Premium

Nachhaltigkeit
Versorgt mit der Energie vom Chef

Getankt wird an der Kirche: Pfarrer Jens Bechtloff aus Frömmstedt ist Mitglied im Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat.
  • Getankt wird an der Kirche: Pfarrer Jens Bechtloff aus Frömmstedt ist Mitglied im Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat.
  • Foto: Foto: Heinz Noack
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

Schon äußerlich zeigen die Kirchen in Frömmstedt, Kannawurf und Hemleben Spuren des Wirkens von Jens Bechtloff. Auf ihren Dächern sind Photovoltaikanlagen installiert.

Von Heinz Noack

Damit setzte sich der Pfarrer erfolgreich gegen Bedenken und Einwände der Denkmalfachämter durch. Die Einnahmen kommen dem Erhalt der Gebäude zugute. In diesem Rahmen wurde die Sankt-Johannes-Kirche in Frömmstedt zu einer „offenen Radfahrerkirche“ mit Solarstromtankstelle für E-Bikes gestaltet. Zudem sollen hier künftig E-Autos geladen werden können. Auch der Einbau einer Mikrowindanlage im Turmhelm ist in Planung.
„Es ist ein gutes Gefühl, mit Sonne und Windenergie ökologisch unterwegs zu sein, versorgt mit der Energie vom Chef“, so der Umweltberater im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.