Premium

Sommerinterview
Wo der Fliesenleger predigt

Austausch unter Lektoren: Zwei, die gern Gottesdienst feiern – sei es als Gemeindeglied oder als Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst. Ute Stollberg ist seit 20 Jahren Lektorin im Kirchenkreis Mühlhausen. Thomas Reich hat gerade seine Ausbildung abgeschlossen.
3Bilder
  • Austausch unter Lektoren: Zwei, die gern Gottesdienst feiern – sei es als Gemeindeglied oder als Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst. Ute Stollberg ist seit 20 Jahren Lektorin im Kirchenkreis Mühlhausen. Thomas Reich hat gerade seine Ausbildung abgeschlossen.
  • Foto: Dietlind Steinhöfel
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Zwei von vierundzwanzig: Die Erzieherin Ute Stollberg (48, 3 Kinder) aus Oppershausen und der Fliesenleger Thomas Reich (55, 2 Kinder) aus Altengottern sind Lektoren im Kirchenkreis Mühlhausen. Dietlind Steinhöfel hat die ehrenamtlichen Prediger getroffen.

Wer neben Beruf und Familie ein so wichtiges Ehrenamt ausfüllt, hat eine besondere Motivation. Gibt es hier Impulse aus Ihrer Glaubensgeschichte?

Ute Stollberg: Ich bin in einem christlich geprägten Elternhaus in Oberdorla aufgewachsen, war im evangelischen Kindergarten. Ich habe die Christenlehre besucht, bin konfirmiert und auch in Oberdorla getraut worden. Die Kirche ist etwas Vertrautes und mit vielen Erinnerungen an Menschen verbunden. Das finde ich ganz wichtig.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen