Panorama - Eisenach-Erfurt

  •  Premium Darf’s ein bisschen weniger sein?

    Verzicht: Schon Paulus widersprach einer strengen Gesetzesethik und warb für die Freiwilligkeit des Verzichts. Das wirkt befreiend und ist mehr Gewinn als Verlust. Von Ruben Zimmermann Wenn du weiter Fleisch isst, machst du die Welt kaputt!« Solche Vorwürfe mag niemand hören. Sie erzeugen Widerstand. Sie motivieren nicht zum Handeln. Die früheren ideologischen Moralpredigten der Vegetarier...

  • Petition Tempolimit gestartet
    50.000 Unterschriften in vier Wochen

    Die Öffentliche Petition der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen kann ab sofort unterzeichnet werden. Kommen in vier Wochen 50.000 Unterschriften zusammen, gibt es eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss. Darauf zielt die Aktion. Angesichts des Klimawandels gehört die „Freie Fahrt für freie Bürger!“ auf den...

  •  Premium
    Jacqueline Straub: Berufen zur Priesterin, geprägt von Freikirchen
    »Gott hat einen Plan mit mir«

    Was sie vorhat, klingt für viele unerhört: Die römisch-katholische Theologin und Autorin Jacqueline Straub aus Muri im nordschweizerischen Kanton Aargau ist entschlossen, katholische Priesterin zu werden. Wichtige Impulse für ihren Glaubens- und Berufungsweg hat sie von Christen aus evangelischen Freikirchen bekommen. In ihrer Kindheit habe sie Kirche und Religionsunterricht als streng und...

  •  Premium Begegnung mit einem Zeitzeugen

    Kurt Schmidt (1901–1991) besuchte von 1920 bis 1924 das Bauhaus in Weimar und war Abonnent der Kirchenzeitung. Eine Zeitreise. Von Michael von Hintzenstern Es war ein besonderer Glücksumstand, dass sich mir 1987 die Chance bot, den Bauhauskünstler Kurt Schmidt (1901–1991) in seinem Wohn-Atelier in der Geraer Tschaikowskystraße 11 zu besuchen. Aus Limbach-Oberfrohna stammend, hatte er...

Aktuelles

Augustinerkloster Erfurt: v.l.n.r. OKR Christhard Wagner, OR Dr. Claudio Kullmann, OKR Dr. Hans-Peter Hübner

Ökumenisches Gesprächsforum
Kirchensteuer-Modell hat sich bewährt

100 Jahre Weimarer Reichsverfassung und Relegionsverfassungsrecht - Bewährt und begründet Oberkirchenrat Dr Hans-Peter Hübner: Staatsleistungen sind keine Abstandszahlungen, sondern vergleichbar mit Mieten und Pacht, somit „ewige Schulden“ Die Ablösung ist Sache des Bundes und der Länder Kirchensteuer ist eine Erfindung des Staates. Die Mitgliederfinanzierung habe sich bewährt

  • Erfurt
  • 21.03.19
  • 81× gelesen

EKM Tempolimit
Präses weist Kritik zurück

Erfurt (G+H) - Die Online-Petition der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf Autobahnen hat zur Halbzeit knapp 42 Prozent der erforderlichen Unterschriften erreicht. Bis zum 3. April müssen mindestens 50000 Unterschriften zusammenkommen, damit sich der Petitionsausschuss des Bundestages bei einer Anhörung des Themas annnimmt. Der Präses der Landessynode, Dieter Lomberg, hat indessen die Kritik von Synodalen zurückgewiesen,...

  • Erfurt
  • 20.03.19
  • 132× gelesen
  •  4
  •  1

EKM Tempolimit
Bistum Trier unterstützt Initiative für Tempolimit

Trier/Erfurt (epd) - Die Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier unterstützt die Initiative der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 Stundenkilometern. "Die vielen, kleinen unterschiedlichen Schritte und Initiativen zum Schutz des Klimas werden sich wechselseitig in ihren Wirkungen verstärken", erklärte der Leiter der Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier, Gundo Lames, am Montag. Dazu gehöre auch, sich für das Tempolimit...

  • Erfurt
  • 11.03.19
  • 38× gelesen
  •  1

Gespräch über grundsätzliche und aktuelle Fragen im Themenfeld von Politik und Kirchen
Landesbischöfin Junkermann im Dialog mit Evangelischem Arbeitskreis

Am Montag, dem 3. Dezember 2018 hatte Landesbischöfin Ilse Junkermann die Landesvorstände der Evangelischen Arbeitskreise (EAK) der CDU aus Sachsen-Anhalt und Thüringen zum sechsten Gespräch in das Augustinerkloster Erfurt eingeladen. Schwerpunkte waren Informationen aus der Landeskirche und den Arbeitskreisen, das Thema Organspende, Missbrauch und seine Aufarbeitung in den Kirchen der EKD, sowie Identität und Integration als Herausforderungen für Staat und Kirche. Landesbischöfin Junkermann...

  • Erfurt
  • 25.12.18
  • 45× gelesen
  •  1

Blickpunkt

Bunter Protest für Akzeptanz: »BE PROUD« (englisch: »Sei stolz«) sagte eines der Schilder zum Christopher Street Day. Am Zug durch die Erfurter Innenstadt hatten sich im August rund 1 500 Menschen beteiligt, um für sexuelle Selbstbestimmung, die Gleichstellung der Lebensentwürfe und eine Gesellschaft ohne Diskriminierung zu demonstrieren. Der Kirchenkreis Erfurt hatte zu einem Gottesdienst in die Kaufmannskirche eingeladen.

Bunter Protest für Akzeptanz
Die Liebe der anderen

Predigtverbot: Bibeltreu und begeisternd – so beschreiben viele Jens Ullrich. Doch als der Jugendwart aus dem sächsischen Aue einen Mann heiratet, wollen ihn einige Gemeinden nicht mehr. Andere stehen hinter ihm. Inzwischen hat er das Erzgebirge verlassen und lebt in Berlin. Vom menschlichen Preis einer Frömmigkeit. Von Andreas Roth Zwei weiße Rosen und zwei Menschen, aufrecht und etwas schüchtern blicken sie in die Kamera. Beide tragen sie Anzug. Eine Art Hochzeitsbild, mit dem eine...

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 19× gelesen

Spiritueller Tourismus: Ekkehard Steinhäuser über Pilgerangebote und Willkommenskultur
Wir sind dann mal da – und offen

Pilgern boomt – spätestens seit Hape Kerkelings Bestseller. Ekkehard Stein- häuser, Präsident der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft, spricht über das neue Interesse an einer alten religiösen Praxis und die Willkommenskultur am Wegesrand als Chance für Gemeinden. Herr Steinhäuser, wie ist die Pilgersaison 2018 in Mitteldeutschland angelaufen? Steinhäuser: Es ist für mich immer wieder überraschend, in welch großer Zahl Einzelne, Paare und Gruppen das Pilgern für sich entdecken. Die Motive dafür...

  • Eisenach-Erfurt
  • 19.06.18
  • 6× gelesen
Prof. Michael Domsgen

Kirche als Impulsgeber
Theologe Domsgen zur Zukunft der Institution

Die Thesen zur Zukunft der Kirche, die der Professor für Evangelische Religionspädagogik in Halle, Michael Domsgen, auf der Landessynode entwickelte, machen ihn zum begehrten Gesprächspartner. Renate Wähnelt traf ihn als Referent auf der Kreissynode in Delitzsch. Welche Diagnose stellen Sie der Institution Kirche? Domsgen: Die Bedeutung der Kirche als Institution nimmt tendenziell ab. Diese Entwicklung trifft übrigens nicht nur die Kirchen. Auch bei anderen Institutionen lässt sich das...

  • Stendal-Magdeburg
  • 14.05.18
  • 7× gelesen
(Illustration: crystaleyestudio – stock.adobe.com)

Blickpunkt
Für eine Ökumene der dritten Art

Kirche und Konfessionslose: Was wesentlich christlich ist, lernen wir erst im Kontakt mit Nichtchristen. Von Eberhard Tiefensee Dass die Ökumene eine wesentliche Voraussetzung aller Missionsbemühungen ist, wissen wir seit Joh 17,21: »… so sollen auch sie in uns eins sein, auf dass die Welt glaube, dass du mich gesandt hast«, betet Jesus zum Vater. Dass aber Mission vor allem Sendung und weniger Magnetismus ist, lernen wir erst allmählich: Wir sollen nicht andere auf die eigene Seite...

  • Erfurt
  • 07.05.18
  • 4× gelesen
Erntet Skepsis und Anerkennung zugleich: Der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schramm, in der Synagoge in Erfurt. Einmal im Monat ist er im Jugendgefängnis und erzählt die Geschichte seiner Familie. Er kommt als Jude, der im Holocaust fast seine ganze Familie verlor. Und als Vater, dessen Sohn in der Endzeit der DDR ins Gefängnis kam.

»Damit sich Geschichte nicht wiederholt, muss man sie kennen«

Der jüdische Professor und die Rechtsextremen: Reinhard Schramm spricht seit vielen Jahren mit Straftätern in der Jugendstrafanstalt. Von Dirk Löhr Der Brandanschlag auf die Erfurter Synagoge im Jahr 2000 war der Impuls für den »Thüringen Monitor«: Jenaer Wissenschaftler untersuchen seitdem regelmäßig die politische Kultur im Land. Der These »Die Juden haben einfach etwas Besonderes und Eigentümliches an sich und passen nicht so recht zu uns« schloss sich 2017 jeder siebte befragte...

  • Erfurt
  • 17.02.18
  • 1× gelesen
Zeitzeuge und Wissenschaftler: Peter Maser ist eng mit der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße verbunden
5 Bilder

Feindlich, staatszersetzend, Christ

Erinnerung: Mit dem Porträt des Kirchenhistorikers und Zeitzeugen, Professor Peter Maser, der sich in Sachen Aufarbeitung verdient gemacht hat, startet unsere Serie über »Christen in der DDR«. Von Diana Steinbauer Peter Maser steht im Innenhof der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt und blickt auf den Kubus, einen dunklen Würfel, bemalt mit Comiczeichnungen, die von den aufwühlenden Tagen im Spätherbst 1989 in Erfurt erzählen. »Ich glaube, das ist das bisher einzige...

  • Erfurt
  • 18.01.18
  • 7× gelesen

Kirche vor Ort

6 Bilder

"Noah und die große Flut"
Kinderchor-Probentag in Eisenach

Für die große Aufführung in zwei Wochen haben die Kinder des Eisenacher Georgen-Kinderchors  am vergangenen Samstag viel vorbereitet und fleißig geübt. "Noah und die große Flut" heißt das Stück, dass sie unter der Leitung von Kantorin Anna Fuchs-Mertens vorbereiten. Die Lieder, vor allem Texte, üben stand dabei ebenso auf dem Programm wie das Gestalten der Requisiten. Jedes Kind bastelte sich eine Tier-Maske und gemeinsam wurde in der Garage des Gemeindehauses eine riesige Arche...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 25.03.19
  • 5× gelesen
Noch ist der Turm klein
3 Bilder

Einführung einer Gemeindepädagogin im Rahmen der Familienkirche in Bleicherode
Ein bisschen bunter & ein bisschen lauter - gut so!

Ein Altarraum voller junger Familien, welch ein fröhliches, buntes Bild. Zu sehen war es am Sonntag in der Bleicheröder St. Marien-Kirche. Der Einladung zur Familienkirche mit Einführung von Diana Wand als Gemeindepädagogin und Lektorin waren viele gefolgt. Auch die Älteren ließen es sich nicht nehmen, dem munteren Treiben zuzuschauen und mitzutun. Familienkirche ist für Bleicherode nichts Neues, man kennt und schätzt diese besondere Gottesdienstform. Pfarrer Michael Blaszcyk und Diana Wand...

  • Südharz
  • 17.03.19
  • 13× gelesen
Die 14 Stationen des Kreuzweges gemalt von Renate Aurin aus Bleicherode.

Kreuzweg in Bleicherode
Künstlerin zeigt ihr Werk in der Kirche

In katholischen Kirchen ist sie obligatorisch: die Darstellung eines Kreuzweges. Dieses Jahr kann man aber auch in der Bleicheröder St. Marien Kirche die 14 Stationen des Kreuzwegs betrachten und mit den Bildern den Leidensweg Jesu meditieren. Die Bleicheröder Künstlerin Renate Aurin hat den beeindruckenden Kreuzweg gemalt. Die Bilder sind während der offenen Kirche bzw. nach Gottesdiensten oder Veranstaltungen zugänglich. Renate Aurins Kreuzweg wird auch in die Gestaltung des...

  • Südharz
  • 14.03.19
  • 7× gelesen

Akademie: Tagung zur Demokratie

Neudietendorf (red) – Die Evangelische Akademie Thüringen lädt vom 15. bis 17. März zu einer Tagung mit dem Motto »Demokratie fragil« in das Zinzendorfhaus in Neudietendorf (Kirchenkreis Gotha) ein. Mit dabei sind unter anderem die Thüringer Pfarrer Lothar König und Frank Hiddemann sowie der Liedermacher und Autor Stephan Krawczyk. »Das alte Europa wackelt, und auch in dessen Mitte ist die Ruhe im demokratischen Rechtsstaat dahin«, sagt Sebastian Kranich, Direktor der Evangelischen Akademie....

  • Gotha
  • 14.03.19
  • 7× gelesen
Claus-Erhard Heinrich, Domkantor in Halberstadt, an seiner Orgel. Bald wird er den Nordhäuser Spieltisch testen.
4 Bilder

„Kantor-Wechsle-dich“ in Nordhausen und Halberstadt
Zwei Männer- zwei Königinnen - eine Mission

Der Harz stellt in vielerlei Hinsicht eine natürliche geografische Grenze dar. Eine, die zwei Kantoren mit ihrer Musik nun überwinden möchten. Dazu veranstalten Claus-Erhard Heinrich und Michael Kremzow am Sonntag, dem 24. März, einen harzübergreifenden Kantoren-Austausch. Die beiden Vollblutmusiker verbindet ihr gemeinsames Engagement für ihre Königinnen. Mit oft ungewöhnlichen Projekten und Konzerten haben sie auf ihre Orgeln aufmerksam gemacht. Dein Spieltisch ist auch mein...

  • Südharz
  • 12.03.19
  • 17× gelesen
Einer der Nordhäuser Referenten der Ökumenischen Bibelwoche - Pfarrer Sven Hanson, Leiter des Mitteldeutschen Bibelwerks in Halle

Ökumenische Bibelwoche
Eine starke Tradition in Nordhausen

Unter dem Titel „Fröhlich glauben“ laden evangelische und katholische Gemeinden, Adventisten, Baptisten und die Landeskirchliche Gemeinschaft vom 18.-21. März zur Ökumenischen Bibelwoche in Nordhausen ein. Pastor Friedemann Heinrich von der Baptistengemeinde berichtet, dass teils über 100 Menschen an den Abenden teilnehmen. Diese starke Tradition in Nordhausen habe ihn von Anfang an beeindruckt, sagt der Geistliche, der erst vor drei Jahren in den Südharz kam. 2006 hatten der damalige...

  • Südharz
  • 02.03.19
  • 32× gelesen

Eine Welt

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 4× gelesen

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 4× gelesen
Brailleschrift ermöglicht blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache.

Welt-Braille-Tag: Punktschrift als Schlüssel zur Bildung

Lesen erleichtert das Lernen und öffnet neue Horizonte. Grund genug für den früh erblindeten Louis Braille, vor fast 200 Jahren eine Punktschrift zu entwickeln, die statt mit den Augen mit den Fingern gelesen werden kann. Von Ester Dopheide Die nach ihrem Erfinder genannte Brailleschrift ermöglicht bis heute blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache. Vor diesem Hintergrund fordert die Christoffel-Blindenmission (CBM) zum Welt-Braille-Tag am 4. Januar, weltweit mehr geschulte...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 4× gelesen
Premalatha mit ihrem einzigen Sohn Osanda

Ein schöner Name, der nach Hoffnung klingt

Eine Geschichte aus Sri Lanka: Premalatha schenkte ihrem Sohn Osanda das Leben, als sie dreißig war. Davor war ihr Leben ein Albtraum, dunkel und zerrissen wie das Land, in dem sie lebt und in dem sie wie durch ein Wunder einen Bürgerkrieg überstand, der ein Vierteljahrhundert lang nicht enden wollte. Von Paul-Josef Raue Wer in ihr Gesicht schaut, entdeckt noch die Schrecken, die unauslöschbar sind. In Premalathas Erinnerungen flackern die Bilder, die Bilder des Krieges: Soldaten stürmen...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 8× gelesen

Dauerhaftes Andenken

Tätowierer Ayash sticht Pilgern christliche Motive Ein Tattoo aus Bethlehem – das gehört für viele Pilger unbedingt mit zur Reise ins Heilige Land. Tätowierer Walid Ayash hat sein Studio nur wenige Schritte entfernt von der Geburtskirche, dort, wo der Überlieferung nach Jesus zur Welt kam. »Ein Kreuz am inneren Handgelenk ist das Motiv, das am besten geht, und darunter das Datum«, erzählt der hochgewachsene, muskulöse Mann. Vor allem Christen mit irakischer oder syrischer Herkunft kämen...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 13× gelesen

Missionskonferenz in Tansania

Arusha (GKZ) – Vom 8. bis 13. März 2018 findet in Arusha in Tansania die nächste Weltmissionskonferenz statt. Auf Einladung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) werden mehr als 700 Delegierte von Kirchen weltweit zu der von der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) ausgerichteten Konferenz erwartet. Das Thema der Konferenz lautet: »Moving in the Spirit: Called to Transforming Discipleship« (frei ins Deutsche übersetzt: »Unterwegs im Geist – berufen, nachfolgen,...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 6× gelesen

Glaube und Alltag

Vom Gärtner in der gemütlichen Hütte lernen

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, Vers 24 Von Katharina Freudenberg, Vikarin in Holzthalleben Auf diesen Moment wartet er Jahr für Jahr. Wochenlang ist nichts zu sehen außer brauner Erde. Und dann, ganz leise und zaghaft, gräbt sich ein kleines Grün hindurch und beginnt sich langsam zu strecken. So oft hat er es in den vergangenen dreißig Jahren schon gesehen, und doch ist es jedes Mal eine...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 19.03.18
  • 1× gelesen

Das haben wir schon immer so gemacht. Neues wagen!

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9, Vers 62 Von Katharina Freudenberg, Vikarin in Holzthaleben Jeder kennt sie, die kleinen und großen Furchen. Der Blick in den Spiegel offenbart sie, die Falten im Gesicht. Manche verlaufen geradlinig, manche gebogen, andere verzweigen sich. Einige dieser Furchen finden sich dort seit vielen Jahren, andere sind kürzlich erst dazugekommen. Sie alle erzählen auf ihre Weise von einem Stück...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 05.03.18
  • 2× gelesen

Kritik  gerechtfertigt 

Ich hasse und verachte eure Feste und mag  eure Versammlungen nicht riechen … Es ströme aber das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach. Amos 5, Vers 21 + 24 Von Pfarrer i. R. Aribert Rothe, Erfurt Gottesdienst? Lasst mich doch in Ruhe! Ich hasse das! Man muss doch auch mal ausschlafen! Und anständig leben kann man auch so.« Die Eltern sind enttäuscht und gehen wieder mal allein in die Kirche. Doch was müssen sie als erstes von der Kanzel hören? Denn aller...

  • Erfurt
  • 17.02.18
  • 2× gelesen

Gnade über Gnade: Gott offenbart sich in Jesus Christus

Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. Johannes 1, Vers 17 Von Klaus Scholtissek, promovierter Theologe und Vorsitzender der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein Der Wochenspruch steht am Anfang des Johannesevangeliums in einem großartigen Lobpreis auf Gottes schenkendes Wirken in der Schöpfung, in der Geschichte mit dem Gottesvolk Israel und in Jesus Christus. In poetischer Sprache, mit Wiederholungen, Variationen und in...

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 4× gelesen
Die Hände, die zum Beten ruhn, die macht er stark zur Tat. Und was der Beter Hände tun, geschieht nach seinem Rat, dichtete Jochen Klepper (1903–1942).

Friedensgebete – wir brauchen sie

Jeden Donnerstag kommen im Magdeburger Dom Menschen zum Friedensgebet zusammen, seit 35 Jahren. Manchmal ist es nur eine Handvoll. Von Giselher Quast Aber wenn die Welt in Flammen steht, sind es auf einmal Hunderte, Tausende. So war es zur Zeit der Friedensbewegung »Schwerter zu Pflugscharen«, so war es in der friedlichen Revolution des Herbstes 1989, so während der Golf- und Balkankriege, so war es auch am 11. September 2001. Die wenigen Beter zwischen den Schreckensereignissen sind...

  • Magdeburg
  • 15.01.18
  • 4× gelesen
Feiertags-Ritual: Jan-Erik ist der Liturg.

