Evangelischer Buchpreis verliehen

Hannover (red) – Der Autorin und Illustratorin Nora Krug ist jetzt für ihr Buch »Heimat – Ein deutsches Familienalbum« der Evangelische Buchpreis 2019 übergeben worden. »Wir zeichnen ›Heimat‹ aus, weil dieser persönliche Blick auf das Leben im Nationalsozialismus einen außergewöhnlichen Zugang zu dieser Zeit ermöglicht. Die herausragende grafische Darstellung dieser Zeitreise erlaubt einen neuen Blick auf individuelle und gesellschaftliche Erinnerungen, die Verantwortung und Auftrag für unser Land bleiben müssen«, sagte der hannoversche Landesbischof Ralf Meister, Vorsitzender des Evangelischen Literaturportals.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.