Premium

Über Tod, Sterben, Vererben, Versöhnen, Weitergeben
Mensch im Mittelpunkt

Das Erbe in guten Händen wissen: Was wichtig ist im Leben, soll Bestand haben – auch darüber hinaus. Die Initiative "Was bleibt" will unterstützen bei Fragen rund um Vorsorge, Erbrecht und Testament.
  • Das Erbe in guten Händen wissen: Was wichtig ist im Leben, soll Bestand haben – auch darüber hinaus. Die Initiative "Was bleibt" will unterstützen bei Fragen rund um Vorsorge, Erbrecht und Testament.
  • Foto: stock.adobe.com/Andrey Popov
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Eine Aufklärungsinitiative von zwölf Landeskirchen und ihren diakonischen Werken informiert über Tod und Sterben, Stiften und Vererben, Versöhnen und Weitergeben.

Von Katja Schmidtke

Im Sommer ist der große Friedhof in der Stadt ein Refugium: Die alten, hohen Bäume spenden Schatten, unter ihren Kronen ist es fast kühl. Ein Paar schiebt einen Kinderwagen über die Sandwege, Angehörige gießen die Sommerblumen auf den Gräbern, das hintere Tor mit der Auffahrt zur Trauerhalle ist geöffnet, ein Bestatter fährt vor. Und während das Baby im Kinderwagen schläft, kommt das Paar, das eigentlich nur ein wenig Abkühlung suchte, ins Gespräch über eigene Bestattungswünsche.

Sterben gehört zum Leben dazu. Im Christentum haben nicht Leid und Schmerz das letzte Wort, sondern die Hoffnung.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Katja Schmidtke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen