Sorben stellen Team bei alternativer Fußball-EM

Bautzen (epd) – Die Sorben aus der Lausitz wollen im kommenden Jahr an der Fußball-Europameisterschaft der nationalen Minderheiten im österreichischen Kärnten teilnehmen. Bei der «Europeada 2020» vom 20. bis 28. Juni kommenden Jahres sollen 24 Männerteams europäischer Minderheiten vertreten sein. Außerdem werde ein Turnier für Frauenteams organisiert. Das Motto der Minderheiten-EM lautet im kommenden Jahr «Gemeinsam einzigartig – feiern wir gemeinsam die Einzigartigkeit unserer Vielfalt in Europa».
Veranstalter ist die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN). Die Initiative zur Austragung der EM 2020 ging von Kärntner Slowenen, dem Slowenischen Sportverband und dem österreichischen Land Kärnten aus.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.