Siloah
"Dreiklang-Haus" feiert Richtfest

Neufrankenroda (red) – Auf dem Hof der Familienkommunität Siloah in Neufrankenroda im Kirchenkreis Gotha entsteht seit Ende letzten Jahres ein neues Gebäude. Nun konnte Richtfest gefeiert werden. Im "Dreiklang-Haus" sollen zwei große Wohnungen für die Wohngemeinschaften der Jahresteams sowie ein Hofladen und ein Restaurant eingerichtet werden. Auch Verwaltungs- und Gesprächsräume sollen hier Platz finden, wie die Kommunität mitteilte. Der alte Kaminkeller des Gutsverwalterhauses, das an der Stelle des Neubaus zuvor stand, wurde erhalten und in den Neubau integriert. Die Kommunität hofft, das Bauprojekt 2021 abschließen zu können. Dann werden die vorläufigen Büroräume, bei deren Ausbau auch der Kirchenkreis finanziell unterstützt hat, frei für eine neue Nutzung als Gruppenräume oder Gästezimmer.
Seit 28 Jahren leben von September bis August des Folgejahres bis zu zehn Jugendliche als Gemeinschaft auf Zeit in der Kommunität mit.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen