Bibelübersetzungen im Überblick
Auf ein Wort

»Traduttore traditore« sagt der Italiener: Wer einen Text übersetzt, der übt an ihm Verrat - im Fall der Bibel sogar in 704 Sprachen.
  • »Traduttore traditore« sagt der Italiener: Wer einen Text übersetzt, der übt an ihm Verrat - im Fall der Bibel sogar in 704 Sprachen.
  • Foto: Foto: epd-bild/Jens Schulze
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Ein Buch, viele Ausgaben: Wer sich eine Bibel zulegen will, hat die Qual der Wahl. Unser Autor schlägt eine Schneise durch den Dschungel verschiedener Übersetzungen.

Von Marcus Mockler

Als ob es nicht schon Leseherausforderung genug wäre, dass die Bibel für sich genommen schon eine ganze Bibliothek ist. Das Buch der Bücher gibt es zudem in einer Vielzahl von Übersetzungen. Das Problem der Übersetzer dabei: Je enger sie sich am alttestamentlichen Hebräisch und am neutestamentlichen Griechisch orientieren, desto schwerer ist der deutsche Text zu verstehen. Je freier und moderner sie übersetzen, desto größer ist die Gefahr, dass sie Dinge in die ursprünglichen Sätze hineininterpretieren, die möglicherweise gar nicht gemeint waren. Sechs Bibelübersetzungen samt der Übertragung ein und desselben Verses sollen hier nun einmal genauer vorgestellt werden.

Luther 2017
Das ist der Klassiker. Niemand hat die deutsche Sprache so stark geprägt wie Martin Luther durch seine Bibelübersetzung. Sie ist über die Jahrhunderte mehrfach revidiert worden, zuletzt zum Reformationsjubiläum 2017. Sie orientiert sich nah am Grundtext und fokussiert dabei erkennbar auf ein evangelisches Glaubensverständnis. Der Text ist nicht immer leicht zu verstehen, bietet gleichzeitig aber viele Wiederentdeckungen von Bibelworten, die in Sprichwörter oder Literatur eingegangen sind. Röm 3, 28: So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben.

Einheitsübersetzung
Offizielle Bibel der katholischen Kirche im deutschsprachigen Raum. In der Sprache gehoben, gleichzeitig allzu altertümliche Formulierungen vermeidend. Die Übersetzer gehen einen Mittelweg zwischen Nähe zum Urtext und modernem Sprachverständnis. Röm 3,28: Denn wir sind der Überzeugung, dass der Mensch gerecht wird durch Glauben, unabhängig von Werken des Gesetzes.

Gute-Nachricht-Bibel
Übertragung unter Beteiligung evangelischer und katholischer Theologen, verfasst in einfachem, modernen Deutsch. Sie eignet sich aufgrund ihrer unkomplizierten Sprache besonders für Leser, die längere Abschnitte oder ganze Bibelteile erfassen wollen. Röm 3,28: Denn für mich steht fest: Allein aufgrund des Glaubens nimmt Gott Menschen an und lässt sie vor seinem Urteil als gerecht bestehen. Er fragt dabei nicht nach Leistungen, wie das Gesetz sie fordert.

Basis Bibel
Moderne, einfache Sprache. Diese Version wendet sich vor allem an junge Menschen und Einsteiger ins Bibel-lesen. Besonderheit: Sie wurde in erster Linie für das Lesen am Bildschirm konzipiert, um dort gleich Zusatzinformationen zum Text anzubieten. Es gibt sie indessen aber auch in Buchform. Röm 3,28: Denn wir sind der Überzeugung, dass der Mensch allein aufgrund des Glaubens als gerecht gilt – unabhängig davon, ob er das Gesetz befolgt.

Züricher Bibel
Die Standardbibel für reformierte Christen in der Schweiz und darüber hinaus. Sie geht auf eine frühe Übersetzung zurück, an der der Reformator Ulrich Zwingli beteiligt war. Die revidierte Fassung ist nah am Urtext und verwendet eine anspruchsvollere moderne Sprache auf literarischem Niveau. Sie setzt auf Verständlichkeit, ohne die Fremdheit mancher Textpassagen glattzubügeln. Röm 3,28: Denn wir halten fest: Gerecht wird ein Mensch durch den Glauben, unabhängig von den Taten, die das Gesetz fordert.

Volxbibel
Dieses Projekt ist im Internet unter Beteiligung vieler Nutzer entstanden und keine Übersetzung, sondern eine Übertragung biblischer Inhalte in die moderne Welt. Dabei sind die Psalmen unter anderem als Rap nachgedichtet. Das durchaus umstrittene Projekt wendet sich an junge Leute, denen die Bibel völlig fremd ist. Röm 3,28: Ich fasse noch einmal zusammen, was jetzt für jeden Menschen gilt: Meine Schulden bei Gott sind bezahlt, weil ich auf Jesus vertraue, und nicht, weil ich so toll lebe und mich genau an die Gesetze halte, die Mose früher einmal aufgeschrieben hat.

(epd)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen