Premium

Trauer um Oberkonsistorialrat i.R. Wilhelm Bischoff
Suche nach glaubwürdigem Leben

Am 23. Februar verstarb in Magdeburg Oberkonsistorialrat i.R. Wilhelm Bischoff. In seinem letzten Weihnachtsbrief zitierte er die schwedische Schriftstellerin Astrid Lindgren: »Können wir nicht versuchen, auf eine ganz neue Art Mensch zu werden?«
Dies war kennzeichnend für sein Leben. Er war auf der Suche nach einem verantwortlichen, glaubwürdigen Weg für sich und andere. Das hat ihn bewogen, nach seinem Studium in West-Berlin und Göttingen dem Ruf der Magdeburger Kirchenleitung zu folgen und in die DDR zurückzukehren. Dass er eine Frau gefunden hat, die diese Entscheidung mittrug, empfand er als großes Geschenk.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen