Namen

5Bilder

Die TV-Komikerin Carolin Kebekus will sich für die katholische Fraueninitiative Maria 2.0 einsetzen. «Ich möchte auf jeden Fall, dass diese Frauen das Maximum an Aufmerksamkeit bekommen», erklärte Kebekus der «Zeit». Kebekus hatte die katholische Kirche in der Vergangenheit wiederholt kritisiert. Ihr gehe es nicht darum, die Kirche abzuschaffen, sondern um Erneuerung von innen. Zudem wolle sie die Menschen nicht in ihrem Glauben verletzen.

Der Seenotretter Claus-Peter Reisch erhält den Erich-Kästner-Preis des Presseclubs Dresden. Damit werde "der bedingungslose Einsatz" des Kapitäns, geflüchtete Menschen aus Seenot zu retten, geehrt, teilte der Club mit. Die Laudatio bei der Preisverleihung im September hält der Musiker Peter Maffay. Reisch war im Sommer 2018 tagelang für den Dresdner Verein Mission Lifeline mit 230 aus Seenot geretteten Flüchtlingen im Mittelmeer gekreuzt. Anfeindungen und Gerichtsprozesse hielten ihn nicht ab, sein Engagement bis heute fortzuführen.

Online-Freundschaften in sozialen Netzwerken können nach Ansicht der evangelischen Theologin Margot Käßmann eine persönliche Begegnung nicht ersetzen. «Bei jemandem, den du digital kennenlernst, weißt du im wahrsten Sinne des Wortes nicht, ob du ihn gut riechen kannst», sagte Käßmann. «Vieles läuft heute digital und online ab, aber das ist eben doch etwas völlig anderes, als sich persönlich zu sehen und sich zu treffen», sagte die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, die ein Buch über Freundschaft geschrieben hat.

Der Bochumer Professor für Systematische Theologie, Günter Thomas, ist überzeugt, dass in den evangelischen Kirchenleitungen wegen der zurückgehenden Mitgliederzahlen und des erwarteten Rückgangs bei den Kirchensteuereinnahmen die Nerven blank liegen. Jetzt begännen die Verteilungskämpfe, schreibt er in „zeitzeichen“. Hintergrund ist das Zukunftspapier der EKD „Kirche auf gutem Grund – Elf Leitsätze für eine aufgeschlossene Kirche“. Baustellen würden darin „nur indirekt thematisiert, zum Teil aber auch laut beschwiegen“.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen