Feininger finanziert Gemeindehaus

Erfurt (epd) – Mit Hilfe des Malers und Bauhaus-Meisters Lyonel Feininger (1871–1956) will Erfurts evangelische Reglergemeinde ihr marodes Gemeindehaus sanieren. Mehr als ein Drittel des auf bis zu 120 000 Euro geschätzten Eigenanteils der Baukosten soll über einen Nachdruck des Feininger-Ölgemäldes der Reglerkirche aus dem Jahr 1930 zusammenkommen, kündigte der Vorsitzende ihres Fördervereins, Matthias Böhmer an.
250 durchnummerierte Grafiken in den Größen A 2 und A 3 werden derzeit vom Kunsthaus Müller in Wurzbach hergestellt. Die Sparkasse Mittelthüringen hat die Drucke Nummero eins und zwei gekauft – und den ersten gleich wieder an die Gemeinde zurückgegeben. Für den A 3-Druck wird eine Spende von mindestens 49 Euro erbeten, das größere Bild ist ab 129 Euro zu haben, heißt es vom Förderverein. Etwa 1,2 Millionen Euro kostet die Sanierung des Gemeindehauses, die vor zwei Monaten begann.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen