Kita

Beiträge zum Thema Kita

Service + Familie
Kindertagesstätten wie hier in Kaiserslautern-Betzenberg sind nicht nur Orte der Betreuung und Begegnung, sondern auch der frühkindlichen Bildung. Dazu braucht es einen ausreichenden Personalschlüssel.

Familie
Kitas brauchen mehr Personal für die ganz Kleinen

In Westdeutschland gibt es trotz eines massiven Ausbaus bei den Kitas einer Erhebung zufolge weiterhin zu wenige Plätze für Kinder unter drei Jahren. Und im Osten betreue eine Fachkraft zu viele Kinder, erklärte die Bertelsmann Stiftung anlässlich der Publikation der Studie am Dienstag in Gütersloh. Von gleichwertigen Lebensverhältnissen in der frühkindlichen Bildung sei Deutschland «nach wie vor weit entfernt». Um dieses «doppelte Ost-West-Gefälle» bei Betreuungsplätzen und Personalschlüsseln...

  • 24.08.21
  • 7× gelesen
Service + Familie
Um Kinder gut zu betreuen und zu begleiten, sind mehr Fachkräfte nötig, sagt die Gewerkschaft Verdi.

Umfrage
Kitas in Mitteldeutschland fehlen Fachkräfte

Leipzig (epd) -  Den Kitas in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fehlen laut einer Befragung der Gewerkschaft ver.di mindestens 22.400 Fachkräfte. Die Ergebnisse machten deutlich, wie weit in der Region Anspruch und Wirklichkeit im Kita-Alltag auseinanderfielen und „wie notwendig und dringlich die zeitnahe Entlastung für die Kita-Beschäftigten ist“, kritisierte ver.di-Landesbezirksleiter Oliver Greie.Bundesweit fehlen demnach mindestens 173.000 Kita-Fachkräfte. Die Ergebnisse sollen im...

  • 03.07.21
  • 14× gelesen
Service + Familie

Auszeichnung
Deutscher Kita-Preis 2021 geht nach Wörlitz

Berlin (kna) -  Der Deutsche Kita-Preis 2021 geht nach Oranienbaum-Wörlitz in Sachsen-Anhalt. Die dortige Integrative Sprach-Kita "Villa Sonnenschein" belegte in der Kategorie "Kita des Jahres" den mit 25.000 Euro dotierten ersten Platz. Der in gleicher Höhe dotierte erste Platz in der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" ging nach Tarp in Schleswig-Holstein an die Initiative "Bildungscampus Tarp". Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) sagte: "Gerade in der...

  • 30.06.21
  • 12× gelesen
Service + Familie

Corona
Käßmann: Pandemie hängt viele Kinder endgültig ab

Berlin (epd) - Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat mehr Einsatz für Kinder in der Corona-Pandemie gefordert. Es würden Milliarden in die Wirtschaft gepumpt, mit der Begründung, dass Firmen wie Lufthansa und TUI unsere Zukunft sicherten, schrieb die 62-jährige Theologin in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag": "Aber wo sind die Milliarden, die in die Bildung und soziale Absicherung der Kinder unseres Landes gepumpt werden?" Das...

  • 09.02.21
  • 5× gelesen
Aktuelles
Am Rand der Plenarsitzung des Thüringer Landtags übergab die Initiative die gesammelten Unterschriften.

Wegen Corona
700 Unterschriften zur Rückerstattung von Kita-Gebühren

Eine Initiative um den Stadtelternbeirat Gera hat 700 Unterschriften gesammelt, um eine Übernahme der Kita-Gebühren während  des Corona-Lockdowns durch das Land zu erzielen. Die gesammelten Unterschriften übergaben die Geraer um Stadtelternsprecher Mirco Trippens am Donnerstagmittag .  Die Vorsitzende des Petitionsausschuss Anja Müller (Linke) und Torsten Wolf (Linke), Vorsitzender des Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport nahmen die Unterschriftenlisten am Rande des Landtagsplenums entgegen....

  • Erfurt
  • 04.02.21
  • 101× gelesen
Kirche vor Ort

Stiftung Senfkorn
Dreiradrennen mit Oma

Gera (red) - Die Stiftung Senfkorn lädt zu ihrem diesjährigen Aktionstag am 4. September, 15 Uhr, in die Johanniter-Kindertageseinrichtung „Am Negisbach“ nach Dorna im Kirchenkreis Gera ein. Kinder, Eltern und Großeltern können gemeinsam Geld erspielen, indem sie beim Dreiradfahren gegeneinander antreten oder sich am Senfkorn-Lauf beteiligen. Durch den Nachmittag führt Kuratoriumsvorsitzender Paul Andreas Freyer. Alle Erlöse und Spenden verdoppelt die Stiftung bis zu einer maximalen Förderhöhe...

  • 02.09.20
  • 50× gelesen
AktuellesPremium

Schweinefleisch: Leipziger Kitas rudern zurück – Diakonie sieht keinen Handlungsbedarf
Kontroverse um Speiseplan

Nach einer heftigen Kontroverse über den geplanten Verzicht auf Schweinefleisch an zwei Leipziger Kitas ist der Träger einem Medienbericht zufolge zurückgerudert. "Wir haben festgestellt, dass unsere Entscheidung, in unseren beiden Kindergärten auf Schweinefleisch zu verzichten, viel Öffentlichkeit erzeugt hat", heißt es in einem Schreiben der Kita-Leitung an die Eltern. Aus diesem Grund werde diese Entscheidung zunächst ausgesetzt. Das Thema solle auf den ersten Elternabenden im neuen...

  • 02.08.19
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.