Panorama - Eisenach-Erfurt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt Eisenach-Erfurt
BlickpunktPremium
500 Jahre Erstdruck der Freiheitsschrift Martin Luthers. Das Unesco-Weltdokumentenerbe wird im Schloss Friedenstein in Gotha aufbewahrt. Am 30. Oktober diskutiert der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm mit Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Gothaer Augustinerkirche über den Freiheitsbegriff.

Reformationstag
Glauben und frisch vertrauen

Von der Freiheit: Die Disputation mit Johann Eck in Leipzig im Jahre 1519 hatte Luther überall bekannt gemacht. 1520 – vor nunmehr 500 Jahren – sieht er sich genötigt, drei Bücher zu schreiben. Von Altbischof Axel Noack Sie werden später die „Reformatorischen Hauptschriften“ genannt werden. Am bekanntesten ist wohl "Von der Freiheit eines Christenmenschen". Die anderen beiden tragen die Titel "An den christlichen Adel deutscher Nation von des christlichen Standes Besserung" und "Von der...

Aktuelles
Superintendent Dr. Gregor Heidbrink

Kirchenkritik zum Reformationstag
"Das System wirkt als schleichendes Gift"

Weimar (G+H) – Deutliche Kritik an der evangelischen Kirche übt der Superintendent des Kirchenkreises Apolda-Buttstädt, Gregor Heidbrink, in einem Beitrag der in Weimar erscheinenden Mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Reformationsausgabe zum 1. November). Der promovierte Theologe sieht die Kirche in einer Zwickmühle von Privilegien und Strukturen, die sie hindert, volkskirchliche Strukturen zu unterhalten. "Miese Taufzahlen zeigen, dass die biologische Bestandserhaltung ans Ende...

Kirche vor OrtPremium
Thomas Grubert an der Orgel in Eckolstädt

Ehrenamt: Katholischer Organist begleitet seit über 30 Jahren evangelische Gottesdienste
Gotteslob in ökumenischer Harmonie

Seit über drei Jahrzehnten ist Thomas Grubert als ehrenamtlicher Organist im evangelischen Kirchspiel Dorndorf-Steudnitz (Kirchenkreis Eisenberg) tätig. Für den gläubigen Katholiken bedeutet dies "gelebte Ökumene". Für ihn ist es selbstverständlich, am Reformationstag den Luther-Choral "Ein feste Burg ist unser Gott" zu begleiten. Beruflich wirkt der gelernte Feinoptiker als Pfarrsekretär in der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde in Weimar. Jetzt wurde ihm der Alexander-Wilhelm-Gottschalg-Preis...

Kirche vor OrtPremium
Richard Lehmann engagiert sich ehrenamtlich im Landesjugend-konvent.
2 Bilder

Engagement
Es kommt auf jeden Einzelnen an

 Die Vertretung der Evangelischen Jugend in Mitteldeutschland hat mit einem Positionspapier klar Stellung gegen Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit bezogen. Richard Lehmann ist Vorstandsmitglied des Landesjugendkonvents. Er gab den Anstoß für das Papier. Von Sabrina Gorges Unter dem Leitsatz „Nächstenliebe verlangt Klarheit“ setzt sich der Landesjugendkonvent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland in einem Positionspapier für Toleranz, Demokratie und...

Kirche vor OrtPremium
Das Urgestein: Als 30-Jähriger ist Martin Ostheeren erstmals Präses geworden und bekleidet das Ehrenamt noch immer mit Engagement.

Kirchenkreis Merseburg
Martin Ostheeren ist seit 32 Jahren Präses

Bei der konstituierenden Tagung der Kreissynode des Kirchenkreises Merseburg wurde Martin Ostheeren als Präses gewählt. In diesem Amt ist er kein Unbekannter, denn er wurde wiedergewählt, und das nicht zum ersten Mal. „Martin Ostheeren ist bereits seit 1988 Präses unserer Kreissynode“, so Christiane Kellner, Superintendentin des Kirchenkreises Merseburg. „1988? Wenn da gewählt wurde, wird das stimmen“, sagt Martin Ostheeren, der noch nie lange darüber nachgedacht hat, seit wann und wie lange er...

Aktuelles

Tipp
Kirchliche Stimmen zur bevorstehenden US-Wahl

Berlin (kna) -  Die US-Präsidentschaftswahl hält die Welt in Atem: In morgendlichen "Worten für den Tag" der Kirchen im rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) gehen daher ein katholischer und zwei evangelische Experten auf drängende Fragen zur bevorstehenden Wahl ein, wie das Erzbistum Berlin am Dienstag mitteilte. Martin Eberle ist Pastor der Deutschen Evangelischen Kirchengemeinde Washington, seine Frau Katja Albrecht arbeitet als Pastorin der United Church of Christ in einer...

Aktuelles

Glaube+Heimat 44/2020 vom 1. November 2020 (Reformationstagsausgabe)

Freitags vor 1
Seht, die stille Zeit ist nah’

Während ich diese Zeilen schreibe, ist es laut. Um mich herum, da tobt das Leben. Ich sitze an einem kleinen Holztisch in einem Café in der Erfurter Innenstadt. An der Fensterfront vor mir sind zwei Studentinnen, ihre Terminplaner liegen aufgeklappt. Eifrig scheinen sie irgendwelche Dinge zu besprechen. Zwei reifere Damen haben am Nachbartisch Platz genommen und machen Handyfotos von den Herzchen, welche die Barista mit Schaum auf ihren Kaffee gezaubert hat.  Es fühlt sich, noch einmal, so...

  • Erfurt
  • 30.10.20
  • 41× gelesen
  • 1

Heino Falcke
"Seid Haushalter der Erde"

Erfurt (red) – Altpropst Heino Falcke hat beim Gründungstreffen des Netzwerks zur Bewahrung der Schöpfung in Erfurt dazu aufgerufen, Grundvertrauen in die Zukunft der Schöpfung zu haben: "Seid Haushalter der Erde, nicht ihre Ausbeuter", so der Theologe. Die Ökologie habe viele Bereiche des Lebens nachhaltig verwandelt. "Dass es hier um eine der fundamentalen Lebensfragen unserer Welt geht, ist noch nicht angekommen, in der Wirtschaft nicht, in der Politik nicht, und bei uns selber auch nur...

  • Erfurt
  • 14.10.20
  • 188× gelesen

„Goldener Kirchturm“
Erstmals Sonderpreis für Arbeit mit jungen Menschen

Zum 13. Mal lobt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) den Wettbewerb „Goldener Kirchturm“ aus. Mit dem Ehrenamts-Preis sollen gelungene Modelle zum Erhalt von Kirchen ausgezeichnet sowie zur Nachahmung empfohlen werden. Das Preisgeld beträgt für die beiden ersten Plätze in der Süd- und Nordregion je 4.500 Euro und für die jeweils beiden zweiten Plätze 1.500 Euro. Ausgezeichnet werden können Fördervereine, Freundes- und Arbeitskreise sowie Initiativen der Kirchengemeinden....

  • Eisenach-Erfurt
  • 14.10.20
  • 29× gelesen
Werner Sylten.

Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober möglich
Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird vergeben

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) schreibt zum vierten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus. Ausgezeichnet werden können Initiativen und Einzelpersonen, die sich für den christlich-jüdischen Dialog engagieren, jüdisches Erbe bewahren, die jüdischen Wurzeln des Christentums pflegen beziehungsweise sich gegen Antisemitismus und Antijudaismus engagieren. Sie können sich selbst bewerben oder Andere vorschlagen. Einreichbar sind Projekte, die bereits...

  • Eisenach-Erfurt
  • 12.10.20
  • 20× gelesen

Ferienangebote für Kinder
Mann im Beton und Reise mit Paulus

Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) haben Angebote für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien organisiert. Dafür gibt es teilweise noch freie Plätze. Interessenten können bei ihren Kirchengemeinden vor Ort nachfragen. Im Eisenacher Lutherhaus in „Luthers Werkstatt“ gibt es einen Kunstworkshop für Kinder ab 9 Jahren zum Thema „man in a cube“ oder „Was macht der Mann im Beton?“. Im Mittelpunkt steht das Kunstwerk „man in a...

  • Eisenach-Erfurt
  • 07.10.20
  • 29× gelesen

Netzpolitischer Fachtag
Algorithmen als neue Feinde der Kunstfreiheit?

Ein Netzpolitischer Fachtag zum Thema „Algorithmen vs. Kunstfreiheit“ wird am 21. Oktober von der Evangelischen Akademie Thüringen angeboten. In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V. geht es bei der Online-Veranstaltung von 9.30 bis 12 Uhr darum, ob Kunst und Freiheit durch Algorithmen beeinflusst werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bei Juliane Gerhardt, gerhardt@ev-akademie-thueringen.de. „Songs haben heute keine langen Intros mehr – die führen nur zum...

  • Eisenach-Erfurt
  • 06.10.20
  • 18× gelesen

Blickpunkt

Klima-Krise, Corona-Krise
Ev. Akademie Thüringen auf YouTube

Ausgebucht. Das waren die Veranstaltungen der Ev. Akademie Thüringen im September. Auch die Diskussionen zur "Zukunft des Thüringer Waldes" und zur "Corona-Krise in Thüringen" stießen auf größeres Interesse als - coronabedingt - Plätze in den Sälen des Augustinerklosters Erfurt - vergeben werden konnten. Das ist schade. Denn die Gespräche waren überaus spannend: Ingolf Profft vom Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha, Prof. Dr. Dieter Sell von der Thüringer Energie- und...

  • Erfurt
  • 27.09.20
  • 186× gelesen
In Uniform vor dem Altar: Olaf Braun kam in seiner Heimatkirche St. Laurentius in Farnroda mit Sohn Paul-Philipp über sein Ehrenamt ins Gespräch. Die orangefarbene Einsatzkleidung ist sonst eher für den Ernstfall gedacht. In der Kirche trug er sie bis dahin nie. Trotzdem ist sein Engagement kein Widerspruch.
4 Bilder

Kirche und Katastrophen
Im Zeichen des (Roten) Kreuzes

Kirche und Katastrophen: Das vereint Olaf Braun als ehrenamtlicher Sanitäter im Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Kirchenältester in Farnroda (Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen). Mit Sohn Paul-Philipp Braun sprach er über sein Engagement, woher er die Kraft nimmt, und was das Ehrenamt für sein Leben bedeutet. Paul-Philipp Braun: Sag mal, wie ging das für dich eigentlich los, mit dem Ehrenamt im Roten Kreuz? Olaf Braun: Angefangen habe ich 1976, damals kam ich über eine...

  • Erfurt
  • 17.09.20
  • 222× gelesen
  • 1
Premium
Bananenkisten und Kirchenbücher: Johannes Röder (v. l.), Margitta Köppe und Christina Neuß vom Landeskirchen-archiv in Eisenach finden in den großen Archivbeständen der Kirchengemeinden immer wieder kleine Schätze.
2 Bilder

Neubau für das Landeskirchenarchiv in Eisenach
30 000 Magazinmeter

Das Landeskirchenarchiv Eisenach bekommt zur rechten Zeit einen Erweiterungsbau. Denn das erst 2014 bezogene Gebäude in der Ernst-Thälmann-Straße ist bereits voll. Von Paul-Philipp Braun Große Umzugskartons stehen im Treppenaufgang, obenauf liegen einige alte Kirchenbücher, wer genau hinsieht, findet auch die eine oder andere Bananenkiste. Wieder einmal hat ein örtliches Kirchenarchiv seinen Weg in die Eisenacher Thälmannstraße gefunden, wieder einmal werden historische Dokumente...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 14.08.20
  • 56× gelesen

Gemeinsames Osterwort
„Die Osterbotschaft unterliegt keiner Kontaktsperre“

Aus aktuellem Anlass haben die Leitenden Geistlichen in Mitteldeutschland, Landesbischof Friedrich Kramer (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland), Bischof Ulrich Neymeyer (Bistum Erfurt), Kirchenpräsident Joachim Liebig (Evangelische Landeskirche Anhalts) sowie Bischof Gerhard Feige (Bistum Magdeburg), ein gemeinsames Osterwort verfasst: Mit Christen in Bergamo und New York, in Wuhan und Heinsberg, mit unseren Geschwistern auf den griechischen Inseln und in Afrika, mit Jerusalem und dem...

  • Eisenach-Erfurt
  • 08.04.20
  • 100× gelesen
  • 1
  • 2
Premium
Thomas Dewor

Erfurt
"Die Kapazitäten sind nicht hoch"

Die Corona-Krise stellt gerade Pflegeeinrichtungen vor besondere Herausforderungen. Beatrix Heinrichs hat mit dem Vorstand des Augusta-Viktoria-Stifts, Thomas Dewor, gesprochen. Die Corona-Pandemie bringt zahlreiche Einschränkungen mit sich. Wie stellt sich die derzeitige Situation für die Bewohner im Stift dar? Thomas Dewor: Es ist ruhiger geworden. Alle Gruppenveranstaltungen wurden abgesagt, es findet ausschließlich Einzelbetreuung statt. Die Bewohner gehen mit viel Verständnis auf die...

  • Erfurt
  • 02.04.20
  • 110× gelesen
Premium
Erfolgsgeschichte: Vor drei Jahrzehnten startete in Thüringen und Sachsen-Anhalt der Religionsunterricht. Seit über zehn Jahren gibt es die Johannes-Schulstiftung und die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland. Die Ein-richtungen haben großen Zulauf.
2 Bilder

Evangelische Schulen
Lernen unter kirchlichen Vorzeichen

Eine Vorreiterrolle im Hinblick auf die wissenschaftliche Begleitung der evangelischen Schulen in Mitteldeutschland nimmt derzeit die Universität Erfurt ein. Von Mirjam Petermann Evangelische Schulen sind aus der Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken, und trotzdem gibt es über sie viel zu wenig wissenschaftlich fundierte Informationen und Kenntnisse. Geforscht wird auf diesem Feld wenig, die Literatur zum Thema ist eher dürftig. In diesem Wintersemester gab es deshalb an der...

  • Erfurt
  • 10.03.20
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kirche vor Ort

Premium
Ein kleines Wendewunder erlebt hat der 48-jährige Gemeindekirchenrat und Ortsbürgermeister von Großbrüchter, André Barthel

Porträt
„Wir rechnen mit 200 Leuten“

Ehrenamt: André Barthel ist Präses im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sonders-hausen. In seinem Heimatdorf Großbrüchter macht er sich für ein kleines Wagnis stark. Von Reiner Schmalzl  Ein paar Schafe und eine Ziege warten ungeduldig an der hinteren Tür von Großbrüchters Kirche. So, als würden sie ahnen, dass rund um das Taufbecken noch einige kunterbunte Früchte vom Erntedank auf sie warten würden.  Dabei ist es ein kleines Wendewunder, dass die an einem Hang liegende Kirche „St....

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 29.10.20
  • 19× gelesen

Neuerung
Martin tourt durch die Innenstadt

Erfurt (red) – Die traditionelle Martinsfeier am 10. November auf dem Erfurter Domplatz ist abgesagt! Doch die alternativ geplante Tour durch die Stadt kann unter Einhaltung der coronabedingten Regelungen im Umfeld der Kirchen stattfinden, teilte Senior Rein am Dienstag im Gespräch mit der Kirchenzeitung mit. Start ist 16.30 Uhr an der Kirche Sankt Martini. Unter dem Motto "Licht finden. Martin tourt durch Erfurt" werden an acht Stationen kurze Spielszenen oder Videos gezeigt. Die Verweildauer...

  • Erfurt
  • 28.10.20
  • 15× gelesen

Berichtet
Superintendent wird verabschiedet

Bad Frankenhausen (red) – Superintendent Kristóf Bálint wird mit einem Gottesdienst am 8. November, 16 Uhr, in der Kirche St. Georg und Marien in Bad Frankenhausen verabschiedet. Der 55-Jährige wurde im September zum neuen Generalsuperintendenten im Sprengel Potsdam der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) gewählt.

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 23.10.20
  • 5× gelesen
Hell erleuchtet erstrahlte die St. Johannis-Kirche in Ellrich am Tag der Deutschen Einheit und begrüßte die vielen Gäste.

#Deutschland singt in Ellrich
100 Stimmen im ehemaligen Sperrgebiet

Rund 100 Sängerinnen und Sänger aus dem Kirchenkreis Südharz stehen am Samstagabend, am Tag der Deutschen Einheit, in Ellrich und stimmen ein, als es Punkt 19 Uhr heißt „Deutschland singt“.  Kantorin Christine Heimrich, eine der Organisatorinnen, zählt den Countdown auf dem Platz vor der St. Johannis-Kirche rückwärts ehe der erste Ton pünktlich erklingt. Die Zuschauer zählen mit. Dass für diese Veranstaltung Ellrich ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Die Stadt lag vor der Wiedervereinigung im...

  • Südharz
  • 05.10.20
  • 24× gelesen

Ökumenische Akademie Gera lädt danach zum Gespräch
Film „Feindberührung“ über einen Stasi-Spitzel und sein Opfer

Um fatale Folgen der Bespitzelung durch die Staatssicherheit der DDR geht es am 8. Oktober in Gera in der Gedenkstätte Amthordurchgang (19 Uhr) mit dem Film „Feindberührung“ und dem Gespräch mit Hartmut Rosinger (IM „Hans Kramer“). Als „mitreißender dokumentarischer Thriller“, wird der Film angekündigt, preisgekrönt beim Festival Prix Europa. Die Moderation übernimmt Dr. Matthias Wanitschke, Referent beim Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Die Veranstaltung der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 01.10.20
  • 16× gelesen
Mittlerweile sind alle Gerüste wieder abgebaut. Selbst der vorläufig letzte große Kirchenputz hat bereits stattgefunden. Am Sonntag feiert die Gemeinde ihren ersten Gottesdienst in der frisch sanierten St. Martin-Kirche in Leimbach.

Kirchenkreis Südharz feiert
1. Gottesdienst in sanierter Leimbacher Kirche

Im Herbst letzten Jahres zog die Gemeinde Leimbach aus ihrer Kirche St. Martin aus und die Handwerker ein. „Vor gut 10 Tagen sind die frisch gestrichenen Kirchenbänke wieder an ihren vertrauten Ort gekommen“, berichtet Pfarrer Thomas Ahlhelm von den letzten Arbeiten. Und erst vorigen Montag konnte man sich zum vorerst letzten großen Kirchenputz treffen. Wenn man die Vorher-Nachher-Bilder des Architekten Karsten Tölle vergleicht, dann sieht man was in diesem Gotteshaus geleistet wurde. Rund...

  • Südharz
  • 21.09.20
  • 50× gelesen

Eine Welt

5 Bilder

Stuhlspende nach Yasnosirya
Stühle aus Mechterstädt nun in der Ukraine

Gute Dienste leisten die 65 ausgedienten Stühle aus dem Speisesaal in Mechterstädt. Das teilte Thomas Gurski, Vorstandsvorsitzender des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt e.V. mit. Die Stühle wurden in das ukrainische Dorf Yasnosirya gespendet. Der Verein der Ukrainefreunde Gotha brachte die Stühle in die Ukraine und kam mit einem großen Dankeschön von Pfarrer Anatoli Perepelitza zurück. In Yasnosirya wurden die Stühle wunderschön aufgearbeitet und füllen nun den neu gebauten Gebetsraum einer...

  • Gotha
  • 21.09.20
  • 38× gelesen
Schutzbriefe gegen weibliche Genitalverstümmelung. In dem Faltblatt – kleiner als ein Pass – steht, dass der folgenschwere Eingriff in Deutschland verboten ist und mit Haft und Kindesentzug bestraft werden kann. Eltern sollen das Kärtchen mitführen, wenn sie mit ihren Töchtern zu ihren Familien reisen, um sie zu schützen.

Blickwechsel
«Es gibt kein Wort für diesen Schmerz»

Die gebürtige Somalierin Fadumo Korn weiß um die Wirkung ihrer Worte, wenn sie ihre eigene Beschneidung schildert. Korn ist Vorsitzende des Vereins «Nala – Bildung statt Beschneidung». Sie überreichte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Ende Juni eine Petition mit 125 000 Unterschriften zur Bekämpfung der genitalen Verstümmelung. Die Zahl der Frauen in Deutschland, deren Genitalien verstümmelt wurden, ist in den vergangenen drei Jahren auf knapp 68 000 gestiegen, 2017 ging man noch...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 11.07.20
  • 39× gelesen

Junge Christen helfen Gleichaltrigen

Erfurt (epd) – Junge Christen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und die Evangelische Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EJBO) unterstützen gleichaltrige Beduinen in Israel. In den vergangenen zwei Jahren haben sie 16 100 Euro für die Organisation "A new dawn in the Negev" gesammelt. Als Mitglieder einer Minderheit hätten die Wüstenbewohner kaum Zukunftsperspektiven. Mithilfe des Geldes sollen zum Beispiel über Bildungsangebote Projekte gegen die Armut...

  • Erfurt
  • 28.04.20
  • 31× gelesen

Europa
Militärdienst schwer zu verweigern

Bonn (epd) – Kriegsdienstverweigerer sind nach wie vor Diskriminierungen ausgesetzt. Kritisch sei die Lage in der Türkei, wo sie verfolgt würden, hieß es im Jahresbericht des Europäischen Büros für Kriegsdienstverweigerung (EBCO). Seit mehr als 14 Jahren missachte das Land ein Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes, wonach das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen gesetzlich zu regeln sei. Für Menschen, die den Militärdienst verweigern wollten, habe sich...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 22.02.20
  • 23× gelesen
  • 1
 Die Nordhäuser Reisegruppe beim offiziellen Foto mit der Oberbürgermeisterin von Bet Schemesch. 1. Reihe von links: Zvi Wolicki (Internationale Beziehungen der Stadt Bet Schemesch), Hauke Meinhold (Pfarrer an St. Blasii), Dr. Aliza Bloch (Oberbürgermeisterin von Bet Schemesch), Andreas Schwarze (Superintendent Kirchenkreis Südharz).

Nordhäuser Gemeinde besuchte Partnerstadt Bet Schemesch
Ein Schatz wartet auf seine Entdeckung

Im Rahmen ihrer einwöchigen Israel-Reise verbrachte eine Reisegruppe der evangelischen Blasiigemeinde einen Tag in der israelischen Partnerstadt Bet Schemesch. Am Morgen des 13.02.2020 trafen 35 Thüringer und ihr Reiseleiter Pfarrer Hauke Meinhold im Rathaus der Partnerstadt ein. Die Stadt liegt etwa 30 km westlich von Jerusalem. Dort empfing sie der Partnerschaftskoordinator Harley Stark. Für ein kurzes Treffen kam die Oberbürgermeisterin, Dr. Aliza Bloch, ins Foyer des Rathauses und...

  • Südharz
  • 19.02.20
  • 68× gelesen

Aus aller Welt
Jerusalem: Joachim Lenz wird neuer Propst

Hannover (epd/red) – Der rheinische Pfarrer Joachim Lenz wird zum 1. August neuer Propst in Jerusalem. Er war nach seiner ersten Pfarrstelle in Enkirch für den Deutschen Evangelischen Kirchentag tätig, bevor er von 2015 bis 2019 Theologischer Vorstand und Direktor der Berliner Stadtmission war. Seine Aufgaben umfassen neben der pastoralen Versorgung der evangelischen Gemeinden Deutscher Sprache in Israel und Palästina auch die Leitung der Stiftungseinrichtungen der EKD in Jerusalem sowie die...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.02.20
  • 83× gelesen

Glaube und Alltag

(K)eine Alternative!? Einzelkelche für das Abendmahl zu benutzen, heißt Menschen zu beteiligen, die aus Angst vor einer Ansteckung sonst nicht teilnehmen würden.

Abendmahl
Die Suche nach der richtigen Form

Die Diskussion ist nicht neu, aber die aktuelle Situation fordert klare Antworten und konkrete Handlungen bezüglich der Nutzung von Einzelkelchen in evangelischen Gottesdiensten. Von Armin Pöhlmann Das erste Mal, dass ich Einzelkelche in Aktion gesehen habe, war in Württemberg. Als Studenten in Tübingen hatten wir gehört, dass in großen Teilen der württembergischen Landeskirche die Einzelkelche üblich sind – und wir haben uns natürlich darüber lustig gemacht: Das ist ja wie bei der...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 22.10.20
  • 66× gelesen
  • 1
Christhard Wagner
2 Bilder

Wort zur Woche
Hirtensonntag: Was so nicht in den Nachrichten vorkommt

Wort zur Woche Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, Verse 11a.27-28a Von Christhard Wagner, Erfurt, Evangelisches Büro Thüringen In diesen Tagen bleiben wir Schafe schön im Stall. Das Leben da draußen ist zu gefährlich. Und drinnen auch. In diesen Tagen wird uns bewusst, wie labil vermeintliche Sicherheiten sind: Die Wirtschaft. Das öffentliche Leben. Unsere...

  • Erfurt
  • 25.04.20
  • 190× gelesen
  • 1
Jeden Morgen nach dem Frühstück: Bibel lesen, singen und beten.

Erfahrung
Wie die Morgenandacht Einzug in unseren Familienalltag hielt

Ja, es ist eine herausfordernde Situation wegen geschlossener Schulen und Kindergärten mit drei Kindern im Homeoffice zu arbeiten. So mancher Tag war schon um 9 Uhr gelaufen. Aber es ermöglichte uns als Familie auch etwas Neues, etwas Besonderes: eine gemeinsame Andacht. Jeden Morgen nach dem Frühstück jubelt die Einjährige inzwischen, wenn Mama oder Papa die große Familienbibel vom Schrank holen, wenn gesungen, gebetet und gelesen wird. Auch wenn wir denken, dass sie nun am allerwenigsten...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.04.20
  • 219× gelesen
Premium
2 Bilder

Fastenserie - Teil 5
Gottes Liebe erfahrbar machen

Zuversicht schenken will ein engagierter Kreis von Erfurter Christen. Und zwar an Frauen, die als Prostituierte arbeiten. Wie sie empfangen werden, ist ganz unterschiedlich. Von Paul-Philipp Braun Für viele Menschen ist es ein unbekanntes und geheimnisvolles Feld. Für viele andere ein zeitweilig belastender Alltag: Prostitution. Nicht nur, weil die Arbeitsbedingungen selten eindeutig sind, sondern auch, weil die gesellschaftliche Meinung über Prostitution von der vollkommenen Ablehnung...

  • Erfurt
  • 23.03.20
  • 19× gelesen
Neue Wege in Zeiten der Krise

Gemeinde in Zeiten von Corona
Pfarrerehepaar geht neue Wege

Pling - eine Mail ploppt auf. Post vom Pfarramt. Oh, das ging aber schnell. Kaum wurde bekannt, dass die Gottesdienste im Kirchenkreis Südharz, aufgrund des Erlasses des Landes Thüringen, bis zum 10. April nicht mehr in der gewohnten Form gefeiert werden können,  schrieb das Pfarrerehepaar Steinke seinen Gemeindekirchenräte eine Mail. Neue Ideen hatten sie dabei bereits im Gepäck. Zu Beginn eine Andacht, fertig zum Ausdruck und in die Kirchen legen. Verbunden mit der Bitte, die Kirchentüren in...

  • Südharz
  • 14.03.20
  • 48× gelesen

Vom Gärtner in der gemütlichen Hütte lernen

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, Vers 24 Von Katharina Freudenberg, Vikarin in Holzthalleben Auf diesen Moment wartet er Jahr für Jahr. Wochenlang ist nichts zu sehen außer brauner Erde. Und dann, ganz leise und zaghaft, gräbt sich ein kleines Grün hindurch und beginnt sich langsam zu strecken. So oft hat er es in den vergangenen dreißig Jahren schon gesehen, und doch ist es jedes Mal eine...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 19.03.18
  • 10× gelesen

Feuilleton

Video

Mystik-Vorträge online
Luther - Müntzer - Zinzendorf - Meister Eckhart

Am 31. Oktober 1517 heftete Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche Wittenberg – oder auch nicht. Kaum zu bezweifeln sind hingegen Luthers mystisch-spirituelle Wurzeln. Hans Baldung Grien hat den Reformator 1521 inspiriert von der Taube des Heiligen Geistes dargestellt. In der Freiheitsschrift von1520 formulierte Luther seine Rechtfertigungstheologie im Bild der mittelalterlichen Brautmystik: „Ist nun das nicht eine fröhliche Wirtschaft, da der reiche, edle, fromme...

  • Gotha
  • 30.10.20
  • 58× gelesen

Ausstellung Zinzendorfhaus
"Jenseits der Perlenkette" - Thüringens kleinste Orte

Aufgefädelt wie eine Perlenkette liegen die größeren Städte Thüringens. Jenseits davon befinden sich kleinste Orte, die trotz zweistelliger Einwohnerzahlen noch eigenständig verwaltet werden.  Sie tragen so malerische Namen wie Kühdorf, Kleinbockedra oder Meusebach. Yvonne Andrä und Stefan Petermann aus Weimar bereisten zehn dieser Ortschaften, schauten hin und fotografierten, hörten zu und schrieben auf. Herausgekommen sind Eindrücke, die weder Landlustidylle noch Provinzhölle zeigen. In...

  • Gotha
  • 08.10.20
  • 80× gelesen
Premium
Skulptur "man in a cube"

Lutherhaus Eisenach
Skulptur von Ai Weiwei dauerhaft zu sehen

Das Lutherhaus Eisenach präsentiert ab 10. Oktober die Skulptur "man in a cube" des chinesischen Künstlers Ai Weiwei dauerhaft im Innenhof des Museums. Am ersten Wochenende nach der Übergabe ist der Zugang von 10 bis 17 Uhr unentgeltlich, wie die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland ankündigte. Landesbischof Friedrich Kramer, der auch Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Lutherhaus Eisenach ist, dankte den Förderern des Ankaufs. Er habe das Kunstwerk 2017 in der Wittenberger...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.10.20
  • 20× gelesen
Die Skulptur "man in a cube" desKünstlers Ai Weiwei.

Besichtigung ist zwei Tage kostenfrei möglich
Skulptur von Ai Weiwei wird in Eisenach feierlich enthüllt

Das Lutherhaus Eisenach präsentiert ab 10. Oktober die Skulptur „man in a cube“ des renommierten chinesischen Künstlers Ai Weiwei dauerhaft im Innenhof des Museums. Die feierliche Enthüllung des Kunstwerks erfolgt am 9. Oktober um 14 Uhr mit einem Festakt für geladene Gäste in der Georgenkirche in Eisenach. Die Öffentlichkeit kann das Kunstwerk ab dem 10. Oktober während der regulären Öffnungszeiten des Museums besichtigen. Am ersten Wochenende nach der Übergabe (10./11. Oktober, 10 bis 17...

  • Eisenach-Erfurt
  • 02.10.20
  • 22× gelesen
Gnadenlos schick sind Name und Programm des Kostümtheaters aus Weimar. Sie sind Teil des regionalen Veranstaltungsangebots der Buga Erfurt 2021.

Bundesgartenschau
Einen Sommer lang tanzen, musizieren, feiern

Es sei ein "megamäßig tolles Programm", welches das Team da auf die Beine gestellt habe. So klingt es, wenn die Geschäftsführerin der Bundesgartenschau Erfurt 2021 (Buga), Kathrin Weiß, einen Ausblick auf das kommende Jahr gibt. Dann nämlich schwärmt sie von 15 Veranstaltungsorten im Egapark und auf dem Petersberg, spricht von Livekonzerten, dem Bildungsangebot des "Grünen Klassenzimmers" oder der "Tanzstunde über den Dächern der Stadt". Alles das soll zwischen April und Oktober auf der...

  • Erfurt
  • 16.09.20
  • 54× gelesen
Premium
In den Anfangsjahren: Im Rokokosaal des Stadtschlosses in Eisenach wurden "Die Tageszeiten" von Georg Philipp Telemann unter der Leitung von Erhard Mauersberger (Mitte, vor Tür) aufgeführt.

70 Jahre Thüringer Kirchenmusikschule
Neugründung in schwieriger Zeit

Große Resonanz: Über 70 Ehemalige treffen sich auf dem Hainstein in Eisenach, um das 70. Gründungsjubiläum der Thüringer Kirchenmusikschule zu begehen, an der bis zur 1987 erfolgten Schließung 220 Kantor-Katecheten aus-gebildet wurden. Von Michael von Hintzenstern "Die Thüringer Kirchenmusikschule in Eisenach wurde am 26. März 1950 mit einem Festakt zu nachmittäglicher Stunde in der Halle des Landeskirchenamts auf dem Pflugensberg eröffnet. Der Bachchor stand vor der kleinen Schuke-Orgel...

  • Eisenach-Erfurt
  • 04.09.20
  • 49× gelesen

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Erfahrung
Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 207× gelesen

Service + Familie

Elemente aus einer Ausstellung zu den Themen Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung werden am Stand zu sehen sein.
3 Bilder

Digital-Abo zu gewinnen
Thüringen Ausstellung mit Kirchenstand

Die Thüringen Ausstellung öffnet vom 29. Februar bis 8. März wieder ihre Pforten. Zum dritten Mal wird die EKM zusammen mit dem Bistum Erfurt und anderen Partnern mit einem eigenen Stand auf der größten Verbrauchermesse Thüringens vertreten sein. Die Veranstalter rechnen bei der 30. Auflage wieder mit bis zu 70 000 Besuchern. Auf dem Messegelände in Erfurt präsentieren 750 Aussteller neun Tage Angebote zu den Themen Bauen, Modernisieren und Schöner Leben, darunter Schwerpunkte wie "Hochzeit...

  • Erfurt
  • 14.02.20
  • 106× gelesen

Infoabend für Eltern
Erfurter Ratsgymnasium stellt sich vor

Das Evangelische Ratsgymnasium lädt am Mittwoch, dem 27. November 2019, um 19 Uhr interessierte Eltern zu einem Informationsabend ein. An diesem Abend können sich die Eltern ein umfassendes Bild von dieser weiterführenden Erfurter Schule in freier Trägerschaft machen. Um-rahmt von musikalischen Beiträgen der Schulband und des Schulchores stellt der Schulleiter Michael Friese gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse das Konzept der Schule sowie Besonderheiten vor. Im Anschluss...

  • Erfurt
  • 21.11.19
  • 143× gelesen
Soeben frisch erschienen ist der KirchenSommer 2019 des Kirchenkreises Südharz - er lädt zu Veranstaltungen in den über 100 Kirchen ein.
2 Bilder

Kirchensommer im Südharz
Neuer Flyer lädt in über 100 Kirchen ein

Eine Einladung an alle, die den Sommer nicht nur zu Hause verbringen möchten – das ist der neue Flyer „KirchenSommer 2019“. Soeben erschienen findet man ihn in allen Kirchen des Kirchenkreises Südharz von Silkerode bis Bösenrode und von Rothesütte bis Großberndten oder online unter www.ev-kirchenkreis-suedharz.de. Auf zehn Seiten können Sie viele Konzerte, Kirchenfeste und besondere Gottesdienste in den über 100 Kirchen des Kirchenkreises entdecken. Da kann man sich schnell mal aufs Rad...

  • Südharz
  • 03.06.19
  • 83× gelesen
Vikar Florian Zobel in der Sollstedter St. Petri-Kirche

Vikar geht neue Wege im Südharz
Gottesdienst und mehr für Großeltern und Enkelkinder

Diese beiden Generationen - Großeltern und Enkelkinder - erleben so viel gemeinsam, warum nicht auch einen speziellen Gottesdienst mit ihnen feiern?", fragte sich Vikar Florian Zobel, der im Pfarrbereich Sollstedt unterwegs ist.  Bei der Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates Gerda Leidel fand er da gleich ein offenes Ohr. Die Planung begann. Nun wird am 25. Mai, um  14 Uhr zunächst ein Gottesdienst für Oma-Opa-Enkelkinder in der Petrikirche gefeiert und anschließend der ganze Nachmittag mit...

  • Südharz
  • 19.05.19
  • 256× gelesen

Gelungener Quartiersrundgang am Ringelberg, Erfurt
Gesprächsrunde mit Stadtführer Roland Büttner am 7. Mai 2019

Gelungener Quartiersrundgang am Ringelberg Kooperation mit der SPD-Ortsgruppe Erfurt Nord - Gesprächsrunde mit Stadtführer Roland Büttner am 7. Mai 2019, 18.00 Uhr im Diakonie-Quartiershaus am Ringelberg Bei herrlichstem Sonnenschein trafen sich Anfang April mehr als 42 Anwohner des Ringelberges und interessierte Bürger am Diakonie-Quartiershaus Ringelberg, zu einemQuartiersrundgang. Die Veranstaltung entstand in Kooperation mit der SPD-Ortsgruppe Erfurt Nord,...

  • Erfurt
  • 11.04.19
  • 91× gelesen
2 Bilder

Gelungener Quartiersrundgang am Ringelberg, Erfurt
Gesprächsrunde mit Stadtführer Roland Büttner am 7. Mai 2019

Gelungener Quartiersrundgang am Ringelberg Kooperation mit der SPD-Ortsgruppe Erfurt Nord - Gesprächsrunde mit Stadtführer Roland Büttner am 7. Mai 2019, 18.00 Uhr im Diakonie-Quartiershaus am Ringelberg Bei herrlichstem Sonnenschein trafen sich Anfang April mehr als 42 Anwohner des Ringelberges und interessierte Bürger am Diakonie-Quartiershaus Ringelberg, zu einemQuartiersrundgang. Die Veranstaltung entstand in Kooperation mit der SPD-Ortsgruppe Erfurt Nord,...

  • Erfurt
  • 11.04.19
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.