Den Sonntag begrüßen

Glaube braucht auch Rituale. Wir haben uns deshalb von der ökumenischen Gemeinschaft im Kloster Volkenroda vor etwa einem Jahr die Sonntagsbegrüßung »abgeschaut«. Von Harald Krille Sonnabends zum Sonnenuntergang bzw. vor dem meist auch etwas festlicheren Abendessen feiern wir in einer kleinen Liturgie den Beginn des Tages der Auferstehung Christi. Unter wechselnd gelesenen Bibel- und Segensworten wird dabei eine Kerze entzündet, werden wie bei einer Agapefeier Brot und Wein bzw. Saft...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 8× gelesen

Feuilleton

Familienprojekt der Thüringer Bachwochen

Erfurt (red) – Unter dem Motto »Gemeinsam singen – Gemeinschaft erleben« bieten die Thüringer Bachwochen gemeinsam mit der Town & Country Stiftung ein musikalisches Community-Projekt für Familien an. Dazu wird vom 23. bis 25. April zu ganztägigen Workshops in die Notenbank in Weimar eingeladen, die am 25. April mit einem Konzert in der Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul ihren klingenden Abschluss erleben (Beginn: 18 Uhr). Der erfahrene Sänger, Dirigent und Musikvermittler Paul Smith...

  • Erfurt
  • 25.03.19
  • 5× gelesen

Goldener Spatz sucht noch Kinder-Juroren

Erfurt (epd) – Das Kinder-Medien-Festival »Goldener Spatz« sucht Mitglieder für seine Kinderjury. Bewerben könnten sich dafür junge Film- und Fernsehfans aus ganz Deutschland sowie aus Österreich, der Schweiz, Südtirol, dem Fürstentum Liechtenstein, der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und aus Luxemburg im Alter von 9 bis 13 Jahren, teilte die Festivalleitung in Erfurt mit. Die Bewerbungsfrist endet am 18. Januar. Auch beim 27. »Goldenen Spatz« vom 2. bis 8. Juni 2019 entscheide die...

  • Erfurt
  • 13.12.18
  • 2× gelesen

Für die Gemeinde, für die Stadt

Lange Tradition: Seit 130 Jahren spielen Bläser im Eisenacher Posaunenchor. Sein bekanntester Chorleiter war später Thüringer Landesbischof. Von Mirjam Petermann Jeden Donnerstagabend schleppen fast zwanzig Männer und eine Frau ihre Instrumente – die einen größer, die anderen kleiner – in die zweite Etage des Eisenacher Gemeindehauses. Außer Atem sind sie danach noch nicht, denn sie spielen Blechblasinstrumente im Posaunenchor. Christian Stötzner, Kantor der Georgenkirche, ist seit 16...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 28.11.18
  • 6× gelesen

Von Einhörnern und Drachentötern

Eine Vorstellung des von Frömmigkeit und tiefer Religiosität geprägten Mittelalters erhalten Besucher in der Ausstellung »Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen«, die seit Mitte November in der Mühlhäuser Marienkirche zu sehen ist. Durch die Anordnung wert - voller Altäre, Skulpturen und Gemälde in gotischer Architektur wird der Eindruck eines reich ausgestatteten mittelalterlichen Kirchenraumes erlebbar. Wie die Mühlhäuser Museen mitteilten, ist die Schau mit...

  • Mühlhausen
  • 28.11.18
  • 3× gelesen

Maler, Grafiker und Videokünstler Horst Sakulowski wird 75 Jahre alt
Er zeichnet der Welt ins Gewissen

Wer mit Horst Sakulowski spricht, wird sich wundern, wie die Zeit verfliegt. Was auch daran liegt, dass der Künstler einiges zu erzählen hat in seinem nun fast vollendeten 75. Lebensjahr. Mehr aber noch liegt es daran, dass er wirklich gut erzählen kann. Kurzweilig, heiter, lebensklug, selten auch fein spottend. Das könnte er von Wilhelm Busch haben – einem Ahn, stammbaumerwiesen. Bis heute verwahrt die Familie ein Bild von Busch mit Widmung.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 23.08.18
  • 4× gelesen

Fördermittel für  die Orgellandschaft

Erfurt (G+H) – Mit insgesamt 100.000 Euro unterstützen in diesem Jahr das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie sowie die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen acht Orgelrestaurierungen im Freistaat. In den Genuss einer Zuwendung zur Erhaltung ihrer Instrumente kommen die Kirchengemeinden von Taubach, Holzthaleben, Menteroda, Großengottern, Harras, Stützerbach, Martinroda und Pferdingsleben. Die Fördermittelbescheide wurden den Gemeinden bereits in der vergangene Woche...

  • Eisenach-Erfurt
  • 15.08.18
  • 5× gelesen

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 38× gelesen

Service + Familie

Fit für die Arbeit mit Familien

Erfurt (G+H) – Impulse für Erziehende bietet ein Fachtag am 17. Januar in Erfurt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Thüringen (eaf), des Pädagogisch-Theologischen Instituts (PTI) und der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen (EEBT). Haupt- und ehrenamtliche Akteure erhalten bei Vorträgen und in Workshops Anregungen für ihre Arbeit mit Familien – in Kirchengemeinden, Kindergärten oder Familienzentren. Thematische Schwerpunkte...

  • Erfurt
  • 07.01.19
  • 4× gelesen

Momentadvent
Adventskalender im Posteingang

Ein adventlicher Funken für den Tag: das bietet MomentAdvent, der besondere Adventskalender der Jugendarbeit zum Nachdenken und Weitergeben . Das ökumenische Projekt bietet vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend einen kurzen Impuls. Darüber hinaus können die MomentAdvent-Abonnenten auf einen kleinen Text zugreifen. Das kann ein spiritueller Gedanke oder auch ein kurze Geschichte sein. Auch Bilder gibt es zu sehen. Die Beiträge kommen von Mitarbeitenden der Jugendarbeit verschiedener...

  • Erfurt
  • 28.11.18
  • 2× gelesen

Telefonseelsorge sucht Ehrenamtliche

Erfurt (G+H)– Neugierig blicken eine Eule und ein Eichhörnchen die Passanten von einer Straßenbahn aus an, die derzeit in Erfurt unterwegs ist. Mit eingängigen Botschaften und anrührenden Tiermotiven rufen Kirchenkreis und Bistum auf zum »Engagement fürs Ehrenamt«. »Wir möchten für das Ehrenamt in der Diakonie und für die Telefonseelsorge werben, die dringend neue Mitarbeiter sucht«, erklärt Matthias Rein, Senior des Kirchenkreises. Die Thüringer Ehrenamtsstiftung hatte im Frühjahr Initiativen...

  • Erfurt
  • 23.11.18
  • 3× gelesen

Tipp
Gemeindearbeit  mit Familien

Magdeburg (G+H) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sucht Modellregionen, die planen, ihr Arbeiten mit und für Familien weiterzuentwickeln. Ab Januar 2019 stellt die Landeskirche drei Gemeinden, Pfarrbereichen bzw. Kirchenkreisen für zwei Jahre externe Berater zur Seite. Diese sollen helfen, passgenaue Ideen zu entwerfen und umzusetzen. Ziel ist es, für Familien ein Umfeld zu schaffen, in dem sie Verlässlichkeit und gelingende Beziehungen erfahren und sie darüber aktiv am...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.09.18
  • 2× gelesen

Ökumenisch laufen für Äthiopien

Am Sonntag, 16. September, 14 Uhr startet am Domplatz in Erfurt ein Spendenlauf für Menschen mit und ohne Behinderung. Bei der Aktion sollen möglichst viele Menschen, mit und ohne Behinderung, als Team oder Einzelperson um den Erfurter Dom laufen. Mit dem erlaufenen Spendengeld werden geflüchtete Familien in den Flüchtlingslagern in Nord-Äthiopien und die Beratungsarbeit der Caritas für Menschen mit Behinderungen unterstützt. Anmeldung bis 16. August bei: Annegret Rhode, Bistum Erfurt,...

  • Erfurt
  • 05.07.18
  • 3× gelesen

Psychische Probleme bei Thüringern

Erfurt (epd) – Bei jedem vierten jungen Thüringer wird inzwischen eine psychische Erkrankung festgestellt. Mit 27,2 Prozent aller 18- bis 25-Jährigen liege das Land damit leicht über dem Bundesdurchschnitt (25,8 Prozent), heißt es in dem in Erfurt vorgestellten Arztreport der Barmer. Damit müsse von etwa 38 000 Betroffenen in der Altersgruppe in Thüringen ausgegangenen werden, sagte die Landesgeschäftsführerin der Krankenkasse, Birgit Dziuk. Dabei zeigten die Fallzahlen nach oben. Seit 2005...

  • Erfurt
  • 27.06.18
  • 2× gelesen