Umfrage
Kitas in Mitteldeutschland fehlen Fachkräfte

Um Kinder gut zu betreuen und zu begleiten, sind mehr Fachkräfte nötig, sagt die Gewerkschaft Verdi.
  • Um Kinder gut zu betreuen und zu begleiten, sind mehr Fachkräfte nötig, sagt die Gewerkschaft Verdi.
  • Foto: Foto: epd-bild/ Axel Hartmann
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Leipzig (epd) -  Den Kitas in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fehlen laut einer Befragung der Gewerkschaft ver.di mindestens 22.400 Fachkräfte. Die Ergebnisse machten deutlich, wie weit in der Region Anspruch und Wirklichkeit im Kita-Alltag auseinanderfielen und „wie notwendig und dringlich die zeitnahe Entlastung für die Kita-Beschäftigten ist“, kritisierte ver.di-Landesbezirksleiter Oliver Greie.Bundesweit fehlen demnach mindestens 173.000 Kita-Fachkräfte. Die Ergebnisse sollen im Herbst im Detail vorgestellt werden.

In den drei mitteldeutschen Bundesländern beteiligten sich an der Umfrage in Kooperation mit der Hochschule Fulda zwischen dem 15. Mai und dem 22. Juni demnach rund 1.700 Kita-Beschäftigte. Sie gaben an, dass in ihren Einrichtungen durchschnittlich 4,4 Kolleginnen und Kollegen fehlten. Dies ergebe hochgerechnet auf die insgesamt rund 5.100 Einrichtungen in den drei Bundesländern einen Bedarf von 22.400 Fachkräften, erklärte die Gewerkschaft.

42 Prozent der Befragten gaben demnach an, dass sie an einem Tag zeitweise für mehr als 17 Kinder gleichzeitig verantwortlich seien. Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) war demnach sogar für mehr als 21 Kinder zuständig. Fast jede zweite Fachkraft (45 Prozent) gab an, zu wenig Zeit zu haben, um auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder einzugehen. 22 Prozent erklärten, sie würden ihren eigenen pädagogischen Ansprüchen im Alltag nicht gerecht.

Greie erklärte, die Gewerkschaft fordere seit Jahren einen besseren Betreuungsschlüssel. „Die Fachkräftelücke ist schlicht und ergreifend nicht länger hinnehmbar“, betonte er.

Autor:

Katja Schmidtke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen