ohne Blitzschutz

Diebe stiegen vermutlich in der Nacht vom 18. auf den 19. März der Kirche St. Pankratii in Ströbeck, dem Schachdorf im Kirchenkreis Halberstadt, aufs Dach. Sie entfernten nach Angaben aus dem Polizeirevier in Halberstadt acht Meter Fallrohr und neun Meter Blitzableiter vom Kirchengebäude und verschwanden. Wählerisch waren die Straftäter auch noch: Fallrohre, die nicht aus Kupfer bestanden,  ließen sie zurück. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei  auf rund 1000 Euro.  Die Kirche...

  • Halberstadt
  • 20.03.21
  • 20× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Hier liegt das Jesuskind noch schlummernd in seiner Krippe.

Zerbst: Die Krippe an St. Bartholomäi ist fort
Dreister Diebstahl

Eine böse Überraschung erlebte die Zerbster Bartholomäigemeinde am 27. Dezember. Ein Dieb oder Diebe hatten das Christkind samt seinem Bettchen von der Open-Air-Krippe am Westgiebel von Sankt Bartholomäi gestohlen. Das war nicht der erste Diebstahl, wie Pfarrer Albrecht Lindemann berichtet. Schon im Dezember 2019 traf es die Palme, die 2020 durch einen Tannenbaum ersetzt wurde. An der Westseite von St. Bartholomäi unter freiem Himmel eine 24-teilige Krippe aufzubauen, ist noch ziemlich neu....

  • Zerbst
  • 07.01.21
  • 48× gelesen
Aktuelles

Kriminalität
Diebesgut aus Kirchen sichergestellt

Erfurt (epd) – Bei einer Hausdurchsuchung hat die Erfurter Kriminalpolizei umfangreiches Diebesgut aus Kirchen sichergestellt. Zufällig seien rund 40 gestohlene sakrale Gegenstände in der Wohnung eines 56-jährigen Erfurters entdeckt worden, wie die Polizei in Erfurt mitteilte. Unter dem Diebesgut waren der Polizei zufolge unter anderem Statuen, Bilder und ein Messdienergewand. Der Mann sei bei seinen Diebestouren nicht zimperlich vorgegangen, teilte die Polizei mit. "Mit brachialer Gewalt...

  • Erfurt
  • 01.08.19
  • 48× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Geschnitztes Epitaph aus Pfarramt gestohlen

Werben (epd) – Aus dem Pfarramt in Werben im Kirchenkreis Stendal ist ein Epitaph gestohlen worden. Die etwa ein Meter mal einen halben Meter große Holzschnitzerei stammte aus dem 16. Jahrhundert und war aus Gründen der Restaurierung in einer Holzkiste zwischengelagert worden, wie die Polizei in Stendal mitteilte. Ein Mitarbeiter der Sankt-Johannis-Gemeinde Werben hatte das Fehlen des Epitaphs bei Aufräumarbeiten in einem Nebengelass der Kirche am Silvestertag bemerkt. Einbruchsspuren konnten...

  • Stendal
  • 22.01.18
  • 14× gelesen
Aktuelles

Glück im Unglück

Essen (epd) – Ungebetenen Besuch von Einbrechern hatte die evangelische Friedenskirche in Essen-Steele an Weihnachten: Bisher unbekannte Täter stahlen dort bei einem Einbruch mehrere Tausend Euro. Das Geld stammt größtenteils aus den Kollekten in den Weihnachtsgottesdiensten an Heiligabend und am ersten Weihnachtstag, die für »Brot für die Welt« gesammelt wurden, wie ein Sprecher der evangelischen Kirche in Essen mitteilte. Das Hilfswerk wird trotzdem nicht leer ausgehen: Im Gottesdienst am...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.